Samstag, 31. August 2019




















Welcome Home!









































Gypsy Soul









































Viel Arbeit für Team Grün - Gelb. Kriegshandlungen sind zum größten Teil dokumentiert und werden für die Öffentlichkeit Stück für Stück mit Fotos sichtbar gemacht. Abrechnungen folgen. Ja. Auch ethnische Säuberung hat ein Gesicht. Wie war das mit der Sonnenblumen - Zucht? Versuche der Fernlenkung wie soeben um 11 : 13 Uhr sind ebenfalls am Bildschirm, die einzelnen Absender werden von den Truppen nach und nach abgeholt zur besonderen Bearbeitung. Versuche wie Vertreibungen aus den Vierteln sind ebenfalls Kriegshandlungen, hier muss beispielsweise durch das Mittel der gezielten Provokation noch sehr viel an Scheisse sichtbar gemacht und bei Bedarf einer notwendigen Wieder-Verwertung zugefügt werden. Zuviel Dünger in dieser Form auf den Feldern allerdings schadet nicht nur dem Anbau, dem Boden und dem Grundwasser.










































https://twitter.com/jairbolsonaro












































Soeben im internen Tumblr-Account. Stimmt. Auch unser Viertel soll schöner werden. Update: Wieso habe ich jetzt so ein eigenartiges Ziehen an den Zähnen rechts?























Freitag, 30. August 2019






















Märchen und Mythen und ein paar Anmerkungen zu geschlossenen Räumen. Wer genau geht noch gleich mit welcher Absicht ins Gefängnis? Jeffrey Epstein? Harvey Weinstein? Bestimmt nicht mit der Absicht, die Gefängnis-Bibliothek zu bereichern um weitere Bücher. Oder doch? Bildung auch an diesen Orten? Und hoffentlich so gut gespeichert, dass nichts in Vergessenheit gerät? Ich denke doch. Oder? Jetzt werde ich selber doch tatsächlich wieder vergesslich. Das ist ja ein Ding. Was genau wollte ich nun schreiben? Das nenne ich immer den Florida - Effekt. Das kann man sogar gezielt mit einzelnen Wörtern machen. Oder mit Situationen. An Paket 1 kann ich mich erinnern. An Paket 3 auch. Was aber um Himmels Willen war in Paket 2 drin, das ich aufgeschnitten habe?






Es kann natürlich tatsächlich etwas in Vergessenheit geraten. Oder aber einzelne Situationen auch nach Jahrzehnten gestochen scharf vor Augen erscheinen. Aber manches Mal hat das Ganze doch irgendeine Systematik. Was genau ist spurlos verschwunden? Und was eher nicht? Nun denn: Auch die Mode macht's. Mal wieder. Auf dem Holland - Rad diese perfekte, große und schlanke Erscheinung, die schwarzen sehr langen Haare mit einem Gummi gestylt: So radelte Madame vor mir quer über den Weg. Was ich genau gemacht hatte, weiß ich nicht mehr. Wahrscheinlich wohl den Professor mit meinem bösen Blick angesehen. Oder? Es war Anfang der 90er Jahre. Soeben um 23 : 23 Uhr summt mein Smartphone ganz kurz, ich höre mal wieder den "Hmmmh" Dreamer Lappen, die technische Erklärung dazu hatte ich bereits geliefert, und nun wird doch tatsächlich mein rechter Unterschenkel und meine Hand etwas taub? Das ist ja wieder ein Ding. Mal wieder Besuch von der luntegelegten Medizin-Technik? Das merkt fast keiner.







Was war das damals für eine Erscheinung? Das war doch bestimmt nicht eines von den neuen Teilchen, das damals im Rudel die Uni versuchte leerzuräumen durch das Plazieren von Popöchen auf den kleinen Tischen direkt neben dem Tablett? In der Cafeteria? Wie ich hier bereits vor einiger Zeit diese kleine Episode beschrieb? Keine Ahnung! Ich kann mir nur vorstellen, dass es da eine gewisse Form von Aufgabenteilung gibt. Die einen schwingen ihr Popöchen arg raumgreifend auf den Tisch neben das Tablett, an dem die Nachfahrin sitzt. Und die anderen schwingen ihren gut trainierten Arsch auf den armen Mann da vorne am Pult. Nein, was haben wir damals auch in diesem Fall gelästert. Der Fall lag allerdings wohl damals schon etwas anders. Um 23 : 29 Uhr soll wer genau "Raus", der Dreamer Lappen? Und nun im Nachgang noch ein anderer Dreamer? Och, hast du wieder Arbeit an den PC geholt? Sag' ihr doch, das sie gleich sitzen kann. Zur Belohnung. Der Stuhl steht hoffentlich immer noch. Nun denn, heute würde ich jedenfalls wohl die Gabel fest umklammern und dann das Fleisch verkosten. Doch. Wahrscheinlich würde ich das tun.






Um 23 : 37 Uhr gibt es offenbar verschiedene Einwände. "Alles klar", Dreamer, soll wer genau sein? Und nun der nächste Fall? Schwing deinen Arsch auf den Stuhl und unter das Teil. Mann. Ich muss mich hier konzentrieren und kann keine frustierten Dreamer - Lappen gebrauchen. Also: Wenn ich das Fleisch kurz mit der Gabel verkosten würde, würde das dann dazu führen, dass jemand anderer mich einer paranoiden Psychose bezichtigen könnte? Er könnte das schon tun. Denke ich. Er sollte das aber doch besser unterlassen. Denke ich. Die Kollegen meines Vaters sind zwar tot. Von den Nachfahren aber wurden nicht so ganz besonders viele mit diversen Mitteln und Methoden weggemobbt, und neue Allianzen sind auch entstanden. Gut, man könnte auch ganz im Gegenzug in den Handbüchern zur Erzeugung von Psychosen und anderen unangenehmen Sachen blättern, die manche böse Menschen undercover in irgendwelchen autoritären Psycho-Gruppen abgestaubt haben wie eine alte Tür. Aber wer will das schon? Nein, ich lese dann doch lieber erbauliche Literatur. Solche, wie das Lieblings-Buch meiner Großmutter: Franz Wedekind, Frühlingserwachen. Tja Franz! Irgendwie ist es dann ja leider auch dumm gelaufen. Mit dem Frühling, meine ich. Und den Fremdsprachen-Kenntnissen.







Gut, dass das Einsatz-Gebiet sich damals auf deutschsprachige Kur-Orte beschränkte. Mein Vater fuhr dann nach seinem Vater auch in Kur. Allerdings eher in die Schweiz. Um alte Damen im VW-Bus spazierenzufahren. Er war wohl sehr arm. Sie eher nicht. Die Vermögens-Umverteilung war insbesondere in diesem Land wohl eher etwas ungleichmässig verlaufen. Und mancher der Nachfahren ist sicher vor lauter Verzweiflung darüber freiwillig oder eher unfreiwillig tatsächlich in der sicheren Psychiatrie gelandet, wo man solches Unrecht am besten vergisst. Oder? Es ist wohl jedenfalls meistens ein sehr sicherer Ort, während sich in der Welt draussen doch hin und wieder die professionelle Unsicherheit den Weg bahnt, beispielsweise, weil der Fahrer mal wieder den VW-Bus in Schlangen-Linien fährt, abwechselnd auf das Gas tritt, und dann bremst, und wieder Gas gibt, solange, bis man ganz wirr im Kopf wird. Und am liebsten kotzen würde. Manches Kind kann da sicher auch ein Lied davon singen. Und sei es, dass die Herrschaften vorne auf den Plätzen irgendwie völlig verschiedene Auffassungen von Geschwindigkeit haben, und die Diskussions-Kultur da leider ein wenig zu wünschen übrig lässt. Wieviele Kinder haben schon heimlich den Wagen an der Raststätte verlassen und laufen lieber zu Fuss in den Urlaub? Vielleicht findet sich ja auch jemand, der einen unterwegs adoptiert? Schön, wenn es dann auf der nächsten Auto - Fahrt doch wieder etwas weniger knistert und leise kriselt. Haben die etwa wieder den Klon genommen? Das Kind jedenfalls geniesst. Und schweigt.







Noch so eine Auto - Fahrt im Unfrieden? Nicht? Nein, wegen solcher und anderer Sachen waren die erwachsenen Nachfahren zumindest wohl eher nicht an diesen doch sehr sicheren Orten gelandet. Auch Herr Weinstein oder Herr Epstein machten sicher nicht wegen solcher Sachen an diesen Orten einen längeren Urlaub. Eine besondere Behandlung? Ja. Dort gibt es bekanntlich auch solche. Und solche. Leute, die freiwillig kommen. Oder eher unfreiwillig. Leute, die arbeiten. Und Leute, die lustwandeln. Leute, die zusehen, wie andere Honigtopfe aufbauen. Und Leute, die diese Honigtopfe Stück für Stück wieder abbauen. Und wie war das also nochmal mit diesen diversen Beschreibungen unserer luntegelegten Lappen? Na, Abteilung Hobbypsychologie? Ich habe mir jedenfalls sagen lassen, dass manche Männer mit Muskeln tatsächlich freiwillig ins Krankenhaus und ins Gefängnis gehen. Der knackigen Popöchen wegen? Oder weil man dort so ausgiebig Silvester feiern kann? Das Bett und ein Stuhl jedenfalls sind immer da. Die anderen Insassen fühlen sich gestört von so viel Fete? Wie wäre es mit einer Petition? Sammeln Sie doch Unterschriften! Diese Dinge werden dann wohl wieder der Reihe nach abgearbeitet. Gelle, der soeben anwesende Dreamer - Lappen um 00 : 25 Uhr. Und nun noch mal Wade rechts? Nein, wirklich. Wo sollen die Kollegen klingeln kommen? Was sagt da das Technik-Protokoll?








Und nun noch mehr Vorstellungen vom Wahn? Welcher schlaue Kerl kam übrigens auf die Idee, den Flughafen hier nach Porz - Wahn zu legen? Der militärische Bereich liegt wo genau? Warum mir das jetzt gerade einfällt, weiß ich auch nicht so ganz genau. Ich kann das nur vermuten. Lieber allerdings geile ich mich als uralte, einsame, arme Nachfahrin und Frau mit Fachgebiet nun noch weiter auf an Unterhaltungen, in denen doch tatsächlich beschrieben wird, wie die CIA versucht, die Leute aus den Wohnungen und ganzen Stadt-Teilen zu ekeln dank luntegelegter Lappen im Team? Immer diese Wahn-Vorstellungen. Also wirkllich! Nun, ich denke, da sind andere Dienste allerdings auch sehr aktiv. Möchte jemand wieder mal ins Viertel, um freiwerdende Gebäude und deren Verwertung zu beurteilen? Oder will jemand vielleicht die Herzchen-Geschichten sammeln aus Justiz und Öffentlichem Dienst? Herzhafter Humor. Nicht wahr, Andrea? Ernsthaft! Ich freue mich immer, wenn ich so was höre. Und sehe. Und natürlich nicht provoziere. Was soll ich auch sonst hier schreiben. Und nun die nächsten ab ins Technikprotokoll? Da werden hoffentlich bald die nächsten Wohnungen, Büros, Firmen und Freizeit-Anlagen frei. Denn was du nicht willst, dass man dir tu ...






Und nun noch mal die Geschichte mit dem Lock-Vogel im Streifen-Anzug ganz nach alter Lager-Art? Und darum lauter luntegelegte Streifen und gemischte Beziehungen, bei einigen fehlten leider vorzeitig die Bäume, die gerne mal andere Wohnungen von innen betrachten würden? Manche sind mir willkommen. Da muss man sich auch nicht vorher ankündigen. Manche eher nicht. Vor allem, wenn nach sehr simpler Art solche Sachen passieren wie verstellte Dinge, frisch vernähte Kleidung und dergleichen mehr. Gelle, der Dreamer Lappen soeben. Die nächsten Videos vom Auftritt gehen dann beizeiten auch wieder ab ins Netz. Dort, wo auch die Filme der Männer mit dem Messer im Bauch im Archiv gesammelt werden. Die Gabe von Weihnachts-Gebäck hingegen konnte man ja leider nicht in aller Ausführlichkeit filmen.





Und wer will nun mit den nächsten traumatisierten Hund mal eben Gassi gehen? Aber nicht wieder vor der Shopping-Mall stehenbleiben! Sonst pinkelt der Hund dort wieder den Damen ans Bein. Ganz im Gegenzug.











































Twitter? Wer war das?

Update: Mann. Mein Bildschirm! Ihr Idioten .. !

Ich gehe mich dann jetzt mal weiterbilden. Und nun noch ein Buch.

14 : 58 Uhr. Nein! Ich habe keinen Appetit. Nur soeben Erinnerungen an die Speisekarte. Stimmt!










































Der Uhrenturm von Lego wurde eben angeliefert. Den großen weißen Karton musste ich natürlich aufreissen, damit der arme Kerl aufbauen kann. Mal sehen, was das dann wieder gibt. Was wetten wir? Wie oft hat der arme Kerl zeitweilig morgen keine Lust mehr auf Lego?












































Ach: "We talk about our heroes". Na denn: Das Thema hatten wir intern ja auch schon geklärt. Diese gemischten Familien, wirklich in allen Ländern. Sie bietet dem Betrachter übrigens ziemlich ähnliches Auftreten. Wir verraten auch nicht, mit wem. Bei Twitter danach dann das Bild eines riesigen Stückes Eis, das abbricht vom Eisberg. Allerdings keine eiskalte Höhle zu sehen. Bei dem Betrachtungswinkel! Aber da ist sicher nun noch mehr Arbeit für die Alpinisten! Auch ganz nach alter Art!








































http://www.peaceau.org/en/








































So. Unsere Anthropo - Teile. Und nun versuchen, noch mehr Ziegelsteine zu brennen in meinem Rücken? Die Nachfahren versuchen für eigene Zwecke zu benutzen mit diversen Mitteln und Methoden? Wessen Bein war da eben geknickt? Na, der Dreamer? Ich bestelle auch noch mehr quadratische Platten. Vielleicht noch mal so eine Aversion wie gestern nacht? Und nun noch mehr gemischtes Szenario hier auch am Bildschirm der Familie. Und noch mehr luntegelegte Streifen? Und ich angeblich im Streifen-Anzug ganz nach Lager-Art als Lock-Vogel mittendrin? Gelle, der Dreamer Lappen soeben? Na, White Pride? Update 13 : 33 Uhr. Ein Dreamer Lappen und einmal Check Herz? Da muss das Labor in den Einsatz.









































"Verrat auf höchster Ebene". "Zugangscode". So so. Damit dürfte der Verräter enttarnt sein. Das dazu. Update: "Indianer zu verkaufen? nein .. wirklich ... mike .. noch mehr spielmaterial ... die dinger sind sowas von suizidal ..." Das hatten wir doch gestern abend schon mal. Wie war das mit Duisburg - Hamborn?




12 : 12 Uhr. Ach. Ein Dreamer Läppchen. Und einmal Ziehen Unterleib. Und die Datenbank sagt: "Asperger Syndrom"? So so. Und nun wieder ein Dreamer. Doch. Das merkt fast keiner. Wie war das mit "Brazil's Burning" soeben am PC einkommend unten rechts? Und einmal ein Stechmückchen hinter dem Oberarm rechts? Mehr davon.




12 : 15 Uhr. Und nun einmal Druck Stirn links und ein Szenario? Soeben? Kein Wunder, dass manche Dinge hier so langsam laufen. Wer genau benutzt da beispielsweise den Druck Stirn links als Lock-Vogel-Nummer und tut mir das an? Na? Das sieht nach sehr viel Abrechnungsmasse aus.













































"Raus" - Wer bitte? Beim Anklicken der Seite von Astra?












































Yo. Das "Hmmh" Dreamer Läppchen. Lauter bitte! Noch mal die Adresse des Twitter - Account löschen? https://twitter.com/matteosalvinimi













































https://twitter.com/Ozkok_A - Lezginka vs Break Dance. Och? Das Geschlossenheits-Syndrom da drüben beim ersten Anhören? Der Kofferraum-Deckel war es mal wieder? Wirklich? Noch mal die Nummer?













































Ja. Transparenz tut not. Nur mal so als Warnung auch an Investoren! Unter falscher Flagge! Da oben an der Straßenecke wird bald wieder renoviert?












































Böse. Ganz böse. Und unter Begleitung. Die Damen. Damit die Baum-Allergie nicht allzu ausgeprägt wirken kann. Gelle, das Dreamer Läppchen soeben. Und auch da drüben in der Schule muss wieder geprüft werden nicht nur dank des Rechnerprotokolls. Na? Noch ein Netzwerk? Und nun auch noch mal eine Fernlenkung versuchen?











































Ich weiß auch nicht genau, warum mein Twitter-Account vorhin fast durchdrehte bei der Nennung des Namens von Max Strauß. Und dann der Rechner aber doch brav auf die AGBs von Pinterest verlinkte. Eine Aktualisierung. Gut, klar und verständlich, auf den Punkt gebracht. So mag ich das. Nur mein Bildschirm und de Dreamers hier wohl eher nicht. Was bitte für Einflüsterungen? Guckuck? Das Bild des Einflüsterers ist dir irgendwie ähnlich. Och Ehrenfeld. Deutlicher nuscheln in der Dreamer Kultur bitte. Neben dem verknitterten Herrn mit den Haaren, die nach Rasur aussehen. Stimmt... Da war heute was ... Und dann am Screen was bitte? Der Geist des Rechtsanwaltes und wer bitte?





Och. Die Datenbank meint zwischendurch dann allerdings auch: Hast du mal wieder dein Schleichpferd an die Tastatur gelassen? Was genau steht da jetzt am Screen? Das Haus in Duisburg - Hamborn? Nee, echt? Das, was weg ist? Zerbombt? Oder was war genau gemeint? Hach ja. Diese Streitigkeiten im Revier. Und wo genau war da noch die JVA? Welche Ärztin kümmert sich um den Alkoholiker Michael? Och Dreamer - Läppchen ... Gerade auch wieder zu hören.





Das weitere spare ich mir, hier spielen die Dinger offenbar zwanghaft Streife. Nein, ich hingegen tragen keine Streifen-Anzüge ganz nach alter Lager-Art. Ich bin auch nicht das braune Huhn auf der Leiter. Wie eben im Bild zu sehen bei Pinterest. Ja. So ein Ding da steht hier mal wieder unter dem großen Fenster im Flur. Stimmt. Dann kam das Bild mit der Tänzerin, der Frau, die vor der Gaskammer einem SS - Mann das Gewehr entriss und ihn erschoss. Sie wurde danach dann getötet. Wie auch immer. Stimmt. Und dann kam das. Stimmt. Da fehlt einer ...






Tja. So geht das. Und nun trinke ich noch ein leckeres Glas Rotwein. Gute Nacht. Bis morgen. Und, ja: Es macht gerade richtig Spass! Dieses Mal ist der Krampf dann echt meine eigene Schuld. Vor lauter Lachen. Und wenn das Ding jetzt noch mal gefilmt werden will beim nächsten Tag der offenen Tür - Video, dann weiß es ja, dass es wirklich gut aufgehoben ist in der Dokumentation zur weiteren Bearbeitung.








































Bemerkenswertes mit Beton - Die Mischung macht es





















Donnerstag, 29. August 2019






















Die Heimlichkeiten der dehybriden Kriegsführung haben ein Ende. Und dennoch, und dennoch wird unbeirrt weitergemacht mit der medizintechnischen Fernlenkung, wird in der Stadt das Gehen eingeschränkt durch Dutzende von ganz kurzen Muskel-Lähmungen insbesondere in den Beinen dank nicht-lethaler Waffen. Ein ganz kurzes Schwanken wie auf einem Schiff? Ein latentes Unsicherheitsgefühl, der Verlust über den eigenen Körper: Das sind Kriegshandlungen. Nichts anderes. Besonders deutlich dann, wenn kurzzeitig in die Bewegung beim Lenken am Fahrrad eingegriffen wird an strategisch bedeutsamen Stellen. Vom Autofahren mal ganz abgesehen. Angriffe auf die Beine? Diese bösen bösen Symbole. Mehr muss ich wohl nicht sagen. Das bedeutet, dass wieder sehr viel Arbeit angefallen ist, um die Protokolle mit jedem einzelnen Fall abzuarbeiten. Ich plädiere an dieser Stelle für eine demonstrative Offenheit und keine heimliche Bearbeitung. Wenn schon der Verstand keine Einsicht zeigt, so hilft die abschreckende Wirkung im Umkreis wenigstens manches Mal.







In einem Fall übernehme ich die Überweisung des Falles persönlich, sollte in den nächsten vier Wochen keine abschließende Regelung gefunden worden sein. Ich möchte ungerne wiederholt hier oben an der Haustür mit Symptomatiken belästigt werden wie dem wiederholten Angriff auf das Auge links. Es ist 22 : 28 Uhr, hier tauchen diverse Symptomatiken auf, die ich nicht näher beschreibe, das bedeutet, die Kollegen werden gleich wieder einen Einsatz fahren müssen. Möchte nun die nächste Dame im REWE an der Kasse ihren Spinat auf das Band legen? Doch. Der ist eisenhaltig. Stimmt. Und das benötige ich momentan. Roter Traubensaft tut es aber auch. Wie ich heute am Bildschirm recherchiert habe. Da hilft dann ein guter Schluck aus der Packung, während die Dame ihren Spinat und die andere Dinge leider wieder einpacken und an der anderen Kasse auf das Band legen muss. Diese Kasse funktionierte kurzfristig nicht mehr. Vielleicht konnte der Scanner nur noch verschwommen sehen und wollte einfach nicht mehr lesen?







Dehybride Kriegsführung setzt selbst an den intimsten Stellen an. Oft genug sitzen die Absender in anderen Ländern, hier aufgebaute Netzwerke besorgen die Beschaffung von fremdem Lebensraum auch in den Wirtschafts-Zonen der Innenstädte. Selbst Schulen sind ein begehrtes Lenkungs-Objekt dank der Chip-Technik, Feinde versucht man zu vernichten. Und sei es die Kinder der Nicht-Willigen. Ich kann nicht empfehlen, von anderen Kontinenten aus zu versuchen, Menschen fernzulenken. Jeder einzelne Versuch ist meßbar. Nur hat natürlich nicht jeder auch noch zu Hause Lust auf so etwas. Soldaten und Polizisten, die schwerverletzt wurden dank Strahlertechnik? Und die bereit sind, einen gezielten letzten Schlag im gegnerischen Feld zu setzen? Und sei es einen gezielten Schlag im Einkaufszentrum auf luntegelegte Frauen mit dem Sicherheits-Nadel-Konzept? Das Wort Terrorist ist im gegnerischen Fernsehen oft die Umschreibung für diese schwerverletzten Polizisten und Soldaten, die Tat oft genug begangen von den eigenen Frauen. Na, der Dreamer Lappen hier um 22 : 33 Uhr? Was möchtest du uns mitteilen für das Protokoll? Seit ein paar Minuten läuft wieder ein Angriff auf meine Beine, das bedeutet gleich die nächste Abrechnung.








Das gegnerische Fernsehen benutzt leider nach diesen Vergeltungs-Schlägen oft genug das Mittel der Sensationsheischerei, tote Kinder werden gezeigt, die in Wirklichkeit nicht getötet wurden. Wir kennen das. Leider auch nichts neues. Andererseits sind manche 17jährige, die getötet wurden, in Wirklichkeit 20jährige feindliche Söldner. Mancher Anschlag wird auch inszeniert, bietet er doch eine Gelegenheit, luntegelegtes Personal zu erkennen. Interesssant, wenn im Verteidigungsministerium ein Arzt und ein hoher älterer Militär-Angehöriger offenkundig gegeneinander spielen. Wer genau möchte da wen an der langen Leine halten? Und dahinter vielleicht noch die kaum erkennbar grinsende Ehefrau? Schon wieder Lust auf Fernlenkung von Grün? Dass es Zugangscodes gibt, hat sicher der eine und die andere auch schon bemerkt. Na, noch mal Gassi gehen wollen? Noch eine Bananen- und Baum-Allergie? Cindy? Ja. Das ist Krieg! Im Live-Stream habe ich soeben gesehen die nächste Unwetter-Warnung für den Staat Florida. Toll! Auch keine Einsicht! Das medizintechnische Protokoll wird von den Kollegen dann gleich bearbeitet werden.









































https://twitter.com/tarcisiogdf








































Kurze Anmerkung zu Mittel und Methoden. Gleich läuft der nächste Einsatz als Antwort. Gelle, der Dreamer Lappen, der sich auch zeitgleich meldete. Seit anderthalb Stunden suche ich das Wort. Blockiert! Mehrmals thematisiert in der internen Kommunikation. Beim Scrollen auf der Pinnwand Gypsy Soul dann das Bild mit dem Tagebuch der Anne Frank und daneben dieses: Nazis block Jews from entering the university of Vienna. Im Bruchteil von Sekunden vor Sichtbarwerden des Bildes taucht der Begriff wieder auf: Schechina. Die weibliche Seite Gottes. Von manchen Menschen auch bezeichnet als Wohnung Gottes. Mit einem Gruss von der Glucke und den (Wiener) Männern mit den Muskeln.










































Local markets all around the World











































Breakfast - Brunch






















Mittwoch, 28. August 2019






















„Jeder Thüringer Schüler soll wenigstens einmal in seinem Schulleben das UNESCO-Welterbe Hainich besucht haben“, wünscht sich Susanne Merten. Den Weg dafür ebnet auch der Erlebnispädagogische Tag. Die angehenden Lehrerinnen und Lehrer besuchten nicht nur das Nationalparkzentrum an der Thiemsburg mit Ausstellungen und Wurzelhöhle sowie den Baumkronenpfad, sondern lernten auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Umweltbildungsteams und deren erlebnispädagogische Angebote wie Schulklassenführungen im Nationalpark oder auch den Besuch der Umweltbildner in den Schulen näher kennen. Ganz praktisch wurde es beim Ausprobieren von erlebnispädagogischen Spielen. Mit „Adlerauge“, „Fledermaus und Falter“, „Waschbär-Rangordnung“, „Baumbegegnung“, „Wildkatze und Maus“ oder „Magische Stange“ bekommen die Anwärter das Rüstzeug in die Hand, selbst Wandertage und Exkursionen mit Spielen zu bereichern, die neben dem Zusammenhalt der Gruppe auch die Kreativität, Kommunikation und eine gute Körperbeherrschung fördern.



Am Ende des Tages waren sich die Lehramtsanwärterinnen und –anwärter einig, dass man kaum schöner in seinen Anwärterdienst eingeführt werden kann als mit so einem abwechslungsreichen Tag in der Natur.



Nationalpark Hainich









































Vor wenigen Wochen. Die Augen der kleinen Davina. Sie lebt. Es geht ihr gut. Die Mama hat viele viele deutsche und internationale Kollegen.










































Wir haben es jetzt 4.22 Uhr, gegen 6.30 Uhr wird meine Tochter kommen, da Luca dann zum ersten Schultag nach den Ferien gehen wird. Er wird das auch in Zukunft auf seinen eigenen Beinen tun im Gegensatz zu unseren luntegelegten Teilchen, denn selbstverständlich werden hier wieder Antworten notwendig aufgrund einiger Vorfälle. Das muss an dieser Stelle leider so drastisch gesagt werden auch als warnendes Beispiel, die Demokratie kennt verschiedene wehrhafte Mittel und Methoden in solchen Fällen. Manchmal reicht schon ein wenig Abschreckung, wenn Einsicht nicht vorhanden ist, und ein schlichter Perspektiven-Wechsel. Wie war das mit der wiederholt angemerkten "alten behinderten Spalte"? Wir kennen das zur Genüge, das sind bekannte Stereotypen, die Dreamer Kultur verleiht da noch zusätzlich einen vermeintlichen Schutz der Anonymität, mehr muss ich dazu wohl nicht mehr sagen.





Es war absehbar, dass diese Dinger hier wieder wirken, seit ungefähr 4 Stunden sind es, sehr symbolisch, dieses Mal meine Beine. Ich habe nämlich keine Allergie gegen Bäume, und das auch sehr deutlich hier zum Ausdruck gebracht. So! Wie unangenehm solche Situationen sein können, in denen Menschen einfach auch aufgrund ihrer Bewusstseinskontrolle nicht lernen wollen, haben die Protokolle von Hamm gezeigt, siehe dazu das kurze Zitat im Blog. Da eine Dose keine funktionsfähigen Beine braucht, Liegen reicht vollkommen in diesen Fällen, und es einer weiteren Lehrlektion auch für andere Mai-Döschen bedarf, wird der professionelle Antwortmodus dann von den Kollegen der Sondereinheiten recht zügig und ebenfalls sehr symbolisch in Gang gesetzt. Das muss einfach mal sehr deutlich so formuliert werden. Und falls es da zu Fragen kommen sollte zwecks Strafbarkeit: Ich spreche von den Kollegen mit der Lizenz. Greetings, Green und die uralte, arme, blöde, behinderte ... Kollegin












































Astra - Dreamer Kultur. Am Nachthimmel nichts, was mich beunruhigt. Ganz im Gegenteil. Welche luntegelegten Lappen wollen das kommentieren? Wer erinnert sich? Wer will es wieder versuchen? Ohne weiteren Kommentar. Wir sammeln wieder.























Dienstag, 27. August 2019






















Her Story - His Story










































Den Clown gibt es in geklonter Ausführung. Django hatte immer eine besonders große Macho-Klappe. Was irgendwie merkwürdig war in Zusammenhang mit anderen Eigenschaften. Bei Merkwürdigkeiten und Zweifeln über teilweise paradoxe Charakter-Eigenschaften empfehle ich, nicht gleich an sich selbst zu zweifeln, sich gar in therapeutische und psychiatrische Behandlung zu begeben, sondern mal das entsprechende Material zum Thema Kriegsführung und Klonen anzusehen. Beispielsweise. Oder sich Material anzusehen über professionelle double binds und die Methoden zum Aufbau von Abhängigkeiten. So viel Aufwand lohnt sich natürlich nur auf besonders lukrativen Feldern. Wieviel hat der insgesamt an Sonnenblumen produziert? Für wen? Und bei wem die Zeit vertrödelt? Tja, diese Zeit-Vertrödler …







Na, noch was Bedarf an Stammzell-Material, Entsorgung der Quelle und Aufbau des Lokals und anderer Honigtöpfe unter falscher Flagge? Wer genau war das noch mit den permanenten medizintechnischen Angriffen? Als Lockmittel? Na, White Pride? Noch nicht genug? Muss wieder mal gehandelt werden ganz im Gegenzug? Manches ist auch keine Frage der Hautfarbe. Eine ungefähre Vorstellung davon, was beispielsweise Rwanda war? Böse böse. Oder? Vielleicht mal ganz genau informieren zur Frage von Gut und Böse? Und zur Frage von Kausalitäten? Zur Frage, warum manche Menschen so wütend waren, dass sie andere in Stücke gehackt haben? Ja. Da hat mancher Politiker, manche spätere Ministerin das Benzin zum Verbrennen aus dem Kofferraum geholt. K off er raum. Wie oft haben wir hier diese symbolische Handlung in den letzten Jahren erleben müssen? Als Stellvertreter-Handlung? Als Andeutung? Muss ich mehr sagen?







Welche Politikerin aus dem Ausland ist noch genau böse? Na, unsere luntegelegte Kriegs-Presse? Wie war das damals noch mit der Bericht-Erstattung? Drecksstücke! Na? Und nun noch mal medial aufgeilen an Bränden in Brasilien? Was genau ist noch rechts? Und wer genau ist links? Genau hinsehen auch bei unserem luntegelegtem medialen Massen-Business. Ja. Überall gibt es solche. Und solche. Was genau wird warum wie eher nicht berichtet? Was wird ausgeschlachtet? Wer handelt warum wie? Wer saugt angeblich wen aus? Um dieses jahrhundertealte Stereotyp aufzugreifen: Graf Dracula war auch schon da? Und was genau hat die Hexe angeblich gemacht? Knochen knacken, Brennen an diversen Haut-Stellen ganz im Gegenzug? Na, noch mal ein Gang in die Moderne? Es ist 23 : 36 Uhr. Und das Indizien-Protokoll sagt soeben wieder: Antwortmodus läuft.








Genau hinsehen. Heißt es da. Sich die Kausalitäten ansehen. Und sich selber fragen: Was mache ich als Reaktion? Nichts? Doch wohl eher nicht. Oder? Ja. Ich bestehe auf den Mitteln ethischer Kriegs-Führung. Family Business. Dazu gehört auch, sich immer wieder die Mittel und Methoden anzusehen. Sich selbst und möglichst auch andere zu informieren auf dem aktuellen Kenntnisstand. Team - Arbeit. Update 23 : 22 Uhr. Hier möchte nach dem Wort Team - Arbeit ein Stechmückchen wieder Rasierer auf meiner Oberlippe spielen? Ist das dieses Ding da, welches vorgesehen ist für das nächste Surfbrett? Na, noch mal ein Wiener Würstchen für Kinder? Der Intrigantenstadl?







Wo genau sind Handlungsfelder, die bearbeitet werden müssen? Die Honigtöpfe des Veterans Business beispielsweise. Traumatische Kriegsfolgen werden wie behandelt von wem? Wieviele Streams habe ich mir schon angesehen und getestet, was diese luntegelegten Lappen beiderlei Geschlechts dort in Wirklichkeit wollen? Noch jemand, der erzählen möchte vom Leben der Kriegs-Veteranen, einem Leben, das man selber nach der Trauma-Behandlung wieder in die Hand nehmen kann, und dann wird süffisant mit luntegelegter Medizintechnik genau dieses Gefühl für die Kontrolle über das eigene Leben verhindert? Och Teilchen! Mehr davon! Immer daran denken, dass Chippen auch in beide Richtungen geht. Wer will, frage gerne nach, wie das geht. Na, noch ein After Eight? Nach dem Aufwachen? Verzeihung, das war dann doch eher eine Insider-Anmerkung über unkontrolliertes Ablecken.








Und wie war das mit den Nachfahren? Wer sollte besser keine Kinder kriegen mit welchen Methoden? Nun, auch diese Dinger gibt es dann im Wiederholungsfall professionell zerlegt in Streifen ganz nach alter Art. So, wie das mein Vater und die Kollegen getan haben. Mehr sage ich nicht. Das Ding gibt es zum Groß und Stark werden für den Nachwuchs. Als Ausgleich. Ja. Kinder sind tabu. So. Und zur Frage des Lock-Lokals hier in diesem Kontext und mir mittendrin: Das ist meine Waschküche! Zahltag! Family Business. Ausgleichsmasse ist genug vorhanden zum Abholen nach den Regeln ethischer Kriegsführung. So. Und nun noch eine Anmerkung: Der nächste Plastik-Becher mit Bedarf nach wiederholtem Laser-Cut-Feeling beim Einschlafen, über den dann der schwarze Auto-Reifen rollt, ist bereits in Bearbeitung.









































https://www.state.gov










































Hans - Jürgen, Ihr räumt das Lokal, bitte! Das Mikrowellenfeeling ist auf Dauer dann doch etwas unangenehm. Und leider ist die erste Reihe hier auch mal wieder in keiner Form lernfähig. So. Landbesuch. Ganz im Gegenzug. Sonst noch jemand mit Bedarf an Hobbytechnik? Ja? Wie war das im Smartphone? Der Flugzeug-Modus soll ausgeschaltet werden? Und das nach dem Stream auf den Seiten des state.gov? Doch. Es wird genau gehört, was gerade die luntegelegten Hilfs-Truppen hier anstellen wollen. Wollte daher jemand eine kleine Macht-Probe demonstrieren danach? Na, was genau willst du mir ins Öhrchen flüstern? Und dann einmal Check Herz? Och! Noch mal eine Fernlenkung probieren? Ohne weiteren Kommentar. Der Kontext ist für Aussenstehende zu komplex. Sorry! Einsatz läuft.




Nach dem Veröffentlichen des Beitrags wollte das Stechmückchen an der Stirn mit dem Strahlerchen spielen? Und Luca kommt soeben und teilt mir mit, dass ich gerade das Geld gezählt habe? Stimmt. Ich war etwas erstaunt und hatte eigentlich gedacht, es sei mehr Geld da. Das kommt des öfteren vor. Nun denn: Der Pizza-Service kommt gleich. Noch mal Kinder dank technischer Fernlenkung beauftragen, den Tagesablauf ins Gespräch triggern lassen? Gut! Da wird gleich die 4. Kündigung ausgesprochen. Abteilung Hobbypsychologie! Greetings, Green










































"The 86-year-old justice also said in her address that it “was beyond my wildest expectation that I would one day become the Notorious RBG"













































WhatsApp: "Aufgrund versuchter intriganter Kommunikation werden 3 Kündigungen ausgesprochen ganz im Gegenzug." Helen, ich bestelle jetzt für Luca den Uhrenturm. Ich sage Bescheid, wenn er da ist.




3 Dateien waren vorhin leider nicht mehr gesendet worden, lediglich 2 neue Nachrichten kamen herein am Smartphone, ein versorgungswichtiger Server hat aber ebenfalls ganz im Gegenzug temporär seinen Dienst eingestellt. Der genaue Zeitpunkt wird dann noch bekannt gegeben. Und nun noch einmal die Fernlenkung der Kinder probieren? Ich denke nicht, dass das im Sinne meines Vaters war, Kinder an der langen Leine als moderates Erpressungsmittel zu benutzen. Haben wir uns da deutlich genug verstanden?





So. Und deutlich genug ist wohl geworden, unter wessen Aufsicht das Lokal hier steht. Hans Jürgen und Kollegen schreiten bei Bedarf korrigierend ein.
19 : 11 Uhr. Trotz besserem Wissen noch einmal diverse Symptome im medizintechnischen Protokoll. Da muss leider das nächste Loch gestopft werden. Hans Jürgen .. Sicherheits-Überprüfung!











































Bauen mit den Little People - Fast wie im richtigen Leben. Einmal Österreich mit der Vorstellung des Lego - Zuges aus der Serie Hidden Side. Und einmal das Video "Festnahme in den Bergen".














































Schwarzkanalphobie? Fernlenkung Gelb - Grün zur Bearbeitung. Das Lokal wird geschlossen. 17 : 16 Uhr. Zitat "Deine App ist nicht mehr auf dem neuesten Stand". Doch! Teilchen. Du stehst unter Aufsicht! Und nun noch mal so eine Datei ins Smartphone?










































Du verdammtes Stück Scheisse. Wolltest du in meinem Rücken Fische fangen und die Kollegen meines Vaters gefährden? So. Hans Jürgen .. Kümmert Euch um den Honigtopf!









































Restaurieren - Renovieren






















Montag, 26. August 2019





















Wann genau wird die Wahlkampf-Party der Werte-Union in Dresden stattfinden? Update 20 : 35 Uhr. Ein "So" - Läppchen in der Dreamer - Kultur? Auch mal Gassi gehen wollen? Och Teilchen. Noch mehr Lego. Gatekeeper! Gut gemacht. Die nächste Nummer. Und nun weiter: Keine Sorge! Kölner kommen bestimmt keine zur Party. Die haben alle wahrscheinlich noch genug von der Silvester - Party vor wieviel Jahren? Oder? Nein, auch Ferkel kommen keine. Denen ist es dort auch zu sauber. Gelle, die Damen und Herren. Gut, dass man es in Sachsen federführend von oben so reinlich mag. Da fährt bestimmt dann auch Herr Laschet ganz gerne hin. Allerdings: Es gibt da doch einen Wermuts-Tropfen: Ganz so reinlich ist es dort dann doch nicht. Denn Kollege Dracula war auch schon da in den letzten Monaten. In Dresden. Meine ich. Sie wissen doch: Das ist diese mythologische Figur, die gibt es manchmal tatsächlich auch in echt. In allen Organisationen. In alllen Parteien. Dracula war auch schon da und hat jede Menge Material mitgebracht zum Feiern. Meß- und Regeltechnik beispielsweise. Gelle, das Geschlossenheits-Syndrom soeben. Mal wieder arg auffällig in den letzten beiden Stunden? So viel Lust auf das Technikprotokoll? Na gut. Und nun viel Vergnügen! Nicht nur beim Wählen und auf den vielen grünen Wiesen! Doch. Auch Sachsen ist umhüllt von ganz viel Grün. Und das ist auch gut so.











































Astra. Na, noch mehr Mythologie? Momentan fällt mir halt wieder mal nix besseres ein.























Sonntag, 25. August 2019






















Clan - Kriminalität? Da gibt es Clans mit verschleiertem Besitz, die testen doch tatsächlich, welche luntegelegten Lappen ganz wie in den alten Zeiten mit diversen Mitteln und Methoden andere Leute tyrannisieren, ein wenig in den Wahnsinn treiben, und dann auch noch mit Hilfe von Kuckucks - Eiern in Polizei und Justiz aus dem Haus mit den Miet-Wohnungen werfen wollen? Tja ... Elke ... und unsere luntegelegten Lappen. Was genau ist rechtsextremistisch? Und wer genau hat sich verschwommen? Welche Mitglieder der Sondereinheiten sollen das gewesen sein?






Diese Revier-Streitigkeiten sind nun allerdings auch nicht neu. Was genau war das in Hamm? Wer brauchte da Nachhilfe nicht nur in deutscher Demokratie? Na, die erste Reihe im Seminar? So was macht man einfach nicht! Und nun noch mal Gassi gehen? Und Grün - Gelb versuchen fernzulenken? Oder mit Hobbytechnik im Haus bearbeiten wollen? Nun denn: Der Clan holt wieder die Dachdecker, und richtet diverse Betreuungen mit 24/7 - Charakter auch für weitere luntegelegte Mitglieder autoritärer Psycho-Gruppen ein. Ja. Da ist in der Tat jede Menge Arbeit!






23 : 49 Uhr. Ich suche soeben Rezepte für den Spätsommer. Passend für die Pinnwand "Little Miracles on the Kitchen Table". Es kommen solche Sachen wie: Kastanienmousse und andere Köstlichkeiten. Nein, wirklich. Da sagt die Datenbank: "... nochmal aufgeilen beim leichten brandgeruch .. bingo .. mutter, der mann mit dem geigerzähler war da... das teil fliegt dann raus .." Und nun suche ich weiter. Wie wäre es mit einem Südtiroler Apfelstrudel? Es ist Saison. Oder doch lieber wieder Schokolade?












































Es war ein Puck. Ja. Polnisch. Deutsch: Putzig. Eine Insider - Anmerkung. Danke! Wieder was gelernt! Große Güte. Leute! Ich habe immerhin Mittlere/Neuere Geschichte als eines von 3 Fächern mit Abschluss studiert. Und nicht die geringste Ahnung. Bis auf weiteres bleibt einiges hier auch noch unaussprechlich. Ich werde so viel wie möglich auch an Bild-Material in die Datenbanken bei Pinterest auf die thematisch inspirierten Pinnwände setzen, vieles ist da, was wieder aufgebaut werden kann zum Wohle aller. Manches Bild aus den reichhaltigen Quellen kann ich bis jetzt leider dort nicht veröffentlichen, Bilder aus den Bergen in unglaublich guter, 3-dimensionaler Qualität wie dieses beispielsweise. Hat sich die Fotografie eigentlich zurückentwickelt?
21.45 Uhr. Beim Versuch, den Beitrag zu veröffentlichen gibt es nach dem Update wiederholt Schwierigkeiten. 21.45 Uhr. Done! Arbeit für das Indizienprotokoll. Gelle, der Hmmmh Dreamer Lappen soeben um 21.46 Uhr. Auch das hört - fast - keiner.











































Moon Melody









































https://twitter.com/jairbolsonaro









































Chocolate und Co









































Dank der Indizienprotokolle können einige weitere Kündigungsschreiben aufgesetzt werden. Ja. Wir brauchen den Platz. In der Tat. In diesem Fall werde ich mit Freude meine Initialen mit auf das Papier setzen. A. H. Doch! Das reicht! Die Damen und Herren: Und nun noch mal ungefragt die Wohnungen anderer betreten, luntegelegte Hobbytechnik einsetzen oder heitere Back-Wettbewerbe veranstalten? "Ha Ha Ha Ha Ha"? So so. Tja. So geht das! Greetings, Green











































Gypsy Soul










































Little People










































Unfreiwilliges Wachwerden ist dann besonders unangenehm, wenn auch das Einschlafen von diversen Faktoren in der luntegelegten Medizintechnik etwas gestört und verzögert wird. Für den sensitiven Job auch da draussen ist die Uralte auf wache Sinne angewiesen. Vielleicht wäre da vor Jahren auch die Reizüberflutung auf dem Weihnachtsmarkt verhindert worden, die dazu führte, dass die eigene Wahrnehmung versagte und auch die Team-Arbeit wie das Tragen von T-Shirts mit dem Aufdruck A lpha I ndustries nichts mehr nutzte. Das Weihnachtsgebäck war Teil einer großangelegten Strategie unserer Hilfstruppen und luntegelegten Lappen. In späteren Fällen war es dann die Technik. Ohne weiteren Kommentar.






Und nun der nächste Plastik-Lappen, der gerne auch mal Gas geben würde auf so einem dicken Ding? Das Duo war wirklich bemerkenswert an der Ampel, Ecke Wilhelm-straße. Wir waren unterwegs zum Markt. Noch so ein schmales Ding da, das mit Zugangscode die Unterhaltung der anderen im uralten Auto verfolgen darf, in der berichtet wird über total verkrampfte und verspannte Muskulatur, die zu argen Einschränkungen führt insbesondere mal wieder am Wochenende? Und nachdem die Uralte einen Tag vorher wieder mit dem leichten Muskel- und Konditions-Training begonnen hatte? Das kennen wir zur Genüge. Das ist nichts neues. Und nun noch mal nach dieser Bemerkung auf dem dicken Ding da symbolisch reiten und dann grinsend die Scheisse rauslassen? Zu sehen trotz des Helmes mit offenem Visier. Och Teilchen. Um es mal mit dieser alten Melodie anzudeuten, die ich des öfteren höre, wenn ich die italienischen Streams anklicke: "La La La Lega, la la la la la la Lega ..." Tja. Wie war das noch in der Übersetzung: "I love you, Baby ... " Noch so eine pseudo-feministische Nummer?






Und nun weiter mit den Angelegenheiten vor Ort. Möchte vielleicht noch jemand wiederholt dicke Glas-Scherben im Spielbereich des Bücher-Zimmers hinterlassen? Dort, wo für die Kinder und die Erwachsenen Stück für Stück die mittelalterliche Landschaft mit Lego und den Hogwarts Gebäuden aufgebaut wird? Mit einem Zug beispielsweise, der durch diese mythologisch inspirierte Landschaft fahren wird, mit viel Moos und anderem Grün in der Mitte, kleinen Bäumen und vielen anderen Dingen, die Freude machen?
13 : 07 Uhr. Na, die Dreamer Läppchen? Noch mal Druck Stirn links? Und das Hmmh Teilchen? Noch mal mit der luntegelegten Medizintechnik unter Aufsicht spielen wollen? Gatekeeper, und nun die nächsten im Indizienprotokoll. Wie wäre es noch mal mit heftigem Druck Stirn und Schläfe links? So, wie in den vergangenen Wochen immer wieder hier ansatzweise berichtet und beschrieben. 13 : 19 Uhr. Rechnerprotokoll. Anwesenheitsprüfung dient als Indizienmaterial. Szenario zur Bearbeitung.











































Schnittverletzungen im Bauchbereich: "Vier Polizisten in Nordrhein-Westfalen sind außerhalb ihrer Dienstzeit von einer Gruppe von zehn bis fünfzehn Menschen attackiert und verletzt worden, wie der Dortmunder Staatsanwalt Jörg Schulte-Göbel am Samstagabend mitteilte.



Auslöser des Angriffs war, dass ein 19-Jähriger die Beamten in der Innenstadt von Hamm auf einen „zurückliegenden dienstlichen Anlass” angesprochen hatte. Genauere Angaben dazu machte Schulte-Göbel nicht." Kurzlink: https://sptnkne.ws/95qw











































https://twitter.com/jairbolsonaro - https://twitter.com/DefesaGovBr





Angesichts der besorgten Reaktionen auf die verheerenden Waldbrände hatte sich Brasiliens Staatsführung zuvor explizit Ratschläge aus dem Ausland verbeten. „Der Vorschlag des französischen Präsidenten, die Probleme des Amazonas auf dem G-7-Gipfel zu diskutieren, ohne die Länder der Region zu beteiligen, lässt aber auf eine kolonialistische Denkweise schließen“, twitterte Bolsonaro.





12 : 03 Uhr. Druck Stirn? Check Medizintechnik. Bei der Recherche nach dem Wort "Bolsonaro" erscheint dieser Beitrag. Und der folgende, den ich noch gesucht hatte:
"Da fehlt gleich der nächste Lappen dank des Indizienprotokolls. Druck Stirn links zum wievielten Male heute? Beispielsweise beim Öffnen der Haustüre hier heute abend? Oder im 3. Stock heftiger Druckschmerz Ohr? Von Feinheiten wie subtilen Übertragungs-Arten mal ganz abgesehen. Dank Mikro-Fotografie merkt das fast keiner. Die Tests laufen. Da muss dann wieder umcodiert werden. Druck Kopf rechts zum wievielten Male heute abend? Beispielsweise beim Öffnen der Bolsonaro - Seite? Na, Ehrenfeld? Dreamer? Trotz besserem Wissen? Und nun noch eine luntegelegte Frontgruppe? Wie wäre es beispielsweise wieder mit einem Anthropo-Teilchen? In der Medizintechnik? Noch mal Druck Magen? Na, White Pride? Das fällt fast keinem auf. Seeigel und Muscheln? Siehe dazu das Südfrankreich - Video. Wie war das noch? Hochgestelltes braunes Schühchen, wenn ich ankündige, die Wohnung in Ehrenfeld zu verlassen? Na? Und nun noch jemand mit Lust auf Fischfang unter falscher Flagge in meinem Rücken?"






So. Antwortmodus. Einsatzbereitschaft. Der nächste Fall. In der Tat. Da muss der Dreck raus. Und nun noch mehr Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrome auch hier im Haus unter der Balkendecke? Das ist ein Fall für die Haustechnik-Kontrolle, die sich beispielsweise auch gekümmert hat um Treppenhaus-Beleuchtungen. Im Indizienprotokoll das Bild mit der Fernbedienung mit -7. Nein, hier werden auch nicht ganz nach alter Art die Strom-Masten gesprengt. Solche Sachen machen selbst die Nerds nicht mehr.






Und nun der Beitrag vom 16. August, den ich eben in der Datenbank gesucht hatte. Zitat
"Ich möchte auch der geliebten Frau Angela Merkel eine Nachricht hinterlassen: Nehmen Sie diese Knete und forsten Sie Deutschland wieder auf, ok? Dort ist es viel nötiger als hier“, sagte Bolsonaro laut Medienberichten am Mittwochabend (Ortszeit). Kurzlink: https://sptnkne.ws/8XcF





















Samstag, 24. August 2019























Fairies in the Forest











































Märchen und Mythologie











































'Die Veranstaltung bei der Burg Waldeck im Hunsrück bildete 1969 für sehr viele Mitmenschen aus dem deutschen Sprachgebiet den würdigen Abschluß eines geistig unruhigen Jahrzehnts. Die Zahl des unübersichtlichen Volkes, das hier zusammenströmte, schätzten einige der Zeitungs-Berichterstatter auf etwa dreitausend. Man traf die Jugend aus allen Windrichtungen: Aus Holland, Südtirol, der Schweiz und Österreich waren sehr viele gekommen, eine Gruppe versicherte sogar, trotz des "Eisernen Vorhangs" seien sie aus einer noch bestehenden deutschen Sprachinsel von Siebenbürgen hergereist. Unklare Erwartungen, mit vielen Missverständnissen und Übertreibungen in den Gammler-Wirtschaften der Städte weitergegeben, hatten vor allem für die Zusammenkunft geworben. Man war überzeugt, dass eine 'Neue Zeit' bevorstand - 'die Sonne tritt jetzt im Frühling aus dem Tierkreiszeichen der Fische für die nächsten zweitausend Jahre in das des Wassermanns'. Man traf sich hier, weil man über die Anregungen, die von allen Seiten auf die Jugend einströmten, 'unter sich in Ruhe überlegen wollte', also ohne die endlosen Schlägereien zwischen Demonstranten und Polizisten, die 1968 und 1969 die Schlagzeilen der Zeitungen ausmachten: Der Ort zum Nachdenken, die Waldberge im Herzen Europas, der Schauplatz einer von Sagen umgebenen Geschichte durch viele Jahrhunderte, schien in jeder Beziehung geeignet.







Wie sich für den Geologen die verschiedenen Schichten aus aufeinanderfolgenden Zeitaltern berühren, so sah man im Raum der Burg Waldeck die Erinnerungen an die verschiedenen Träume der Jugendkultur nebeneinander. In den teilweise neu gemauerten Resten der alten Bauwerke hatten sich schon lange und hartnäckig die Mitglieder einer Bewegung festgesetzt, die sich als den alten Verwalter der Erbschaft aus den Tagen der berühmten 'Wandervögel' der Jahrhundertwende ansah. Da sie so etwas wie wie eine einheitliche Tracht trugen, galten sie vielen der 'antiautoritären' Besucher der Tagung als 'echte Militaristen und Faschisten' - obwohl sie anscheinend von den Nationalsozialisten Adolf Hitlers recht hart unterdrückt worden waren. Doch die 'modernen' Hippies, mochten sie auch von den Vertretern der dogmatischen 'linken und klassen-bewussten Organisationen' fortlaufend 'als Wanderer im Bann der konservativen Romantik' und ähnlich beschimpft werden - wegen ihrer langen Haare, bunten Stirnbänder und Kittel aus Indianerleder erschienen sie wiederrum den Nachkommen der Wandervögel als 'rotes Anarchisten-Gesindel'. Also standen sich schon in der ersten Stunde, da ich an jenem eigenartigen Ort weilte, etliche der alten und neuen Verehrer von grüner Umwelt und sagenumwobenen Burgen mit Knütteln und zum Schleudern bereiten Steinen drohend gegenüber. Es ging also auch hier um Haaresbreite, und schon hätte das Fest auf dem abgelegenen Märchenhügel nicht weniger mit blutigen Köpfen enden können als all die städtischen Massenkundgebungen jener Jahre. Wenn aber die Waldeck-Veranstaltung ein gewisses Glück haben sollte und nicht schon an ihrem Anfang in eine Schlacht ausartete, so war dies ein Erfolg von Musik, Gesang und Tanz, die nun überall im Freien stattfanden und die Spannung in den Muskeln lockerten.









Ich hatte die Gelegenheit, mit einigen jüngeren Nachfahren der ursprünglichen Wandervögel reden zu können und fand zum Erstaunen bei ihnen fast den gleichen Kreis geistiger Beschäftigung wie bei den von ihnen wegen unterschiedlicher Tracht abgelehnten Gästen 'ihrer' Burg: Sie erzählten gern und wussten sogar Lieder und Märchen um Doktor Faust und all die Gottsucher des Mittelalters, die Minnesänger und Katharer, die Fahrenden Schüler und Ritter, die Helden und Häuptlinge des Mittelalters. Ich erkannte, wie sehr in Umbruchzeiten, gründlich verwirrt durch boshafte Verallgemeinerungen und Gemeinplätze, sich Menschen gegenüberstehen und bereit sind, sich zu zerfleischen, die eigentlich ganz wesensverwandte Themen in sich tragen.
Auch der Zusammenstoss mit den sogenannten 'linken Organisationen' wurde von der damals allgemein als Hippies bezeichneten Jugend durch eine wahre Verkettung von Glücksfällen vermieden. Diese 'Organisationen' waren natürlich nicht gerade begeistert, festzustellen, dass ein wesentlicher Teil der neuen Generation, statt sich als Kanonenfutter in den Strassenschlachten von Berlin oder Zürich verheizen zu lassen, in Richtung irgendwelcher Sagenberge aufgebrochen war. Also verteilten die linke Studentengruppe SDS und die DKP, die sogenannte Deutsche Kommunistische Partei, zumindest einige der verschiedenen Splittergruppen, mit Fleiss Handzettel und luden zu marxistischen Veranstaltungen ein: Dort sollte das ihrer Ansicht nach 'konservative' Wesen des Fests 'entlarvt' werden, dass die ganze Veranstaltung von Spitzeln des reaktionären Bürgertums erfunden worden sei, um die naive Jugend zu 'entpolitisieren', sie immer weiter 'von den Nöten des Klassenkampfes' zu entfernen. Die SDSler und DKP-Männer waren sich ziemlich einig, dass da die Neo-Romantik und Nostalgie eine bremsende Wirkung gegenüber dem Ringen 'für den geschichtlichen Fortschritt' ausübe. Sie waren aber gar nicht einig, wenn es um die Frage ging, wie eigentlich die wahre Richtung der nun notwendigen Revolution festzustellen sei. Nach einigen mehr oder weniger handgreiflichen Auseinandersetzungen erwies es sich den Antibürgern aus zumeist ausgesprochen bürgerlichen Familien als völlig unmöglich, eine gemeinsame Protestaktion durchzuführen. Also gab es zwei Protestaktionen, selbstverständlich an nahezu entgegengesetzten Seiten des grünen Hügelgeländes! An diesen wurde auch viel weniger über die abwesenden romantischen Sucher nach den Wurzeln der neuen Kultur geschimpft - als wider die nicht 'linientreuen' Genossen, die auf der andern Seite des Fests fast das gleiche erzählten ...








Am Rande des immer verwirrenderen Jahrmarkts der Parteistrategen und einigermassen 'etablierten' Künstler, die mit Eifer die einträgliche Beachtung von ebenfalls 'eingefahrenen' Leuten der Massenmedien suchten, fern von den rechten und linken Rattenfängern, bildete sich eine Welt ganz für sich: Junge Menschen aus den verschiedenen Winkeln von Mitteleuropa, die schon durch die Buntheit ihrer Kleider und den stolz getragenen 'Nomadenschmuck' ihren Austritt aus der modischen Langeweile der Grossstädte zu zeigen suchten, trafen sich etwas abseits auf den grünen Wiesen. Die Begegnungen dieser Art, die nun Tage und Nächte dauerten, sollten sich für das kommende Jahrzehnt als schicksalshaft erweisen: Ich traf hier eine Reihe von Mädchen und jungen Männern, die ich ohne irgendwelche Absprachen immer wieder treffen sollte, wenn es in Europa auf den Marktplätzen der Altstädte oder auf Waldhügeln um Versuche ging, der bisher scheinbar zum Untergang verurteilten Volkskultur neues Leben zu schenken.
Diese Begegnungen, die sich über die ganze Dauer der Tage von Waldeck ausdehnten, hatten für den oberflächlichen Betrachter kaum viel Sensationelles, und in den Pressenotizen, die über die ganze Zusammenkunft erschienen, schrieb man lieber über den ganzen, eigentlich unglaublich nebensächlichen Zank all der pseudolinken oder faschistoiden Sekten. Doch das eigentliche Ereignis der Völkerwanderung zum grünen Hunsrück-Hügel hat mir ein Mädchen aus einer der ersten Berliner Wohngemeinschaften zusammengefasst: 'Man sah, dass man mit seinen Träumen nicht alleine war. Man sah, dass all die Menschen, die zusammen in kleinen Freundeskreisen einen gemeinsamen Weg gehen wollen, als Gesamtheit wahrscheinlich sogar zahlreicher sind als die sich durch viel Propaganda zu Massenphänomenen erklärenden totalitären Parteien. Es gibt immer noch die grünen Waldhügel abseits von den Autobahnen, denn eigentlich ist es heute dank Schallplatten und Rock-Festivals leichter, von den Hippies in den Rocky Mountains oder im Himalaya zu wissen als von den Gleichgesinnten im andern Stadtteil.'
Geschichten und Gedanken dieser Art wurden ausgetauscht, bestätigten die Hörer, brachten sie auf neue Gedanken. Eine sicher uralte Idee wurde als etwas Neues wiedergeboren, möglicherweise von kleinen Kreisen ausgestreut: 'Man muss bei Vollmond feiern, dann weiss man, dass die Gleichgesinnten wach sind und an alle ihre Freunde denken, auch wenn sie ihre Anschriften nicht wissen.'










Aus:
Sergius Golowin: Die weisen Frauen. Die Hexen und ihr Heilwissen










































https://twitter.com/ricksanchez





















Freitag, 23. August 2019






















https://twitter.com/heutejournal










































Via https://twitter.com/jairbolsonaro - follow the thread... "So you think the Amazon is in danger and that you should pray to save it? A piece of advice: the first thing you should do is stop spreading lies, since lying does not only harm the real efforts to protect our forest, but also compromise your prayers — God does not like liars."









































Little People






















Donnerstag, 22. August 2019





















Noch einmal auch für die Datenbank: die hobbytechnik unten im flur wird mit mattes und kollegen bearbeitet …garnelenkutter versenkt … siehe video. Und nun noch einmal versuchen, die Kinder fernzulenken? Wie war das mit dem Bus-Bau? Und Luca hatte auch gar keine Lust wieder hierhin zu kommen zum Bau? Trotz großer anfänglicher Freude, da die Lieferung doch früher ankam? War die Buch-Bestellung kurz vorher nicht genehm gewesen am Bildschirm? Muss da wieder ein Surfbrett geholt werden zum Abtransport? Und nun auch noch mal versuchen, per intriganter technischer Kommunikation Beziehungen zu stören? Ich schaue mal, wie das weitergeht in meinem Account. Da stehen dann wohl die nächsten (technischen) Sprengungen ganz im Gegenzug an. Wie war das übrigens heute mit dem Outdoor-Spielplatz, der vollkommen in Flammen aufgegangen ist? Ja. Mit Technik muss man verantwortungsvoll umgehen. Siehe dazu dann auch die Eingangsbemerkung.








































Hübsche Bilder von Brünn soeben am Bildschirm. Fischfang in meinem Rücken für fremde Zwecke mag ich ganz besonders gerne. Wie war das damals übrigens mit dem Besuch der Handwerker in der Wohnung? Ich denke aber doch, dass auch die Kollegen damals bereits mit Meß- und Regeltechnik gut gerüstet waren. Gelle, Ehrenfeld! Soeben auch anwesend in der Dreamer Kultur? 23 : 45 Uhr. Medizintechnik Kontrolle. Ich denke doch nicht, dass es sich hier um das böse Bonn - Syndrom handelt. Nein, es ist hier nicht alles SS. Ganz im Gegenteil. Wieder mal unter falscher Flagge? Noch mal versuchen, in meinem Rücken die alten Haudegen zu finden und technisch zu treffen? Gelle, die luntegelegten Lappen beiderlei Geschlechts? White Pride? Und unsere Frontgruppen mit vielen (esoterischen) Fähnchen? Und Lydia war auch schon da? Oder unsere Landmark - Teilchen? Gelle, Gisela? Nun mit Zugangscode noch mal Druck Stirn links beim Change Battery soeben in der Küche? Hausbesuch von alten Haudegen ganz im Gegenzug. Datenbank: die hobbytechnik unten im flur wird mit mattes und kollegen bearbeitet ...garnelenkutter versenkt ... siehe video










































Na? Auch wieder mal mit Namen und Symbolen spielen wollen? Vielleicht auch noch irgendwo eine offene Sicherheits-Nadel auf das Denkmal bauen? Statt des fehlenden Reiters auf dem Pferd? Yo! Ich wüsste da auch ein wirklich hübsches Motiv für ein Denkmal. Elke an der Wäsche-Spinne. Und Christiane mit Oberhemd neben ihr. Ganz die Mama. Und nicht der Papa. Das Oberhemd von ihm war dann damals auch Mode für Mädchen geworden.






Ach ja, alte Zeiten! Ewald, der tannengrüne Renault von dir hat noch Jahrzehnte gehalten. Das Kennzeichen habe ich auch erst viele Jahre später verstanden. Und nun die nächste Runde Schocken spielen? Das ist das Spiel mit den Würfel und dem Becher. Genauer gesagt: Dem Knobel-Becher. Ein Becher mit Würfeln natürlich, auf das Tablett geknallt von den alten Haudegen mit viel Spass und Alkohol in der Ecke am Stammtisch, ein Becher und kein tannengrüner Stiefel, denn auch das gibt es als Wort-Spiel, frisch eingeflogen aus Krefeld. Nur damit es da nicht wieder zu Verwechslungen kommt. 22 : 27 Uhr. Doch. Der Dreamer Lappen. Auch etwas Symbolisches dazu beitragen wollen? Noch mal unter technischer Aufsicht Stechmückchen spielen wollen auf den Mittelfinger rechts?






Wir haben es 22 : 27 Uhr. Jetzt 22 : 28 Uhr. Und morgen holen wir dann aus dem DM die nächsten Quetschies für Luca und Davina. Doch. So ein von Kindern ganz aus Versehen gequetschter Mittelfinger mit einer Tür kann zu allerlei Verkaufs-Erfolgen führen. Die alten Haudegen, darf ich dieses Mal dann bitte auch Schocken mitspielen? Sozusagen ganz im Gegenzug? 22 : 31 Uhr. Och. Soeben ein anonymer Anrufer. Das ist aber schade, dass da aufgelegt wurde. Das obligate "Hahahahahaha" erschallt laut durch die Nacht. Ein alter, ein ganz alter Gag, diese Umkehrung der Anfangs-Buchstaben AH. Dürfen die Kollegen auch auf die Party? Die besuchen dann dank des Technik-Protokolls den Anrufer gerne ganz persönlich.






Und nun das Zitat zu einem bemerkenswerten Denkmal. Die Künstlerin hat was genau in Stein gehauen mit welchem Werkzeug? Oder ist das Ganze doch eher gegossen? Doch. Das ist eine beachtenswerte feministische Leistung: "Am 19. November 2015 wurde auf dem Vorplatz des Bahnhofs Göttingen ein zuvor stark kontrovers diskutiertes Denkmal zur Erinnerung an die Göttinger Sieben enthüllt. Es besteht aus einer Nachbildung des Sockels des Ernst-August-Denkmals am Hauptbahnhof Hannover. Die Reiterfigur des Königs fehlt. „Dem Landesvater seine Göttinger Sieben“ steht auf der einen Seite. Der Name der Künstlerin Christiane Möbus steht unter den Namen der sieben Professoren auf der anderen Seite des Sockels.[5]"











































Local Markets










































Check Herz. Zugangscode. Grün geöffnet wieviele Male insgesamt? Nun denn, es hat sich hoffentlich wieder gelohnt, der Blick auf den nächsten Stream nachts um diese Uhrzeit. Das White House verfügt über diverse Sicherheits-Zonen im Eingangsbereich. Nehme ich an. Auch in Privat-Häusern allerdings muss dank der technischen Möglichkeiten verstärkt mit Bautrupps die Sicherheit überprüft werden an solchen sensiblen Stellen. Nicht, dass sonst unsere luntegelegten Lappen ihre Bananen- und Baum - Allergien allzu offensiv am Besuch ausüben können, der das Haus betritt. Noch mehr Ladenlokale mit besonderer Beleuchtung? Welches Gewerbe wird im Erdgeschoss ausgeübt? Ein Kosmetik-Studio?





Und nun noch einmal zum Friseur? Oder doch besser zur Sicherheits-Überprüfung? Noch mehr Lego zum Test? Das übernimmt dann die Uralte mit ihren Kollegen wieder. Vor allem, wenn es sich um Dinger handelt, die auch gerne so eine hübsche Frisur wie die Enkelin von Rabin im Interview tragen würden. Was für ein Käfig sollte da zur Sicherheit gebaut werden? Und gegenüber vom Eingang im Auto darf der luntegelegte Lappen mal für einen Moment an der umgebauten Technik das Innerste nach aussen kehren? Och Ehrenfeld! Und im Garten hinten wartet auch schon mal wieder Elke an der Wäsche-Spinne? Noch mehr Wäsche dank der Sonnenblumen-Zucht? Na, wieder mal nur die Pflicht getan? Und die Beine breit gemacht? Um 2 : 52 Uhr hat der Dreamer Lappen hier was genau zu diesem Satz zu sagen? Nun denn. Das Teil möchte wann genau gehen? Auch die Kollegen mit der Meß- und Regeltechnik warten schon.























Mittwoch, 21. August 2019





















Little People









































https://twitter.com/jairbolsonaro











































Da fehlt gleich der nächste Lappen dank des Indizienprotokolls. Druck Stirn links zum wievielten Male heute? Beispielsweise beim Öffnen der Haustüre hier heute abend? Oder im 3. Stock heftiger Druckschmerz Ohr? Von Feinheiten wie subtilen Übertragungs-Arten mal ganz abgesehen. Dank Mikro-Fotografie merkt das fast keiner. Die Tests laufen. Da muss dann wieder umcodiert werden. Druck Kopf rechts zum wievielten Male heute abend? Beispielsweise beim Öffnen der Bolsonaro - Seite? Na, Ehrenfeld? Dreamer? Trotz besserem Wissen? Und nun noch eine luntegelegte Frontgruppe? Wie wäre es beispielsweise wieder mit einem Anthropo-Teilchen? In der Medizintechnik? Noch mal Druck Magen? Na, White Pride? Das fällt fast keinem auf. Seeigel und Muscheln? Siehe dazu das Südfrankreich - Video. Wie war das noch? Hochgestelltes braunes Schühchen, wenn ich ankündige, die Wohnung in Ehrenfeld zu verlassen? Na? Und nun noch jemand mit Lust auf Fischfang unter falscher Flagge in meinem Rücken?














































Die Zukunft der Landwirtschaft? Agroforstwirtschaft - Via











































Was ist das denn bitte? Ein bisschen kurz geraten. Der Teppich. Oder?





















Dienstag, 20. August 2019





















Fairies in the Forest









































Aua ... Meine arme Stirn und die Schläfe. Na gut! Noch mehr Schokolade!









































Handwerk und Symbolik. So. Welches luntegelegtes Teilchen in der Technik will es nun noch einmal mit Symptomen wie Druck Stirn, arg eingeschränkter Atmung und Lungenvolumen oder ähnlichem probieren? Na, das Ding da um 15 : 31 Uhr? Da besteht in der Tat Handlungsbedarf. Ernsthaft!






































Mehr Material an den Bildschirm, bitte. Ein Schwarzer wird an der Leine abgeführt von zwei texanischen Polizisten auf dem Pferd? Dazu hier dann einmal Check Atmung und Lungenvolumen? Indizienprotokoll. Greetings, Green. Viel Arbeit! Ernsthaft!











































Fleisch, Falten, Verzwergung und ein Führungsstil - Via






















Montag, 19. August 2019






















Welcome Home!








































"Eingepflegt". Das kannte ich noch nicht. Mal sehen, was das Smartphone heute noch bringt. Der nächste Live - Stream vielleicht wieder mal mit unseren Schneckchen und deren Bedarf nach Druck Stirn links und ähnlichen, etwas unangenehmen Symptomen im Indizienprotokoll? Wie bereits mehrfach geschildert. Handelte es sich da vorhin also doch um eine Baum-Allergie in Verbindung mit dem Sicherheits-Nadel-Konzept? Und auch diese Form von Bewusstseinskontrolle wurde hier immer wieder beschrieben. Nun denn. Deutschland wird gut behütet. Und auch die Sehnsucht nach Kooperation mit Mama Europa stiess auf offene Ohren und wird professionell begleitet dank diverser Organisationen. So. Das dazu! 17 : 54 Uhr. Gelle, der Dreamer Lappen soeben? Was bitte? Na, noch ein Loch im Krankenhaus-Server? Mit Zugangscode. Gut, Gatekeeper.








































Der Morning Podcast von Gabor Steingart, nicht nur zu Fragen der Weltwirtschaft. Meine Anmerkung: Realwirtschaft. Weltweit.




Update 11 : 58 Uhr. Hat ja wieder geklappt. Toll. Ich gehe dann später zur nächsten Runde Fremdschämen. Feminismus? So so! Wieder mal Druck Nasenwurzel links und Stirn dank Zugangscode Medizintechnik? Die nächsten mit Sehnsucht nach Lochkarten? Ganz nach alter Art zum Sortieren und Zählen? Na? Und noch mal Gassi gehen? Ja natürlich. Und nun ergänze ich die Pinnwand Handwerk und Symbolik.





Später dann mehr Material für die Pinnwand His Story - Her Story










































Sep 1 - "Einsteigertour für Pilzfreunde". WER war das? Und wieviele Zugangscodes habt ihr eben vergeben? Wie? Der Goldschakal war auch schon da?





















Sonntag, 18. August 2019





















Österreich. Von HW Bricks kam eben rein ein Video mit dem neuen Zug der Serie Lego Hidden Side. Super! Ich habe das Video verlinkt auf der Pinnwand "Bauen mit den Little People"












































https://twitter.com/jairbolsonaro











































Screenshot. Zur Bearbeitung. Na, Frau Vorsitzende? Und luntegelegte Hilfstruppen? Mit einem Gruss von den bösen bösen Bonnern. Da werden wir wohl wieder die Kollegen für die Wartung nicht nur der Hausmeister-Technik holen müssen. Vielleicht nun auch noch mal bei Amazon das Bild der Treppenhaus-Beleuchtung mit der Einstellung -7? Noch jemand, der hier unter Aufsicht das Innerste nach aussen kehren möchte? Nein, wir sind auch nicht dafür zuständig, hier als Müllablade-Platz für Frust über Berufs-Verbote zu dienen. Und auch die luntegelegte Medizintechnik ist keine Ersatzbefriedigung für "Frigide Fregatten". Der Gatekeeper vergibt aber noch ein paar Zugangscode auch am Eingang der Wohnungstür bei weiteren Szenarien. Gut für das Indizienprotokoll. Gerne richten wir dann in Zukunft in den freiwerdenden Wohnungen und Häusern auf dem Dach noch mehr Spielraum für Kinder ein. Graf Dracula war auch schon. Haben wir uns jetzt verstanden? Greetings, Green








Hans-Georg Maaßen
replied

Matthias Meisner
@MatthiasMeisner
·
1h
Fühlten Sie sich bisher in deutschen Zügen unsicher, Herr
@HGMaassen
? Und falls ja, warum? Zu viele Linksextreme an Bord? Wann sind Sie zuletzt
@DB_Bahn
gefahren?
Quote Tweet






Hans-Georg Maaßen
@HGMaassen
· 18h
Am Ende dieses aufreibenden Tages sollten wir einem Erfolg der #Union die verdiente Aufmerksamkeit zukommen lassen:
Unsere #Soldaten dürfen endlich kostenfrei den #Fernverkehr nutzen! Das würdigt die Soldaten und steigert das Sicherheitsgefühl in den Zügen. (hgm)









































Auch in der Projektplanung? Ein Wiener Cafehaus. Mit Werkstätte, ganz nach dem Vorbild des kunsthistorischen Vorbild in Wien um die vorige Jahrhundwende. Denke ich doch. Ein Ort der Begegnung und Begleitung wie damals, denn der Übergang vom 19. in das 20. Jahrhundert brachte zu dieser Zeit einige vielversprechende Entwicklungen, die dann zwar zerstört wurden, die man aber wieder aufgreifen kann. Ein Ort der Begegnung, in dem Besucher aller Art nach Herzenslust schlemmen und ihren Kaffee schlürfen können. Für manche wäre das dann vielleicht auch so etwas wie eine Therapie für trübe und trockene Tage. Denn was habe ich da vorhin gehört? Da fragt jemand doch tatsächlich an, ob perverse Gespräche ein Grund für eine Kündigung sein können? Was genau sind denn perverse Gespräche? Wo wurden die geführt? Und wie lauschig war es denn da? Ich denke doch nicht, dass es sich hier wieder um unsere "frigide Fregatte" handelt. Oder? Nun denn, auch in solch' einem Fall wäre eine Wiener Werkstätte mit Kaffee und Kuchen wohl doch die passende Therapie. Und nun noch ein Stück Torte?











































So. Komplettes Szenario zur Bearbeitung! In der Tat. Hier muss freigeräumt werden auch in der Umgebung. Umgestaltung läuft. Die Kollegen kommen mit Sondereinheiten und Bautrupps zum Dachdecken. Greetings, Green. Hier werden in den nächsten Monaten einige Wohnungen frei für die Kollegen, die dann einziehen werden.









































Restaurieren - Renovieren










































Alice And Astra