Montag, 31. Dezember 2018
































Neujahrsbeleuchtung in Moskau


































































Little People


































































Ja. Ich freue mich auch auf den Frühling. Aber erst einmal ist Winter. Und mein Lieblingsfest in dieser Zeit ist Imbolc. Und nun habe ich Hunger, Nudeln wären auch eine Idee, am Abend mache ich dann wieder meinen jährlichen Silvester-Spaziergang auch in den Bahnhof.
































































Welcome Home!































































Colours of the Night - Und da wir an diesem Silvestertag im medizintechnischen Protokoll entsprechend den Beiträgen verstärkte Angriffe rechts haben, rechter tauber Arm, rechte taube Schulter, Stich Oberschenkel, soeben Check Herz etc. - Dann die Einsatzbereitschaft. Nicht nur mit einem Gruss von den schwarzen Bullen und Elefanten. ABC - Antwortmodus.




































































WhatsApp an Helen und an den Mehrfach-Fick-Account GZ:
So. Indonesische Reistafel. Die Antwort. Happy New Year.




Weder werden meine Nachfahren, meine Kinder noch meine Enkelkinder in den Dienst von Faschisten gestellt.
Smartphone .. Das dazu ... Who cares?
La Mia, auch wir haben uns gut genug verstanden. Nehme ich an.





































































Wir holen jedes einzelne Kind zurück und lassen nicht nur Brücken von Bautrupps bei Bedarf einreissen. Ethnische Säuberung hat eine Antwort. Für auseinandergerissene Beziehungen dank Abfickautomaten, Versuche der Isolierung, Kindesmisshandlungen, Tötungsversuche von Kindern etc. gibt es gegrilltes Fleisch ganz im Gegenzug. Das muss leider einmal deutlich formuliert werden. Sorry. Aber so geht Krieg!




































































So. Und und schauen wir mal, wer als nächstes Freudensprünge macht und dazu ein breites Grinsen nicht nur bei den Bildern aus Libyen beim Einmarsch.




































































http://www.romania2019.eu - www.facebook.com/ro2019eu
Mit Event - Kalender. Und Reise-Tipps. Schade, dass Weihnachten schon vorbei ist.



http://www.romania.travel/en/category/regions# - Die Technik funktioniert im Zusammenspiel mit Pinterest zumindest an meinem Bildschirm leider - noch - nicht. Das mag aber in diesem Fall auch ganz persönliche Gründe haben ... Tja, was soll ich sagen ...





































Sonntag, 30. Dezember 2018

































EU Romanian Brunch: Sieht aus wie Bagel. Sind aber keine. Romanian Papanasi. Happy New Year!
https://www.facebook.com/EU2018AT/videos/1429952133807268

































































Moon Melody
































































So. Medizintechnik. Die nächsten. Yepp. Hier rutscht das “Die” soeben automatisch nach oben. Richtig. Eigentlich wollte ich mal sehen, wo denn noch ein paar Kriminelle sein könnten. Beim Anblick des Bildes auf der Facebook-Seite von Miguel Díaz-Canel Bermúdez schrieb ich dann in die Datenbank, wir holen jedes einzelne Kind zurück nicht nur mit Hilfe von Stammzell-Analysen, Militärmedizinern und anderen Profis. Daraufhin meldete sich die offenbar luntegelegte Medizintechnik mit Druck Schläfe rechts. Ach, noch mal das Böse-Bonn-Syndrom anwesend? Und ich sehe gerade, in der Technik anwesend ist laut Permalink die 3 % - Crew. Na, wem muss ich das noch erklären? 22 : 30 Uhr. ADS? Check Herz. Und ein Hmmh Teilchen. Hatte ich eben den nächsten rechten Kriminellen bei Facebook besucht? https://www.facebook.com/jairmessias.bolsonaro Oder was sollte das, Medizintechnik? Na, und wer möchte heute noch ein wenig andere Leute bestrahlen? Und nun besuche ich auch noch die Facebook-Seite seines Sohnes. ADS da draussen? So wie eben? Auch das fällt fast gar nicht auf.




































































So so. Die ZEIT möchte also faire und glaubwürdige Asylverfahren. Das kann ich mir gut vorstellen. Heute schon fair finanziert? Dann reicht es doch bestimmt auch noch für ein paar Fotos im Karikatur-Stil. Und für die Beschattung des nächsten "Kriminellen mit den Kapuzenpullover". Nicht wahr, Leipzig?





































































Welcome Home - "The tradition of wassailing (alt sp wasselling)[1] falls into two distinct categories: the house-visiting wassail and the orchard-visiting wassail. The house-visiting wassail is the practice of people going door-to-door, singing and offering a drink from the wassail bowl in exchange for gifts; this practice still exists, but has largely been displaced by caroling.[2] The orchard-visiting wassail refers to the ancient custom of visiting orchards in cider-producing regions of England, reciting incantations and singing to the trees to promote a good harvest for the coming year."







































































Mehr davon! Unglaublich! Wer alles aktiv wird und sich aufplustert in der Überzeugung, dass jemand anders uralt, krank, arm und einsam ist ...




































































Wie war das eben am Telefon? Einen frischen Kaffee machen? Helen? Und in was da? In 7 - 10 Minuten? Und dazu Druck Darm? Noch mal Versuch der Fernlenkung von Grün? Und deren Kinder? Luca wechselt plötzlich auf "bla bla ...", während ich sprach? Und Helen sprach ihn dann mit dem Wort "Schatz" an? Ach, er mal wieder? Na, noch mal versuchen, Kinder fernzulenken? Helen: Ich lebe in was bitte? Meiner eigenen Welt? Es fehlt nur noch das Wort "verrückt". Aber in der Tat: Die Mad Dogs bearbeiten jetzt auch diese Szene. Selbstverständlich bin ich laut. Die erste Reihe! Das dazu! Greetings, Green. Und die arme einsame Witch. So. Die Bautrupps kontrollieren dann auch die Technik der nächsten Brücken ... Helen, was genau passt dir an der Brückenbau-Szene hier unter dem Winter-Baum nicht? Als ich von notwendiger Sprengung sprach? Und was genau verstehst du am Wort Ethnische Säuberung nicht? Aber es stimmt schon. Da muss auch im Umfeld kontrolliert werden. Wer genau hat Kinder? Und wer keine? Und wer benutzte eben die Anwesenheit der Kinder hier als psychologisches Druckmittel? Die Witch ist jetzt also einsam. So. Abteilung Hobbypsychologie. Gesamte Szene geht zur Bearbeitung. Und dann sehen wir weiter, welche nachrückenden Volljuristen und Militärmediziner dann die Fälle der Stammzell-Analysen übernehmen werden.







Und nun noch einmal ein Zitat aus einem Beitrag von gestern: "Das war ein Tag, an dem wieder einmal klar wurde, dass Bewusstseinskontrolle tatsächlich zu eklatanten Störungen der Wahrnehmung von Realität führen kann. Luntegelegte autoritäre Psychogruppen werden in diversen Bereichen eingesetzt, und haben auch in Deutschland überall größere Strukturen unterwandert. Auch hier wurde Geld nicht nur aus dem perfekt unterwanderten saudi-arabischen Raum genutzt, um sich breit zu machen und fremdes Territorium in Kriegs-Manier zu besetzen. Verfolgte und benachteiligte Minderheiten lassen sich übrigens auch ganz prima für eigene Zwecke nutzen wie Landgewinn auf fremden Boden. Na, heute schon ein kurdisches Festival umgestaltet? Oder wie wäre es mit etwas Pseudo-Feminismus? Und die mittlere Ebene in den Verwaltungen? Das war jetzt allerdings eine unzulässige Verallgemeinerung und eine etwas unfaire Anmerkung.
Ein bisschen Anwendung der Möglichkeiten von ferngelenkter Medizintechnik kann Machtgelüste Benachteiligter und vermeintlich Benachteiligter mindern, andere werden von diesen selber an der langen Leine gehaltenen Menschen dann davon abhalten, sanktionierend einzugreifen gegen dieses Verhalten. Da gibt es beispielsweise Verhalten bei Frauen, für das ich mich nur noch schämen kann."








Ergänzung heute: Alles weitere zu diesem Vorfall dann in Team-Arbeit. Greetings, Green. Und die einsame Witch. So viel intrigante Hobbypsychologie ist einfach belohnenswert! Und nun noch einmal versuchen, die Kinder der Nachfahren, sofern denn überhaupt welche kamen aus diversen Gründen, an die lange Leine zu legen? Noch ein bisschen Machtspielchen mit ferngelenkter Medizintechnik? Hobbypsychologisches Intrigantentum? Noch einmal platte Reifen? Wie eben da draussen wieder formuliert wurde von den 4 Fahrradfahrern in Anlehnung an diverse Situationen und Sprüche so wie gestern? Noch mal versuchen, schwarze Bullen und Elefanten fernzusteuern? Und nun noch mal ein taubes Ohr rechts hier und ein Hmmh Teilchen? So. Das wird wieder ein schönes Silvesterfest!








WhatsApp an Helen und an den Mehrfach-Fick-Account GZ: So. Indonesische Reistafel. Die Antwort. Happy New Year. Weder werden meine Nachfahren, meine Kinder noch meine Enkelkinder in den Dienst von Faschisten gestellt. Smartphone .. Das dazu ... Who cares? La Mia, auch wir haben uns gut genug verstanden. Nehme ich an.






































































Siehe auch die unteren Beiträge. Themen: Sufis - Mystischer Islam, Toleranz, Terror. Ich setze die Beiträge immer wieder herein. Hier noch einmal dieser:









Update 00 : 10 Volltreffer. Technische Störungen im Blog, mehrmals Check Herz, geht zur Bearbeitung, Angriffsmodus! Und nun vielleicht noch ein paar Beiträge über evangelikale Strömungen und Frontgruppen unter falscher Flagge? Ein bisschen luntegelegte und angeblich elitäre Esoterik? Für unsere Besten der Besten noch ein wenig Futter für den perfekten Auftritt? Oder Ausritt? White Pride? Da passt so eine rostige Witch irgendwie gar nicht gut ins Konzept. Yo. Wir wissen es. 00 : 17 Uhr. Ooh. Das Smartphone ist gerade beleidigt. Alles klar? Ist wer und was genau? ADS? Auch mal wieder unsere Anthroposophen anwesend?










“So wie das Christentum letztlich doch Europa erobert hatte, so eroberte auch eine andere patriarchalische Religion, die Frauen ausschloß, die früheren Gebiete der Göttin im Mittleren Osten. Bevor Arabien unter das Joch des Islam fiel, huldigte die dortige Bevölkerung der gleichen dreifachen Mutter, deren Name Al-Ilat, Al-Uzza und Manat lauteten. Es grenzt schon an Ironie, daß der berühmte ‘Schwarze Stein’, der jetzt in der Kaaba eingelassen ist, einstmals die Göttin verkörperte und mit ihrem Geschlechtssymbol versehen war. An diesem Ort versammeln sich die Männer und Frauen während ihrer Pilgerfahrt, um das zu küssen, was einstmals das anikonische Abbild der Großen Göttin war. Ihre Priesterinnen gibt es nicht mehr; sie wurden ersetzt durch eine männliche Priesterschaft, der offizieller Titel 'Söhne der Alten Frau’ war. Die Alte Frau war nichts anderes als die dreifache Mutter, deren drei Namen 'Die Göttin’, 'Die Mächtige’ und 'Das Schicksal’ bedeuteten.









Somit war der frühere weibliche Allah die gleiche Trinität wie die griechische Moerare, die nordischen Nornen, die dreifache Kali oder die drei Aspekte der römischen Fortuna. Heute noch wird einer ihrer Namen von den Arabern benutzt und bedeutet 'Dame Glück’.
Sogar innerhalb des stark patriarchalischen Islam gab es einige Sekten, die sich - mehr oder weniger - an die Göttin erinnerten und darauf beharrten, ein weibliches Element in ihren Glauben einzuführen. Die Sufis hatten in der islamischen Welt eine ähnliche Position wie die tantrischen Yogis in Indien, indem sie das weibliche Prinzip als die wahre einigende Macht der Welt verehrten. Die Sufi-Troubadoure führten viele geheime Schriften und Vorstellungen in die Untergrund-Kultur Europas ein, und dies während eines Zeitalters, als die meisten Europäer auf ihrer Suche nach dem Exotischen, Wunderbaren und Interessanten nach dem Osten blickten. Der Osten war das Land der Märchen, das sich mit dem Märchenorient vermischte, der immer noch in den Fantasien und spirituellen Sehnsüchten des dem Namen nach christlichen Europa vorherrscht.









So wie in Europa die Qualitäten der Göttin hauptsächlich vom Marienkult assimiliert wurden, wandelte sich die Göttin in Arabien zur Fatima, einer mythischen 'Tochter’ Mohammeds, die dennoch als 'Mutter ihres Vaters’ beschrieben wird. Ihr Name bedeutet 'Schöpferin’. Man nannte sie gleichfalls Schicksal, Mond, Paradiesbaum und Mutter der Sonne. Ihre Verehrung wurde in Arabien mit gleicher Hingabe betrieben wie beim Marienkult in Europa.
Das erste Zentrum des christlichen Ordens der Tempelritter in Jerusalem grenzte an die Al-Aqsa-Moschee, die von den Schiiten als der Haupttempel der Göttin Fatima verehrt wird.”











Aus:
Barbara G. Walker, Die Geheimnisse des Tarot. Mythen, Geschichten und Symbolik, Gondrom Verlag Bindlach 1994 (alle Fußnoten dort)








































































Sufis - Mystischer Islam - Toleranz - Terror








Sufis return to Sehwan shrine in defiance of ISIL
"This is Lal Qalandar Shahbaz, any terrorist, any number of terrorist attacks will not scare us. The dhamaal will continue, and must continue," said Ali Otho, a worshipper.




"Pakistan's southern Sindh province is famous for its pluralistic culture. For centuries, the area has been a center of religious tolerance and cultural harmony, where not only different Islamic sects have co-existed but people from other religions - particularly Hinduism - have contributed to the enrichment of its social fabric. Mystical Islam, preached and promoted by Sufis, have played a vital role in this social construct.




But on Thursday, February 16, the diminishing Sufi culture in Pakistan received another blow when a suicide bomber belonging to the so-called "Islamic State" (IS) organization blew himself up in a packed shrine of Lal Shahbaz Qalander. At least 70 people died in the attack, and over 100 worshippers were wounded. IS took responsibility for the deadly bombing through their Aamaq news agency.




































Samstag, 29. Dezember 2018





































Beitrag vom 27.3.16





"Das Inkrafttreten des islamischen Rechtssystems in den bisher weitestgehend säkularen muslimischen Gesellschaften der früheren UdSSR diente Amerikas strategischen Interessen in dieser Region. Zuvor herrschte auch hier, wie in weiten Teilen der Republiken Zentralasiens und des Kaukasus, inklusive Tschetschenien und Dagestan (die Teile der Russischen Föderation sind), eine stark säkulare Tradition basierend auf der Ablehnung des islamischen Rechtssystems.



Der Tschetschenien-Krieg in den Jahren 1994 bis 1996, initiiert durch die großen Rebellionen gegen Moskau, führte zu einer Destabilisierung der säkularen staatlichen Einrichtungen. In zahlreichen Gegenden Tschetscheniens bildeten sich parallel zu den staatlichen Einrichtungen lokale Regierungsstrukturen, welche durch die islamische Miliz kontrolliert wurden. In einigen kleinen Städten und Dörfern wurden islamische Schariah-Gerichtshöfe eingerichtet und die Herrschaft des politischen Terrors begann.



Die finanzielle Unterstützung der Rebellengruppen durch Saudi-Arabien und die Golfstaaten wurde genutzt, um die Schariah-Gerichtshöfe zu errichten - trotz des massiven Widerstandes der Zivilbevölkerung. Der höchste Richter und Emir der Scharia-Gerichtshöfe in Tschetschenien war Sheikh Abu Umar, der „1995 nach Tschetschenien zu den Mudschaheddin kam, die damals von Ibn-ul-Khattab angeführt wurden. ... Er begann den tschetschenischen Mudschaheddin Unterricht über die Lehren des Islam der richtigen Aqeedah zu geben, da viele ungenaue und verzerrte Vorstellungen hierüber kursierten.“ (Global Muslim News: http://www.islam.org.au/articles/21/news.htm, December 1997)



Unterdessen zerfielen die staatlichen Institutionen der Russischen Föderation in Tschetschenien unter der Last der Sparmaßnahmen des IWF, welche während der Präsidentschaft Boris Jelzins auferlegt worden waren. Die Scharia-Gerichtshöfe hingegen, finanziert ausgestattet durch Saudi-Arabien, verdrängten allmählich die noch existierenden staatlichen Institutionen der Russischen Föderation in der autonomen Region Tschetschenien.



Die Wahhabiten aus Saudi-Arabien hatten nicht nur die Absicht, zivile staatliche Institutionen in Dagestan und Tschetschenien zu überrennen, man suchte auch nach einer Lösung, um die Führer der traditionellen muslimischen Sufis zu ersetzen. Tatsächlich bestand der Widerstand gegen die islamischen Rebellen in Dagestan hauptsächlich aus einer Allianz der (säkularen) regionalen Regierungen mit den Sufi-Scheichs:"





https://www.hintergrund.de/politik/welt/der-inszenierte-terrorrismus-die-cia-und-al-qaida/
Der inszenierte Terrorrismus: Die CIA und Al Qaida
Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 06.08.2008 um 13:08 in: Weltpolitik
Von MICHEL CHOSSUDOVSKY.








































































Das war ein Tag, an dem wieder einmal klar wurde, dass Bewusstseinskontrolle tatsächlich zu eklatanten Störungen der Wahrnehmung von Realität führen kann. Luntegelegte autoritäre Psychogruppen werden in diversen Bereichen eingesetzt, und haben auch in Deutschland überall größere Strukturen unterwandert. Auch hier wurde Geld nicht nur aus dem perfekt unterwanderten saudi-arabischen Raum genutzt, um sich breit zu machen und fremdes Territorium in Kriegs-Manier zu besetzen. Verfolgte und benachteiligte Minderheiten lassen sich übrigens auch ganz prima für eigene Zwecke nutzen wie Landgewinn auf fremden Boden. Na, heute schon ein kurdisches Festival umgestaltet? Oder wie wäre es mit etwas Pseudo-Feminismus? Und die mittlere Ebene in den Verwaltungen? Das war jetzt allerdings eine unzulässige Verallgemeinerung und eine etwas unfaire Anmerkung.








Ein bisschen Anwendung der Möglichkeiten von ferngelenkter Medizintechnik kann Machtgelüste Benachteiligter und vermeintlich Benachteiligter mindern, andere werden von diesen selber an der langen Leine gehaltenen Menschen dann davon abhalten, sanktionierend einzugreifen gegen dieses Verhalten. Da gibt es beispielsweise Verhalten bei Frauen, für das ich mich nur noch schämen kann. Und um 23 : 35 Uhr sehe ich soeben, dass das die allerschönsten Bemerkungen provoziert. Sozusagen ganz im Gegenzug. Toll. Ganz toll, was ich da lese. Frage: Wie willst du was? Wer? Ohne Pferd wohin genau reiten? Wer war das ... ? Und um welche tolle Taktik handelt es sich hier? Ich ahne da wieder etwas ... Nun, Landgewinn mit allen Mitteln eben, und das Sündenbock-Syndrom feiert fröhliche Wiederkehr, die Finanzquellen sprudeln munter weiter, der tägliche Terror nimmt sonderbarste Formen an, über die ich nichts, aber auch gar nichts in öffentlich zugänglichen Quellen lese. Warum? Nun, die Mitteln und Methoden, die verschiedenen Formen von Terror-Finanzierung werden nach und nach offengelegt und sanktioniert, Mitarbeiter ausgewechselt. Diverse große Konzerne beanspruchen auch in der Innenstadt Landgewinn mit paramilitärischen Mitteln, und jedem einzelnen Mitarbeiter vor Ort muss bei Bedarf notfalls mit Sanktionen klar gemacht werden, dass auch Filialen großer Unternehmen keine exterritorialen Gelände sind. Auch dort gelten Zivil- und Strafrecht.








Zum Glück sind auch die großen Filialen vor Ort mit sehr gemischten Mitarbeiter-Gruppen besetzt. Genau wie die Banken. Nicht wahr, die Damen und Herren beispielsweise in der Innenstadt der Targo-Bank und näherer Umgebung. Eigentlich besuche ich die Bank ganz gerne, das Team ist nämlich gut gemischt. Aber manches verwundert mich dann doch. Da ist einiges angesiedelt worden auch an luntegelegtem Security-Personal in der Nähe, das Stück für Stück überprüft werden muss. Ich kann mich da manchmal in der Tat nur noch wundern über das Verhalten, und wer da nun glaubt, wen kontrollieren zu wollen. Was genau soll da beschützt werden? Oder ist die Angst so groß vor Feedbackverfahren diverser Art? Fair Flair? Goldig. Wirklich goldig. Selbst der Glanz der Mitternachtsmesse in Petersdom spiegelte ein bisschen dieses weiß-goldenen Glanzes wieder, und das viele Plastik unten im Zuschauer-Raum war wirklich adrett zurechtgemacht. Die Kolpingfamilie mit noch so einem eingeschleusten Ding da auch anwesend? Überall diese goldigen 4-er Sternchen. Und diese Muskel-Massen. Nein, wie süss. Gelle, La Mafia? Gut unterwandert. Doch. Was für eine Leistung. Nun, wie gesagt: Die Teams sind überall zum Glück gemischt. Wo genau werden Finanzströme noch umgeleitet und wer beschützt da wen? Mit welchen Mitteln?









Heute war Lucas Geburtstag. Wir sehen bei uns seit einigen Jahren das Phänomen, dass mit den Mitteln biologischer und psychologischer Kriegsführung verstärkt diese Tage gestört werden, die Beschreibung diverser Symptome und Symboliken erspare ich mir heute. Nein, ich möchte auch nicht näher beschreiben heute an Lucas Geburtstag die Geschichte mit Bauchfett im Imbiss. Zum Glück ist auch dort das Team gemischt. Und die Jugendlichen mögen zwar genauso entsetzt gewesen sein wie ich, sind aber bestimmt nicht nur dank Eltern gut gerüstet, die Information und Aufklärung in den Blogs hilft, Situationen besser einzuschätzen und zu reagieren. Aber natürlich lernen wir alle. Auch ich lerne jeden Tag dazu. Und Heulen oder Wut entspannt hin und wieder … Die paradoxe Intervention dann aber bitte nicht so weit anwenden, dass ich vor lauter Wut dann selber auf die Palme klettere … !









Die Anwendung von ferngelenkter Medizintechnik beispielsweise zum Erzeugen von Magen-Darm-Beschwerden ist ein Strafrechtstatbestand, und wieder gesund gewordene und nachrückende VolljuristInnen werden sich in Zukunft verstärkt mit diesen Themen auseinandersetzen müssen. Bereits jetzt arbeiten internationale Sonder-Einheiten von Polizei und Militär an den entsprechenden Sanktionen. Die Situation beispielsweise: Eine gemischte Beziehung vor Ort. Diese wird von mir entsprechend charakterisiert für die Kollegen, die bereits Bescheid wissen, und die Dame an der Kasse beim DM weiß dann hoffentlich auch beim nächsten Mal, was sie und die anwesende Technik besser nicht tun sollte als Reaktion auf diese weitere Identifizierung. Auch hier erspare ich mir die Symbolik der dann wieder auftauchenden Magen-Darm-Beschwerden einschließlich Blähungen. Selbst wenn die Dame an der Kasse also nicht meine Seminare besucht hat, und von mir, wie sie sagte, sicher nichts lernen kann, wird die Technikkontrolle das anwesende Technik-Team sehr deutlich darauf hinweisen, was man besser unterlassen sollte.









Und das Rechnerprotokoll, das hier im Hintergrund läuft, registriert soeben eine automatische Vergrößerung auf 125 %? Dazu wieder einmal ein Knacken irgendwo in der Haustechnik? In der Tat. Ja. Es knackt. Das ist schon richtig. Nur vielleicht nicht so, wie manche sich das vorstellen. Wir hatten ähnliche Situation auch schon im DM im Nippes. Dort werden wessen Kinder gescannt laut Kassen-Display und Zitat der Kassiererin? Und wer scannt die K arte? Der Herr hinter mir heute mit gruppendynamischer Symbolik zu der Dame an der Kasse? Nun, auch diese beiden Herrschaften und einige der Damen und Herren, die dort heute anwesend waren, bekommen dann die Nachschulung der ganz besonderen Art. Dieses zwanghafte Bedürfnis nach Scannen und Selektieren und teilweise folgender ethnischer Säuberung hat schon manche Brücke zum Einsturz gebracht dank Sonder-Einheiten. Das hier nur noch mal als klitzekleiner Hinweis! Ein bisschen Realität sozusagen, falls die Bewusstseinskontrolle wieder mal allzu kräftig wirken will. Und auch Alex an der Kasse in gemischter Beziehung oder auch der Alex in Kölns Kleinster Markthalle haben eine Prise Realität verdient. Der mehrmalige Laser-Schuss auf das Fußdreieck rechts als weitere beleidigte und doch ziemlich feige Antwort auf diese Form von Realitätserkennung war unangenehm. Viel unangenehmer sind die Sanktionen der entsprechenden begleitenden Sonder-Einheiten.



































































Happy Birthday






























































Wie gestern bereits auch auf der amerikanischen Pressekonferenz von Polizeioffizieren gesagt, by the way, die nächste gemischte Beziehung mit Kaffeemühle, die an die Wand genagelt werden muss: Pro Hotel, der Begriff ist auch symbolisch gemeint, 13 : 34 Uhr, beim Update des Satzes das nächste Teil, Check Herz, mindestens ein Polizist beziehungsweise Militärpolizei mit entsprechendem Background. 12 : 45 Uhr. Och Teilchen. ADS? Löschversuch? Polizei- und Militäreinheiten werden ebenfalls entsprechend untersucht. 12.52 Uhr. Das war dann das nächste Einfallstor. Gerne doch. Check Herz. Und Knacken Ohr links. Wie weit ist die Bearbeitung gestern des Falles im Özurfali? Technische und medizintechnische Dokumentation und Sondereinheiten zur Lokalisierung und Neutralisierung. Wie war das gestern bei WhatsApp im Smartphone? Verschlüsselung und daher unlesbar für Außenstehende? Och Teilchen ...! Mehrfachaktenführung! 13 : 27 Uhr. Tumblr. Eine Grafik am Bildschirm mit: Tester gesucht. Und dazu dann Check Herz. In Anbetracht der Dokumentation ein echt erstaunliches Verhalten. So Und ab! Und da unten der nächste DHL-Fahrer mit Licht? Dazu das Bon-Bon im Smartphone, als ich draussen am Fenster stehe und die Audiodatei bespreche?







Und nun spiele ich die nächste Runde Quizduell mit dem Avatar Luna3* und übergebe dann an die Kollegen. Die Damen und Herren auch in Italien. Na? Noch mal ADS im Smartphone und blockieren? Wie immer: 1. Versuch blockiert. Im technischen Protokoll. Zweiter Versuch dann erfolgreich. Und nun noch mal Kommentare mit symbolischen Andeutungen wie die des Backen und Aufessen? Nicht nur die Bautrupps sind unterwegs, technische Einheiten werden bei Bedarf zur Umprogrammierung eingesetzt. 13 : 00 Uhr. Druck Bauch? Na so was. Noch mal Andeutungen zum Abnehmen von Bauchfett? Plötzlich Geschmack von Fett während des Essens? Hach ja ... Gatekeeper ...: Ich hoffe, Ihr habt nicht gekotzt bei diesem Szenario. Die Herzfrequenz war wieder erstaunlich. Und das war dann der nächste Windschutz-Scheiben-Fall.

































Freitag, 28. Dezember 2018































On the Road again!






























































Ich freue mich auf den Frieden. Auf die Märkte. Auf das Hexenhaus mit einem Feuer, das 24 Stunden die Besucher begrüsst so wie in den Alten Zeiten. Ich freue mich auf die viele Handwerksarbeit, die Holz-Häuser auf den Märkten, die Menschen, die auch dort gemeinsam über die Zeiten sprechen werden, in denen der Krieg fast alles zerstörte
































































No Smiley - Mehrfach-Aktenführung. Das zum Kommentar der Verschlüsselung im Smartphone. Gatekeeper: Umprogammieren. Nächste. Noch mal ein großer Smiley im Smartphone, den Finger an der Schläfe links kreisend und hier dazu Druck Schläfe links? Beispielsweise beim Neubeziehen des Kopfkissen? Och Teilchen. Und J uck en hier hinten? Am Unterleib? Hinten am Fenster? Beim automatisch wechselnden Smartphone-Bild? Das fällt fast keinem auf. Und nun vielleicht noch jemand, der mit meinen Konzepten Fischfang unter falscher Flagge betreiben will? Enjoy your tea? So viele tolle Teilchen heute wieder! Dieser schicke große grauschwarze Pelzkragen beispielsweise mit dem Plastik obendrauf und dem gleichzeitigen Check Herz fiel fast keinem auf. Was habt Ihr denn wieder alles in Köln angekarrt? Und nun Wade rechts? Nein, wirklich. Hach ja. Was soll ich dazu noch sagen? Und dann dieser schicke Mini-Rock mit den Farben eines meiner Einkaufskörbe, das Ganze etwas ausgefranst? Die Ko von Franz. So so .. Die Herz- und Pulsfrequenz war meines Erachtens wieder windschutzscheiben-verdächtig. Putativ-Notwehr. Nehme ich an. Das medizintechnische Protokoll besagt Genaueres für den nächsten Einsatz. Doch. Einkaufen so wie heute macht Laune. Richtig .. ähh .. gute Laune. Ganz Köln ist Lego-Land. Oder wie?





























































Die Botschaft mit den Brandblasen ist offenbar angekommen. Gelle, Smartphone? Soviel ADS? Rechnerprotokoll. WhatsApp an: Doch. Phobische Reaktionen nicht nur beim Zubereiten des Frühstücks kann ich verstehen. So. Ein ganzes Nest. Warscheinlich terrrorfinanziert. Ja. Auch im perfekten Saudi-Arabien werden übrigens gerade Minister ausgetauscht. Keine Ahnung. Warum? Greetings, Green und die rostige Witch. Wie gesagt: Hier darf jede und jeder mal das Innerste nach außen kehren. Haustechnikkontrolle. Geht zur Bearbeitung. Und gesund gewordene Volljuristen nicht nur mit Herzproblemen rücken nach auf frei werdende Stellen. Gelle, Karlsruhe? Ja. Mike und Kollegen war die Sache mit dem Rizin ebenfalls aufgefallen. Absterbende Schleimhäute im Magen-Darm-Bereich kommen aber warscheinlich von zuviel Kaffee und den Wechseljahren. Und das Zeug im Mund ist zum Kotzen. Sorry. Stimmt. Diese Wechseljahre aber auch. Das war dann allerdings doch eher ein unbewusstes Framing, also das Umstellen der Situation in einen anderen Kontext. Aber es hat geholfen ... Auch dieses Mal ...







WhatsApp an:
"Hmmmh..." Guckuck Dreamer. Rechts in der Ecke. Noch mal Druck Oberschenkel rechts? Putt Putt








Haben wir hier heute morgen das Böse-Bonn-Syndrom? So wie gestern abend auch in der Friesenstrasse? Mit gerauchtem Gras vor dem syrischem Imbiss nimmt man den Mund ein bisschen zu voll. Siehe Beschreibung im unteren Blog-Beitrag. Aber gut. Das ADS-Syndrom eben. Terrorfinanziert. Gelle, LA Mafia? Und unsere Florida Keys. Goldig. Wirklich goldig, diese Teilchen. Ja, auch in der Kolpingfamilie anwesend. Da wird Stück für Stück ausgetrocknet. Ganz im Gegenzug. Auch für die Kraeuterey. Na, noch mal beim Besuch dieses liebevollen Projektes im Siegerland mit vielen wohltuenden Kräutern und Pflanzen, das Ganze biozertifiziert, allerdings nicht nach Demeter, also anthroposophischer Art, das Köpfchen schief legen?







Phobische Reaktionen auch auf das Geläut der Schulglocke .. Ding Dongggggggggg ...






Na Dreamer. Wer soll schlanker werden? Angespannter Bauch weg? Neee. Echt? Dieses Bauchfett aber auch. Böses böses Bauchfett. Ding Donnggggggggg. So. Noch mal Kreislauf down?






Unsere Maibienchen. Wir sammeln. Testaccount Heizofen. Und Tag der offenen Tür Video.







Na. Und nun noch mal Spontanentladung Smartphone? 3 %? ... 7% ... ? So so. Volltreffer. Na. Noch mal ADS im vernetzten Wasserkocher Philipp?






Es knackt soeben. Och. Und es werden Stäbe geschrubbt.






Wie gesagt. Phobische Reaktionen beim Zubereiten des Frühstücks kann ich verstehen. Noch mal eine Begleitung im Badezimmer? Das Anmalen des Bogens der Augenbrauens oder der Lippen sorgt ebenfalls immer wieder für Aufmerksamkeit in der Technik. Im Flur kurzer Stich Oberschenkel rechts. Och Smart-Technik. Tja. Wie gesagt: Hier darf jede und jeder mal das Innerste nach Außen kehren. Haustechnikkontrolle. Und nun jemand mit allzuviel Aversion gegen Grün? Noch einer von unseren luntegelegten und oder gewendeten linken Teilchen? Terrorfinanziert? Und unser jährliches Weihnachtsgebäck gib' uns heute. Oder wie? Dieses Mal wieder mit Durchfall. Allerdings der etwas anderen Art. Mal sehen, wo die Bautrupps dann weiter arbeiten müssen.

































































Chocolate and Co
































Donnerstag, 27. Dezember 2018































Wie war das? "Du bist die einzige, die sich auch noch mit dem Teufel streitet." Stimmt!
Und ich will wirklich nicht tauschen. Ich will keine Autos waschen. Nur hin und wieder dem Milchmann winken!































































Ja natürlich. Ganz Deutschland eine einzige Autobahn. Und dazu noch wahlweise ein paar böse Zecken. Dieses Mal sitzt der Feind wohl links. Nein, ich meine nicht unsere luntegelegten Pseudo-Linken, die gewendet wurden. Und sich dann in diversen Pflege-Berufen tummeln. Und sei es an Orten wie Freundschaft, Ehe und Familie. Was wirklich niemanden auffällt. Nein, diese Fälle meine ich natürlich nicht. Der 150.000-ste Fall. Oder waren wir schon weiter? Nein, ich meine dieses Mal die bösen linken Zecken, die vielleicht sogar grün getarnt wurden. Was unserer Pseudo-Elite mit begrenztem Verstand dann als Feindbild präsentiert wurde mit mehr oder weniger gut wirkender Bewusstseinskontrolle. Na, hinten in den Oberschenkel links noch mal ein kleines Branding setzen mit Hobbytechnik aus dem Plastik-Elite-Spielzeug-Laden? Hach ja. Unsere Teilchen in der Friesenstrasse mal wieder.






Dann lasst Euch doch mal erzählen, wie das in diversen Nationen so gehandhabt wird. In Deutschland. Oder auch in Österreich. Beispielsweise. Ja, auch dort gibt es nicht nur Autobahnen. Dort gibt es sogar Menschen, die sehr kinderlieb sind, und daher haben diese Menschen sehr schlechtes Verhalten gar nicht so gern. Hin und wieder sollen da sogar Kollegen sitzen, die ernsthaft überlegen, diese Teile, die sich derart schlecht benehmen, entweder professionell krankenhausreif zu schlagen, die wieder mal ganz aus Versehen die Kinder irgendwie gefährdet, beschämt, verletzt oder misshandelt haben. Oder diese Menschen mit Aversion gegen Kinder-Folter nach Napola-Manier freuen sich über Hilfe von Frau Holle und dem Wetter, das wieder mal warme Sonnenduschen verteilt. Das führt dann in der Tat zu Brandblasen beim Bergsteigen. Na, und nun noch mal ein Pseudo-Elite-Spielzeug? Noch mal eine perfekte Anwendung von Hobbytechnik hinter dem Oberschenkel links? Ja, das war und ist eine ganz klare Ansage! Insbesondere auch an diesem heutigen Tag!





























































Local Markets around the World
































































Winter Traditions - Romania
http://www.worldofmaramures.com/2015/12/27/winter-traditions-at-sighetu-marmatiei


































































https://www.facebook.com/ro2019eu































































Gypsy Soul
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/gypsy-soul






























































So. Komplettes Szenario inklusive medizintechnischem Protokoll und Video - Aufnahmen Wohnung zur Bearbeitung. Soll ich noch mehr Teile dieser Art unten im Keller aufhängen? Wir haben uns verstanden? Wie war das mit den schwarzen Taschen im Shirt, das in der Wäsche lag? Die Worte "Really depressed" im Livestream? Indeed. Im technischen Protokoll ebenfalls die Worte "Gas" und "gar". Beim Vorlesen des Beitrags eben am offenen Fenster wieder Blut- und Eisengeschmack? Vermehrte Speichel-Bildung? Und dazu die Kehrmaschine? Beim Schreiben soeben Stechmücke am rechten Zeigefinger? Und unter meiner Pobacke links ist was? Die entsprechenden Militär- und Polizei-Einheiten kümmern sich auch um diese Fälle. Familien-Besuch mit Hochtechnologie nicht nur in Brühl. Willkommen in Deutschland!
































Mittwoch, 26. Dezember 2018
































Little Miracles on the Kitchen Table - Für jedes Gemüt ist hoffentlich etwas Passendes dabei. Ich nehme dann zum Dessert den Wodka mit Früchtetee. Morgen. Denn dann kommt hoffentlich mehr Nachschub.































































Stimmt. Datenbank. Geht mir genauso. Immer wieder mal. Ich glaube es doch wohl nicht, was ich da sehe. Ehe ich also gleich vor Langeweile einschlafe ... und die Kollegen auch nicht wissen, was sie nun tun sollen ...





























































"Gesundheit". Herr Nachbar. Soeben gelöscht auf dem Smartphone? Och ... WhatsApp an:



5

Es geht auch ohne Text

So. Technikprotokoll

Es ergeht beizeiten eine Vorladung. EuGH

Die Tests übernehmen Militärmediziner

Noch mal löschen?

Die Frage bleibt, wieso deine Kinder überlebt haben

Honigtopf Business

Stammzellanalyse etc




Und hier im Haus sieht es schwer nach indonesischer Reis-Tafel aus. Die Dreamer-Teilchen machen wieder auf sich aufmmerksam? Hinten im Gästezimmer? Als ich an der Wand im Wäsche-Berg nach etwas Passendem gesucht habe für die Nacht? Passend zum Test-Video des sizilianischen Vulkan-Ausbruchs und dem weißen Kreuz auf der Kirche im selben Moment Check Herz. Och! 5! Volltreffer! Heute wurden mir übrigens 3 Dinge klar. Der Name Son ja. Und der trockene Ast oben auf den Garagen-Dächern, der dort monatelang lag. Es gab damals etwas Differenzen mit dem Hausmeister-Team der Schule drüben. Und das dritte?






21 : 18

WhatsApp an mich: Insgesamt 11 mal 3er Reihen hahaha. (Umgedrehtes AH. Meine Namen-Initialien. Eine oft benutzte Symbolik). Dazu Tränen lachende Smilies. Screenshot. Wurde soeben verändert ist aber im technischen Protokoll. Anordnung 1 - Smilie mit Blick nach oben - und 3 ... also die 13. Diese Symbolik dürfte ebenfalls bekannt sein.





WhatsApp an: Schade





WhatsApp 21 : 26 an mich: Jo aber Du willst es ja nicht anders





Gleichzeitig kommt bei Pinterest an folgendes Bild





WhatsApp an: Volltreffer. Indizienmaterial. Screenshot. Pinterest Glücksschweinchen backen. Und aufessen. 3er Symbolik.
Kollegen .. Ihr habt es
11 und 3er
Thermomix - Rezepte .. Weiss Grün ...







WhatsApp an mich:
Mittlere Mondfeuchte schwarz gelb






WhatsApp an: ... Ihr könnt die Einheiten schicken. Das wars
Schade
Familie. By the way
...































































Coming Soon






























































...






WhatsApp an mich: Ich höre es nicht ab.





WhatsApp an: Das ist uninteressant. Hausbesuch. Von den Einheiten der Familie. reicht. Seasons Greetings. And A Happy New Year. Medizintechnik Kontrolle. QED. Feedback. Und der untersuchende Finger als Symbol zurück. So. Die Familie übernimmt die Antworten. Zivilschutz.





An mich: Rad ab!
(Und dazu ist der Bewegungsmelder aktiv in meinem Rücken. Das Symbol des Rad ab hatten wir auch schon öfter. Ich erspare mir die Beschreibung.)






WhatsApp an: ABC Einsatz.






WhatsApp an mich: Großer Smiley mit nach oben gerichteten Augen






WhatsApp an: Technisches Protokoll. Tja Franz. So. Geht das





WhatsApp an mich: Arme Irre.
(Soeben ist der WhatsApp - Dialog im Smartphone etwas verrutscht und der Text an der Seite wird hellblau automatisch markiert. Technikprotokoll)






WhatsApp an: Schwsngere (Schwangere) und Baby Geschrei zu hause. Und selber auf romeo tour gehen. Zeit vertrödeln. Etc
Alex und Alexa
Tja. Die Kolkegen arbeiten dran. (Kollegen)
So.
Arme Irre, du
Aufgaben ganz nach alter Art
Polizei- und Militäreinheiten der Familie sind unterwegs






Smartphone. Und nun vielleicht noch ein Video mit einem Polizeioffizier auf dem Rückzug, schlagstockschwingend, gegen eine internationale Truppe von Verlierern, von Loosern, Faulen, Behinderten, man setze hier bitte nach Belieben mehr Wörter ein, in der Truppe deutlich zu sehen ein farbiger Mann in olivfarbener Parka. Ein junger Mensch aus dieser gemischten Truppe wird vom Schlagstock-Schwinger auf die Gleise geworfen. Das war nicht rein zufällig Laura? Siehe dazu die Beschreibung im Blog-Beitrag. Volltreffer! Mehr davon. Wie gesagt: Die Einheiten sind unterwegs. Feedback. Nach den Maßgaben der ethischen Kriegsführung. Bitte ...






























































Guten Morgen. Schönes Wetter heute. Lese-Zeit. Ich sehe es gerade. 4 Minuten Lesezeit beispielsweise erfordert der WELT-Artikel über Peter Struck, ehemaliger Verteidigungsminister mit streckenweise Romeo-geführter Sekretärin. Peter Struck starb an einem schweren Herzinfarkt in einem Berliner Krankenhaus. Beim Lesen des Artikels im Kölner Stadtanzeiger über Geschäfte im Belgischen Viertel hat das medizintechnische Protokoll vorhin verzeichnet mehrmals Check Herz. Das Bild im Artikel zeigt unter anderem Besucher in einer Kaffee-Rösterei. Gelle, Sonja, was für dich. Die Kaffeemühle wird dann allerdings wieder stabil an die Wand genagelt. Das Bild zeigt ein Paar mit Ähnlichkeitsfaktor, der Mann hinter der Frau wird vom Licht angestrahlt. Och Teilchen! Dazu das Wort Stuckbesetzt, nicht Struck, und mehrmals Check Herz.






In der Tat. Hier muss einiges an Klärschlamm gereinigt werden. Ganz nach alter Art. Update 11 : 28 Uhr Rechnerprotokoll. Der folgende Satz wurde gelöscht. Mehr davon. Noch mal: Dazu mehrmals Check Herz beim Abspielen des Interviews Klemmbausteinlyrik mit riesigem grauen Stern auf der Messe Fanwelt. Wir sammeln wieder. 11 : 45 Uhr. Die Datenbank sagt soeben: "check herz .. das ist suizidal .. dieses verhalten ... nun gut, die kollegen kümmern sich natürlich auch um diesen fall ...." Und: kurzes brennen unter oberschenkel links. 11 : 49 Uhr. coffee-shop bild angestrahlt .. und das hmmh teilchen dreamer kultur .. geht ab .. haustechnikkontrolle übernimmt ..."







Und noch eine kleine Anmerkung: Illegal gesammeltes Beweis-Material? Och Teilchen ... Noch mal Check Herz beim Besuchen der Seite des BMI? Und auch am Kölner Amtsgericht wird getestet die gebotene Neutralität des juristischen Personals. Genau wie in Karlsruhe. Gelle, Heiko Maas? Noch mal Nasenspitze rechts kurzer Stich beim Anblick des Artikel im Smartphone? Und darunter der Smilie mit halbem roten Mund und 11 Kommentaren? Nicht nur wieder gesund gewordene Volljuristen mit Herz-Problemen rücken nach auf die frei werdenden Stellen.


































Dienstag, 25. Dezember 2018






























Shamans - Rites































































Her Story - His Story
































































Seasons Greetings - And A Happy New Year!
































































16 : 25 Uhr. das dazu .. noch jemand, der mit meinen konzepten kostenlos fischfang unter falscher flagge betreibt? enjoy your tea?




p.s. wenn mir wieder ein satz da oben auf der bühne gut gefällt, und es gibt viel beifall, soll ich das dann hier noch mal im blog dokumentieren. oder soll ich das lieber den kollegen im rücken da oben auf der bühne überlassen? gut gehört? und dabei gut begleitet. später das nächste loch ins netzwerk gesprengt. ist das motto.




grüsse vom büro. und der affäre.
































































Stimmt. Ich hatte wieder mal Durchfall. Das Weihnachts-Gebäck-Szenario. Wieder mal. Mit und ohne Vergiftung von ungeborenen Kindern. In den Beiträgen wurde diverse Szenen in diesem Jahr bereits beschrieben. Und der heilige Michael war auch im Bild bei Pinterest, wie er Feuer auf den Magen wirft, Eisengeschmack und Blut-Geschmack ist auch nichts neues, und wurde hier mit Szenario schon mehrmals beschrieben. Auch das Aufstossen von Magensäure im Hof von Kölns Kleinster Markthalle ist im Protokoll zusammen mit den gerissenen G oldtüten, in die Zweige eingepackt worden waren. Magen David. Auch eine bekannte Symbolik. Immer wieder benutzt in der ferngelenkten Medizintechnik. Und von der Technikkontrolle bearbeitet. Ganz im Gegenzug.







16 : 48 Uhr an Account G.Z.
ABC Antwort
Da draussen scheint gleich die Sonne







An mich:
Mhmmhmm .. dir ausm Arschloch
Tränen lachender Smilie, Zahn-Smilie mit geraden Lippen, ein untersuchender Daumen, die Symbolik ist im Kontext bekannt als medizinischer Eingriff, ein Smilie mit Sonnenbrille, ein Smilie mit rotem zugekniffenem Auge








... Volltreffer ...








21.30 Uhr. So Schätzchen. Man sollte eben nicht versuchen, Johanna und Nachfahren zu verscheissern. Gelle Heiliger Michael. 5. Zivilschutz kann arbeiten.







21.39 Uhr. Check Herz. Datenbank: so... noch mehr arbeit für den zivilschutz .. medizintechnisches protokoll ... und ab!







Und nun sollte ich eigentlich das Bild von Franz und Johanna hierhin pinnen. Ja Franz. Man sollte wirklich nicht versuchen, Johanna und Nachfahren zu verscheissern. Gelle August, der Meinung warst du doch auch. Ihr habt damals das Internat in Attendorn bezahlt. Nicht wahr. Wer ist damals alles durch den Rhein geschwommen? Und wer genau war im Film gemeint mit "Das Boot"? Was für ein Zirkus. Oft genug auch auf den alten Fotografien festgehalten. Yo. Hier wurde soeben automatisch das Wort Wer blau markiert, und auch da gilt: Mehrfach-Aktenführung. Beate und Kollegen. Habt ihr! Boxer-Fights. Ganz nach alter Art. Mit gemischten Genen, Beziehungen, ausgiebigen Kur-Aufenthalten über Jahrzehnte hinweg, Fischfang unter falscher Flagge. Und Abrechnungen.

































































Lilith Magazin
https://www.facebook.com/LilithMagazine



" I'm dreaming of a white christmas ..."
Oh! "Your favorite christmas song was probably written by a jew"































































https://www.facebook.com/usdos































































Her Story - His Story































































Die wilde Jagd - The Wild Hunt - Die zwölf Raunächte







Die Venus-Sage vom Hörselberg hat noch eine weitere Bedeutung der tiefen Höhlen in den Kultbergen gezeigt. Sie waren nicht nur Orte von Tod, Unterwelt und Wiedergeburt, sondern auch Orte der Liebe. Der Weg in die Höhle war nicht nur Todesweg, sondern konnte auch Liebesweg sein. Diese Liebe galt der Erdmutter in Gestalt der Frau Holda, die durch die Holda-Priesterinnen in der Höhle verkörpert wurden.
Gleichzeitig war der Hörselberg jedoch auch ein Seelenberg, worauf andere Sagenbruchstücke hinweisen. So galt er bereits Anfang des 16. Jahrhunderts als "Geisterberg", in dem man die Seelen lärmen hörte. Wie vom Weißner in Hessen gibt es auch vom Hörselberg Mythenfragmente von der Wilden Jagd: Sie komme als Seelenzug aus dem Berg hervor, angeführt von der Frau Holda, brause während der zwölf Raunächte durch die Lüfte und verschwinde am Dreikönigstag mit einem harten Klang wieder im Berg.
Gemeint ist damit der Zug der Totengeister und Ahnenseelen, die im Wintersturm daherfahren und am 6. Januar (sogenannter "Dreikönigstag"), wenn sich die Tore zur Unterwelt schließen, wieder heimkehren. Doch umfasst dieser Geisterzug nicht nur die menschlichen Seelen, die Ahnen und ungeborenen Kinder, sondern auch die Seelen aller Pflanzen und Tiere, die im Herbst sterben und im Frühling wiedergeboren werden. Daher sieht man die Fußspuren von Tieren vor dem Hörselberg, nachdem der Zug wieder heimgekehrt ist. Der Seelenzug brachte nicht nur Schrecken für die Menschen, sondern ebenfalls Segen - ein sehr altes Motiv, das gültig war, bevor der germanische Wodan die Wilde Jagd übernahm und als "Wildes Heer" zu etwas Furchterregendem machte. Dieses Motiv wird viel zu selten beachtet. So heißt es, dass Felder, Obstgärten und Wiesen, über die die Wilde Jagd dahinfuhr, im kommenden Jahr besonders prächtig gediehen. Das Segnen des Landes, wann immer sie umhergeht oder umherfährt, ist typisch für die Göttin Holle/Holda.









Heide Göttner-Abendroth, Matriarchale Landschaftsmythologie. Von der Ostsee bis Süddeutschland, Kohlhammer 10/2014


































































Returning the Favor
A Firefighter Christmas































































fischfang in meinem rücken ... die antwort ist ganz einfach ... der heizofen geht gleich symbolisch an .. so .. das dazu. klare ansage. noch jemand mit schauspielerischer leistung?
13 : 52 Uhr. Tumblr. Na, wen haben wir denn gerade da? Das passt ja zum kompletten Szenario heute. Auch das ist nichts neues. Zitat bei tumblr: I want nothing more than the promise of spring. Laura Purcell, from The Silent Companions.
Es ist wieder Spring-Zeit. Für wen? Nun, da gibt es tatsächlich Kollegen und nicht nur Fischer unter falscher Flagge, die auch dieses Szenario mit Interesse betrachten. Und nun wird wieder mit den Mitteln des Zivilschutzes geantwortet Und als kurze Anmerkung für Nicht-Insider: Laura lief vor die Straßenbahn im ersten Semester Jura. Der WDR, auch dort sitzen einige Nester, die ausgetrocknet werden müssen, sprach von einem tragischen Unglück. Wie süffisant. Bereits als 7-jährige hatte sie Kinder im Schulbus von hinten in den Rücken aus dem Bus getreten. Ein wirklich auffälliges Verhalten. In der Tat. Ich nehme an, wie in anderen Fällen auch, war das von anderen Müttern geschmierte Pausenbrot als Geschenk für Laura nicht ganz so geniessbar gewesen. Ja. Ein wirklich auffälliges Verhalten. In der Tat. Aber auch das wird beantwortet. Stück für Stück. Und nun noch mehr Abfickautomaten? Und Fischer mit schauspielerischer Leistung? In meinem Rücken und unter falscher Flagge?





























































Coming Soon































































Es roch leicht nuttig gestern auch in dieser Messe, wieder ein bisschen Fair-Flair? Vielleicht. Wer weiss. Was für eine gemischte Veranstaltung. Der Livestream sprach da wirklich Bände. Unsere luntegelegten Teilchen autoritärer Psychogruppen, die sich auch dort Stück für Stück eingeschlichen haben. Versuche von Landnahme allerorten, und die Einsatzkräfte sind überall aktiv. Update 10 : 48 Uhr. Seit einigen Monaten immer mal wieder, soeben auch wieder aktiv, das technische Protokoll registriert beim Klang der Kirchenglocken, die sind warscheinlich groß und schwarz, auch das ein mieser Gag, ein verstärktes Wade rechts in der Medizintechnik. Vielleicht sollte man auch diese großen Glocken clean, klinisch rein weiß anstreichen? Und nun weiter im Text. Die Stimmung war irgendwie nicht ganz so gut in der Messe. Nicht wahr, LA Mafia? Vielleicht lag diese schlechte Stimmung aber bei manchen Männern und Frauen auch an der Aversion gegen manche Maler. Und andere Kreative. Wer weiss. Auch die Todesdaten sprechen da Bände, das ist nun allerdings wirklich nichts neues, aber eben doch in der Systematik nur schwer erkennbar.









Solche Sachen lernt man nicht im Geschichts-Unterricht der Oberstufe am Gymnasium, erst recht nicht bei mancher Auswahl an Unterrichts-Material. Und auch an den Universitäten schweigt man lieber, lässt sehr selektiv arbeiten bis hin zu systematischen Lügen. Genau wie in den Massenmedien. Ich kann mich jeden Tag nur wundern, aber auch Massenmedien sind eben gelenktes Business, was den eigentlich ehrbaren Beruf des Journalismus vollkommen konterkariert. Ich warte immer noch auf die Fach-Artikel. Ja. Technik kann man gebrauchen. Und missbrauchen. Ja. In Peking gibt es offiziell ein eigenes Amt für Wetter-Manipulation. Ob es dort auch eine eigene medizinische Abteilung für das Chippen von Säuglingen gibt, weiß ich nicht. Die Technik funktioniert wie? “Das willst du gar nicht wissen”. Danke. Brian. Wie war es in Frankreich? Das ist ja nicht ganz so weit weg. Wie Peking. Oder Afghanistan. Wer starb noch wie wann genau? Und was beschrieb Gerda Weiler noch an Symptomen bei ihren Lesungen? Die Nähe zur Toilette musste auf jeden Fall gesichert sein? Diese süffisanten Dialoge im Buch mit ihrer Nachlass-Verwalterin, diese süsslichen Antworten auf ihre Fragen sind zum Kotzen. In Anbetracht der Situation. Die Pinnwände bei Pinterest von Astra and Lilith jedenfalls dokumentieren immer mehr entsprechendes Material, ich bin fast jeden Tag erstaunt über so viel Weiterbildung der etwas anderen Art. Die Antworten folgen professionell allerorten.










Und nun? Ein wenig Dreamer-Stimmung? “Danke für die Kohle” Oder sollte es besser heißen: Ko hle? Und ein Tag der offenen Tür - Video? Luca kam etwas verstört gestern abend hier an, er wollte unbedingt noch mal zu mir, ich habe versucht, ihm erst einmal die vertraute Umgebung so schön wie möglich zu gestalten, auf der Schafswoll-Decke in seiner Lieblingsecke ist er dann eingeschlafen, bis hier heute morgen wieder ein komplett dokumentiertes Szenario auch diese familiäre Atmosphäre störte! So! Das wird dann wieder professionell bearbeitet und beantwortet!










Na, Abteilung Hobbypsychologie? Und hier noch ein wenig hinterfotziges Intrigantentum verbreiten? Och? 10 : 24 Uhr. Habe ich etwa das Wort das eingefügt? Und die Datenbank sagt: ein hmmh teilchen und check herz .. gatekeeper .. habt ihr! und ein gegenangriff! Und nun: tag der offenen tür und rechnerprotokoll und bewegungsmelder.
Ich fasse mal eben kurz zusammen, das klingt allerdings etwas wie Science Fiction. Nein, ist nur Krieg. Ob man das nun dehybride Kriegsführung nennt oder was auch immer, bleibt jedem selber überlassen. Da wären also: Ethnische Säuberung, mehrfach bei manchen, die Zeit vertrödeln mit luntegelegten Teilchen, bis die Fruchtbarkeitskurve abgelaufen ist, Einsatz von Abfickautomaten, Stammzellmaterial entwenden und fremd verpflanzen, medizintechnische Versuche der Lenkung von Green. Vorhandene Kinder professionell entfremden, das insbesondere zu sensiblen Zeiten. Und so weiter. Und so weiter. 10 : 43 Check Herz! Habt ihr! Gegenangriff läuft!









Was hat Luca eigentlich gestern abend auf den Küchentisch gelegt? Einen Kreis, grün und braun, zum Spielen. Das sei ein Schleimlöser? Sagt er mir auf meine Frage heute morgen und zieht sich dabei dann die Hosen hoch? Der Schallschlucker liess das Tür-Öffnen nur andeutungsweise hören, das ist nichts neues, die vollvernetzte Wohnung registriert das mit Interesse, und er springt auf und geht zur Toilette. Ich dachte an “Danke für die Kohle”, eine Headline, die ich nach dem Besuches des Wochenmarkt gesehen hatte, der Kopf im Bild mit Mütze und auffallender Ähnlichkeit, und danach macht das ansonsten rücksichtsvolle Kind dann plötzlich wieder Randale, will sofort frühstücken, jammert, meckert, und ruft dann mehrmals die Mama an. Das Wort Abholen hat er dann wie oft gesagt? Ab Hole. Ja. In der Tat. Viel zu tun. Dann kommt folgender WhatsApp - Dialog, wie gesagt, hin und wieder ist es auch hier sehr gemischt. Ganz so wie gestern im Livestream der Messe. Siehe dazu die Bemerkung am Anfang.










An mich. 9 : 15 Uhr. Komme Luca jetzt holen. Er hat mir gerade Hilfe suchende Sprachnachrichten gemacht, er hält das nicht mehr aus wie du dich gerade verhälst.


An: So. Antwort vom Zivilschutz. Wir haben uns verstanden? Die Kollegen im Restaurant freuen sich übrigens auch schon. Das zu Lucas Antwort, was ihr heute macht. Komplette Szene im technischen Protokoll. Und das nächste Surfbrett kommt in den Einsatz. Greetings Green.


Rausgeschraubte Batterien mit dem kleinen Schraubenzieher aus dem roten Wagen mit der Nr. 1 und dem kleinen Fahrer? Sonniges schönes Wetter heute. Und eine familiäre schöne Stimmung. Kollegen. Ganz im Gegenzug.































































Shamans - Rites






























































Der Schleier ist nun besonders dünn, und wer sich in die Stille begibt, wird vielleicht in diesen Momenten den eigenen inneren Weg finden, wird vielleicht auch wandern zwischen den Welten. Manche lassen sich in dieser Zeit von Räucherungen inspirieren. Es ist die Zeit der Rauhnächte, die bis zum 6. Januar dauern. Das Wilde Heer tobt durch die Luft und Frau Holle geht um. Diese Göttin hat viele Namen: Holda, im Alpenraum Percht, Berchta, Berta, im nordeuropäischen Sprachraum Hulda. Perchten, die "Leuchtenden" gehören zum Heidentum. Der Perchtenlauf ist ein bis heute ausgeübter Brauch aus vorchristlicher Zeit in Südbayern und in den angrenzenden Gebieten Kärnten, Steiermark, Salzburg, Tirol, Ober- und Niederösterreich. Ruprecht ist übrigens auch nur eine Percht. Warum die Perchten mit Peitschen aus Tierschwänzen manchmal auf Hüften und Schenkel der Umstehenden schlagen?
Es sind schrecklich wild aussehende Gestalten, doch das Wort Percht leitet sich von mittelhochdeutsch perahtun, die "Lichtbringerin"" ab. Die so grausig erscheinende Gestalt ist eine lichtbringende Göttin. Sie bringt Licht ins Dunkel.






Im Mondseer Glossar um 1000 n.Chr. heißt der Dreikönigstag "zi der Perahtun naht" oder "giperatha naht", die "Nacht der Leuchtenden" (Fußnote). Die Percht als Personifikation der Perahtun bzw. "Perchtennacht".
"Die Nacht auf Dreikönige (heute 6. Januar) wird schon um das Jahr 1000 als perabtun naht, die leuchtende Nacht beschrieben. Das Wort geht zurück auf das althochdeutsche perahta, leuchtend. Daraus entwickelte sich die Perchtennacht, das heisst die Nacht der Frau Percht". (Fußnote)








Teilweise zitiert aus:
Wolfgang Bauer, Sergius Golowin, Christian Rätsch, Clemens Zerling,
Das Lexikon des Dunklen. Mythen - Kunst - Musik.
Von der Antike über die Romantik bis zur Gothic-Kultur





























































Manchmal hilft Wikipedia. Warum finde ich den Präsidenten von Cuba, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, nicht in meiner Abonennten-Liste Facebook, und warum geht der Link auf der Facebook - Seite des Präsidenten nicht auf den neu eröffneten Youtube-Kanal Kuba? - https://www.youtube.com/user/cubadebatecu - Diesen habe ich dann nur über Umwege gefunden.





1 : 11 Uhr. Soeben taubes Ohr links und Tinnitus. Die Datenbank sagt zudem zum "Tag der offenen Tür Video": WC-Vorlage .. Ach so ... Na dann ...
1 : 16 Uhr. "Wir begrüssen Dresden".

































Montag, 24. Dezember 2018






























Here comes the christmas spirit - Returning the Favor
https://www.facebook.com/ReturningTheFavor



























































Magickal Gypsy Living



























































Little People



























































Um Frau Holles Gestalt rankt sich ein besonders reicher Mythenschatz, durch den sie als Große Göttin in den drei Aspekten der Jungfrau, der Liebesgöttin und der weisen Alten erkennbar ist. Die Zeit der Weihenächte (oder „Mutternächte“) vom 25. Dezember bis zum 6. Januar wurde einst als die heiligste Zeit des Jahres gefeiert. (Anmerkung: auch genannt Rauhnächte). In diesen Tagen musste alle Arbeit ruhen. Holla oder Percht, wie die Göttin im alpenländischen Raum genannt wurde, stellte als Gabenbringerin die schenkende Erde dar, der die Menschen alle Gaben für das Überleben im Winter verdankten. Die Menschen sahen sie auch als Wiederbringerin des Lebens, die mit den Seelen der Toten über das Land zog. Vor den zwölf Nächten lag der „Berchtentag“ oder „Holletag“ mit seiner heiligen Nacht am 24. Dezember. Mit einem großen Fest wurde an diesem Tag das Mysterium der Wiedergeburt und die Wiederkehr des Lichts zur Winter-Sonnenwende gefeiert.








Auch damals bereiteten sich die Menschen auf diese Zeit vor, die Frauen brauten Bier und stellten Gebäck mit dem Abbild oder mit Symbolen der Göttin her. Brot und Bier galten als Gaben der Göttin, deren Herstellung eine ehrenvolle Aufgabe der Frauen und sakrale Handlung war. Im Volksglauben fuhr Frau Holle auf ihrem Wagen, der von vier weißen Hirschen gezogen wurde, durch die nächtlichen Dörfer. Sie warf ihre Geschenke durch den Schornstein in den offenen Kamin oder die Kinder stellten ihre Schuhe vors Fenster und hofften, dass die Göttin im weißen Kleid und mit der hohen Haube auch bei ihnen vorbeifahren und sie beschenken würde. Mit der Rute wurde nicht gestraft oder geschlagen wie heute. Es war die „Lebensrute“, die aus immergrünen Gewächsen gemacht, in ganz Mitteleuropa bekannt war. Mit ihr wurde gesegnet und sie galt als Symbol für Glück. Die Sitte der Weihnachtsbäckerei dauert bis heute fort, auch Kekse in Form von Sternen und Monden – früher ein Hinweis auf das kosmische Wirken der Göttin - sind noch üblich. In England ist der Hirschwagen oder -schlitten von „Santa Claus“ übernommen worden.








Auch das Ende der heiligen Zeit, der 6. Januar, wurde mit einem großen Fest gefeiert. Das magische Jahr hatte sich vollendet, auf der Erde zog die Göttin in Gestalt dreier Frauen in weißen, roten und schwarzen Gewändern mit dem wiedergeborenen Licht von Haus zu Haus und brachte ihren Segen. Auch dieses Fest wurde christlich vereinnahmt als „Dreikönigstag“, an welchem die Heiligen Drei Könige dem Stern von Bethlehem folgend umherzogen. Ihre Initialen „C+B+M“ für die Namen Caspar, Balthasar und Melchior, die mit Kreide an die Haustüren geschrieben werden, standen ursprünglich für „Catharina, Barbara und Margaretha“ die „Heiligen drei Madl“; die in manchen Kirchen noch zu sehen sind. Diese christliche Frauentrinität geht zurück auf die „drei Matronen“ und die „drei Bethen“: Ambeth, Wilbeth und Borbeth, die ebenfalls auf die Große Göttin in ihren drei Aspekten hinweisen.











Aus:
Mathilde - Frauenzeitung für Darmstadt und Region
































































Liebe Leute, manche Untertitel der Bilder bei Pinterest sind ein bisschen blöde. Sie lassen sich leider nicht verändern. Das muss man halt in Kauf nehmen. Genau wie manche Traum-Sequenz. WER war das ... ? Ich weiß da schon was wirklich Schönes im Gegenzug ... Greetings, Green and the poor loneley Witch with Santa, the Shaman





























































Welcome Home!































Sonntag, 23. Dezember 2018






























So. Und nun kommt Santa Claus tatsächlich “to town”. Und heizt mal eben in der Dreamer-Technik ein. Da sind nämlich offenbar Gehirnzellen eingefroren. Siehe Screenshot Pinterest, ein wirklich seeliges Bild “eins mit der Natur” und dazu dann ein bisschen Depri-Stimmung mit Ankündigung. Und passend der Live-Stream mit weihnachtlichen Wünschen. Ja. Das bedarf selbstverständlich wieder einer Antwort. Wie gesagt, Santa Claus kommt gerne im Gegenzug “to town”. Fair towns. Genauer gesagt! Dort werden dann auch Stück für Stück die Honorare abgeholt für all’ die vielen guten Ideen, die in bare Münze umgesetzt wurden. Und die für jede Menge Fische frisch auf dem Tisch sorgten.







Und es werden Rechnungen bezahlt. Für Werbung mit großen Koffern und roten Bändern, präsentiert von modischen Lappen. Beispielsweise. Untenherum ein modischer Lappen mit zwei großen schwarzen Knöpfen, und oben ein Gesicht mit einem erstaunlichen Ähnlichkeits-Faktor. Wie schon einmal erwähnt. Wieder einmal allerhand Mode und Business mit Ähnlichkeit. Hat die Szene eben am Baum gefallen? Die Eisenbahn schafft es schon fast auf die Brücke, da muss nur noch etwas nachgebessert werden. Davina und ihrer Mama hat die kleine Winter-Szene jedenfalls gefallen. Und das Team mit olivfarben gekleidetem Teil im Bild bei Pinterest mit Ähnlichkeit am Anfang der schneebedeckten Brücke hat hoffentlich auch wieder Winterreifen aufgezogen. Ich schmücke dann später den kleinen Baum noch weiter, Helen hat die schöne Lichterkette aufgezogen, und für die weitere Dekoration gesorgt. Und auch das ist Team-Arbeit, die mich freut.








Mal sehen, ob ich wenigstens morgen noch einen Markt besuchen kann. Der Durchfall ist so gut wie weg. Und nun vielleicht wieder mal Weihnachtsgebäck mit etwas anderem Inhalt? Wir hatten dieses Jahr davon die nächste Runde. Was für ein goldiger Zirkus aber auch. Zum Knutschen. Einfach zum Knutschen in großen Kisten vor italienischem Ambiente. Beispielsweise. Ja. Wie hier schon des öfteren erwähnt: Manchen muss man einfach die Gelegenheit geben, ihr Innerstes nach Aussen zu kehren. Und nun noch etwas Magen-Brot? Gerne gebacken mit glutenfreiem Mehl? Nein, in Kölns Kleinster Markthalle war das nicht im Angebot. Aber alleine die Frage bedarf natürlich einer Antwort. Greetings, Green and the poor lonely Witch with Santa Claus, the Shaman








21.29. Uhr. Bei Pinterest wird es wieder weihnachtlich. Eingabe am Bildschirm: "Na, welches teilchen haben wir denn hier? wir begrüssen die nächsten gäste". Und dann sagt die Datenbank dieses Mal: "Wir begrüssen Dresden". Und dazu dann noch der Screenshot Westerwald. Nein, wirklich?
21.42. Die Datenbank erweitert bei der Eingabe "Check Herz" ... automatisch auf ... den Baustein ... "beim Anblick mittelalterliches Piratengesindel". Richtig, ich hatte soeben die Seite Shamans - Rites aufgerufen. Weiterhin sagt die Datenbank nun bei der Eingabe "Check Herz". Und "Tag der offenen Tür Video und Bewegungsmelder":









.... Tja .. So! Geht das!
































































'Der Herbst bringt das Dunkel. Er endet mit dem kürzesten Tag des Jahres. Der Winter beginnt mit der längsten Nacht des Jahres und führt aus dem Dunkel zurück zum Licht. Er endet, wenn Tag und Nacht gleich lang sind, am Frühlingsäquinoktium, der Frühlingstag-Tagundnachgleiche. "Alljährlich zur Wintersonnenwende vollzieht sich gleichsam eine Neugeburt der Zeit, begleitet von einer Verjüngung und Erneuerung des gesamten Kosmos: Die Welt taumelt in die Zeit des Uranfangs zurück; das Chaos kehrt wieder" (Giani 1994:40). Daher findet das 'Lichtfest' im Dunkeln statt, denn das Dunkle birgt den Keim des Lichts in sich und umgekehrt - eine symbolische europäische Entsprechung der Vereinigung von Yin und Yang.








Zu Mittwinter bricht der Schnee herein. Die Tage werden wieder länger, und der Schnee reflektiert und verstärkt das Licht. Mittwinter bringt die Erneuerung des Lebens und birgt die Hoffnung auf neue grüne Lebenskraft; auf die Hoffnung der viridatis, der grünenden Kraft. Diesen kosmologischen Tatbestand bezogen schon die Römer auf das Blütenwunder: "Am Tag der Wintersonnenwende selbst blüht der unter dem Dach zum Trocknen aufgehängte Polei (herba polei), und mit Luft gefüllte Blasen platzen" (Plinius II, 108). Dies erhellt die bedeutsame Rolle immergrüner Pflanzen zur Zeit der Wintersonnenwende, den rituellen Einsatz von Feuer und Kerzen wie auch die mysteriöse Bezeichnung "Mutternacht". Die dunkelste Nacht des Jahres wurde einst Mutternacht genannt, denn nun wird der Sonnengott, der Geliebte der Göttin, tief im Schoß der Erde neu geboren. Mit ihm wird das Lebenslicht erneuert. Es ist eine Zeit der Stille, der Besinnung. Der im Sternenglanz erstrahlende kosmische Baum (der Schamanenbaum, die Himmelsleiter), unter dem das Lichtkind geboren wird, offenbart sich der inneren Schau. Tannengrün schmückt die Räume. Es wird mit Beifuß, Wacholder und anderen duftenden, reinigenden Kräutern geräuchert (Storl, 1996a: 73f). "In dieser Zeit gebiert die Göttin tief in der finsteren Erde in der stillsten aller Stunden das wiedergeborene Sonnenkind. Die Menschen nehmen das Wunder dieser geweihten Nächte in ihrer Meditation wahr, zünden Lichter an, lassen einen Eichen- oder Birkenklotz, den Julbock, schwelen und hängen den Wintermaien - den ursprünglichen Weihnachtsbaum - auf. Bei den britischen Kelten wurde das Haus vor allem mit Stechpalme, Mistel und Efeu geschmückt, auf dem Festland benutzte man Tannen- und Fichtengrün.'









Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling, Weihnachtsbaum und Blütenwunder. Geheimnis, Herkunft und Gebrauch traditioneller Weihnachtspflanzen. Rezepte - Rituale - Räucherungen