Dienstag, 31. Juli 2018































Moon Melody




























































Wenn ich ein Jahreszeitenfest vergesse, ist das ein deutliches Zeichen dafür, dass wieder ein wenig geändert werden muss. Erinnerung im Mail-Account. Danke! Die Ernte ist in Deutschland dieses Jahr aber tatsächlich weniger ein Grund zum Feiern.
































Montag, 30. Juli 2018































Noch mal Tag der offenen Tür? Gut, ich sehe es ein, das muss einfach besser organisiert werden.






























































.... gut! Tja...! Wir "Klammeraffen" ... Manche von uns können einfach nicht loslassen. Yo. Abteilung Hobbypsychologie. Wie wäre es mit noch mehr Industrie-Silikon? Und noch mal etwas Erdbebenfeeling beim Aufrufen der Seite?



14 : 51 Uhr. Ooh Check Lunge und Hüsterchen? Na, wer konnte da denn der Versuchung nicht widerstehen? Wie schrieb ich eben doch als Antwort auf das Porno-Bild an mich?



Traumatisch ...So ein Anblick ... Für manche. Ja. Das muss behandelt werden. Mit ein wenig Hobbypsychologie vielleicht? Oder mit einem Kaffee frisch vom Kaffeeautomaten des Kölner Hauptbahnhofs. Und nun esse ich vielleicht noch ein Stück Schweizer Käse. Als Vorspeise. Oder auch zum Dessert.



Bis dann
Und gute Fahrt!





Astrid Haarland
14:47 (vor 4 Minuten)
an G
Mit einem Gruss von uns "Klammeraffen".
Und nicht nur den schwarzen Duisburger Bullen




























































Und beim nächsten Besuch von Helen, Luca und Davina schauen wir mal, ob die Medizintechnik sich wieder einmischen will in familiäre Angelegenheiten. Diese kleinen süffisanten und intriganten Episoden! Ein echtes Aufmerksamkeits-Problem! Und das Labor hat tatsächllich wieder alle Hände voll zu tun.






13 : 56 Uhr. Wie bitte, Facebook? Ein Anruf. Einmal das Bild von Camille Pissarro mit medizintechnischer Begleit-Musik. Siehe gestern die beschriebene Pinkel-Szene und Auftragsarbeit von Aktenordnern. Was genau soll da noch herauskommen? Und die Datenbank wiederholt gerade noch mal meine Eingabe von eben: Wie kann man technisch eigentlich so schnell und so punktgenau einen Blut-Geruch erzeugen? Und wie ist das Wetter? In der Tat, es ist "schwül" da draussen. Und bei Pinterest einmal ein Bild von Knokke. Darunter noch "Alfred". So. Screenshot, ehe jemand kotzt. Bilder von einzelnen Pizzastückchen mit 7 pinken Punkten als Kreis-Luft-Matratze auf dem Wasser? Bei Facebook? 3 weiße lange Stufen führen runter in den Swimmingpool? Und der Ehrenfelder Ähnlichkeitsfaktor mit Champagner auf dem Ding?







Wie war das noch mit dem weiterreichen von pizza im anthropo-honigtopf, wer reicht da noch wen weiter und dann wieder zurück, ich habe mich damals schon ein wenig gewundert über die abschlussbemerkung, aber so wie es aussieht, wird das im kontext jetzt der ausgangspunkt einer abschuss-bemerkung. siehe dazu auch die beiträge von gestern zur behandlung der nachkommen. Mit Trauma zum Beispiel. Noch ein paar Porno-Bildchen vielleicht? Und dazu bei Pinterest ein ausgetrocknetes braunes Stückchen Kuchen mit Rissen und fast herausgefallenem Kern? Auch dieses Szenario ist im protokoll. und in der küche übernimmt nun die technikkontrolle das maisgerät. es wurde eben nämlich etwas warm in meinem nacken. Und wer bewegt sich gerade da draussen? Im Windschatten wird es heute sehr windig, so wie es aussieht.







Und nun sehen wir weiter. Es ist nicht mehr "sschwül" da draussen, sondern es hat eben kurzfristig wie durch ein Wunder abgekühlt. Appetit? Bei diesen doch jetzt angenehmen Temperaturen? Noch etwas Schweizer Käse vielleicht? Den haben wir auch im Angebot. Eventuell als Dessert? Oder lieber doch als Vorspeise?





14 : 37 Uhr. screenshot! kurze einblendung bildschirm mit Taucher und schwarz-braunen Taucherflossen und fusssohle links ... so ... zeit für die kaffeemaschine ....






























































.... gut! Tja...! Wir "Klammeraffen" ... Manche von uns können einfach nicht loslassen. Yo. Abteilung Hobbypsychologie. Wie wäre es mit noch mehr Industrie-Silikon? Und noch mal etwas Erdbebenfeeling beim Aufrufen der Seite?






























































Putt Putt ... Die nächsten Gäste dürfen dann auch auf den Rechner. Medizintechnik, Arbeit viel Arbeit. Auch am Bildschirm. Im Rechner-Protokoll. Noch ein paar Porno-Bilder, bitte. In meinen Account ...



11 : 06 Uhr. Nein, das ist hier nicht das "Klinikum Westfalen". Der kleine Stich rechts im Bauch und das "Schloss" und das kleine runde Loch im Baum mit dem quadratischen Bretterkasten im Bild bei Pinterest gehen ebenfalls ab zur Bearbeitung. Auf die Trockner-Liste. Ja, bei Bedarf sind wir alle bis zu einem gewissen Grad auch transparent ... Das Bild des jungen Mannes eben mit der Lady, die ein Champagner-Glas vor ihn hält, war also höchst transparent, unsere kleinen weißen Schüsselchen aber auch, und Gisela durfte hier wieder ihr Innerstes nach aussen kehren. Gelle, Gisela?





Was machen übrigens unsere Mosleys? Und wie isses denn so im Wandschrank? Kurzzeitig keine Internet-Verbindung? Das Symbol mit dem Dinosaurier? Keine transparente Feld-Binde? Bingo!





11 : 19 uhr. technikkontrolle auge rechts trocken.. und ganz kurz dunkler am bildschirm. stimmt ... "yasmintee" steht da kurz in der datenbank ... volltreffer... ihr habt sie ... so ... champagner als antwort für die nächsten und nun wird wieder kaffee gekocht. hilft auch gegen das böse-böse-bonner-syndrom





p.s. es gibt keine eindeutigen symbolischen zuordnungen zu den farben schwarz und weiß. das wechselt. aber die sehnsucht nach einem reinen puren weiß, nach viel viel clear, ist streckenweise schon sehr offensichtlich. auch die israelis haben da ein problem. das nicht nur zum thema der eben gesehenen weißen stadt mit der fahne im bild. b la b la. bildschirm. alles klar, clear?




11 : 30 Uhr. 5! volltreffer! druck darm und automatische einblendung "klinikum westfalen". Na, und dazu dann vielleicht noch mal mit den Pflanztöpfchen wedeln? Ja ja, wir wissen es ...



























































Noch ein Tag der offenen Tür? Schätzchen ... So! Das dazu! Guten Morgen, Gisela. Du warst schon früher so fotogen. Das goldige Herzchen mit viel Klopapier damals an deine neue Adresse (in Syrien?) als Abschiedsgeschenk war hoffentlich unterwegs auch auf viel Aufmerksamkeit gestossen. Mit einem Gruss nicht nur von den Duisburger schwarzen Bullen ... “Alles klar”? Echt? Wer möchte als nächste nachts korallenrote Deckel mit einer 48 auf die Fensterbank legen und bei meinem Aufwachen und Anblick des Teils mittels "Schloss" auf sich aufmerksam machen? Und nun heißen wir hier die nächsten Gäste nicht nur auf dem Rechner willkommen!



























































Sorry. Gerade vielleicht etwas viel Sherry Wirkung. Es ist viel zu tun. Bitte immer daran denken. Nicht nur morgen, sondern übermorgen, und über ... übermorgen geht es nicht nur weiter mit Fragen und Antworten zu Themen wie: Wie schaffen es unsere Zentralen Intelligenz-Agenturen immer wieder, dass man die eigenen Kinder nur als Mittel zum Zweck sieht und bei Bedarf sehr symbolisch ermordet. Damn... Zu spät ... Auch in diesem Fall ... Aber einiges zu tun. Morgen. Übermorgen. Über ... übermorgen. Und nu schlafe ich ... Mit mehr als einer Prise goldigem Sherry Medium. Bis morgen. Und viel Arbeit. Bitte. Allerorten ... Und ein Blick bei Pinterest zeigt mir eben noch, dass Blondie offenbar auch wieder anwesend ist ... Gut https://www.pinterest.de/pin/474215035756653795/ - Ei, gucke mal da, Gisela oooo: https://www.pinterest.de/pin/35958497005335201

































Sonntag, 29. Juli 2018






























Historisch auch nicht neu - aber manchmal dann doch mit unerwartetem Ausgang. So. Abteilung Hobbypsychologie. Soeben auch auf dem Rechner anwesend: "Depression"? Und die Datenbank sagt: "So geht das eben, wenn man einen Vertrag hat". Das geht aber noch besser. Ach, und nun ein kleiner Stich Auge links? Leider leider wird dann jetzt wohl das nächste Haus abgerissen.
Und die uralte Frau mit gebeugter Haltung und ganz großen Taschen geht jetzt noch einen Sherry Medium trinken. Oben auf der Flasche ist übrigens ein schwarzes Tier mit ziemllich großen Hörnern.






























































Wirklich erstaunlich. Die komplette Organisation beruht auf meinem Konzept ....






























































20 : 50 Uhr. Ach, ein goldiges Meeting im Arsch? Zum Tag der geschlossenen Tür? Das ist gut. Da lohnt sich immer eine Antwort.







21 : 08 Uhr. Noch ein World Meeting im Arsch gibt als Antwort dann die Runde im Trockner. "Sprachsuche deaktiviert"? Yo... Technikkontrolle und Hochtechnologie reagieren gerne auf solche und andere Botschaften. Eine Runde Wäschetrocknen!






21 : 11 Uhr. Druck Ohr kontrollieren, Szenario ist passend. Iron Dome aktivieren ... Und Antwort!






21 : 14 Uhr. Bewegungsmelder, Hinterkopf etc, Stiche ... So Teilchen ... Stimmt, ein Vögelchen pfeift mal wieder. Morgen übrigens nehmen wir Platz, si "Platz", auch an der Eisdiele gegenüber vom großen REWE Innenstadt. Luca wollte dort zuerst ein Eis im Sitzen, dann doch keines im Sitzen, dann räumte grinsend ein Herr an der Theke kleine weiße Schälchen weg und ein Hund bellte dazu auf dem Schoss. Ja ja, immer diese ferngelenkten grünen Bäume. An der langen Leine. Damit unsere kleinen weißen Schüsselchen ungestört bleiben. Wir wissen es. Goldig, wirklich ganz goldig, auch dieses kleine Szenario. In der Innenstadt. Da ist offenbar auch ein Zeltplatz angelegt worden. Schon mal jede Menge geschmolzenes Eis gesehen?







21 : 30 Uhr. 5! dreamer control "raus" ... druck darm ... lokalisieren ... neutralisieren!






kurz vorher. Mail an G
Wer Krieg will, bekommt Krieg! Gruss vom Billig-Anbieter.
Lecker. Wiener Schnitzel. Nur etwas trocken auf dem Teller.
Angelladen samt Inhalt geschlossen. Immobilien werden enteignet. So Schätzchen ...











Derweil sind dann unsere Psycho-Helden mit dem intimen Privatleben beschäftigt ... und füllen ganze Aktenordner mit Aufträgen. Wie war das zum Beispiel mit den Pinkel-Problemen? Festhalten und lospinkeln? Bei Davina? Im Ernst? Oder wer war da gemeint? Und hier wird gerade automatisch blau markiert der erste Satz? Na so was. Und dazu die Meldung mit dem gelben Dreieck und dem Ausrufe-Zeichen innen drin? Ach, ehrlich? Goldig. Wirklich ganz goldig. Nun, es ist richtig warmes Wetter heute. Da werden nicht nur die Scherze schon mal eher trocken. Und vielleicht ist es auch so ssehr schwül, dass manches erhaltene Honorar samt Empfänger auch einfach austrocknet. So! Geht das! Im Gegenzug!







Nur noch mal zur Klarstellung: Eine spiegelbildliche Symbolik. Wer genau bekommt noch die alten Teile? Die, die gerade noch so eben funktionieren, während die anderen die beiden teuren Teile erhalten, einmal 600 und einmal 700 Euro, weil man nämlich einen Vertrag hat? Da braucht man einfach zu sagen, dass das Teil nicht mehr funktioniert und schon kommt ein neues? Ein richtig teures Teil? Ach, wirklich? Goldig. Wirklich ganz goldig.






Nun, das sieht nach sehr vielen neuen Teilen aus. Schrott-Teilen. Im Gegenzug. Das versteht sich doch von selbst. Oder? Und nach einer Immobilien- und Auto-Enteignung. Wie bereits beschrieben. Sonst noch jemand beschäftigt mit dem Zeitvertreib bei den Nachkommen? Entkernungs-Maßnahmen? Fischfang in meinem Windschatten ohne zu bezahlen? Und wem genau gehören noch die Fahrräder? Und dann erst diese schicken Sonnenbrillen. Nun, wie gesagt: Die helfen nicht bei einer Kernschmelze als adäquate Antwort. Nicht wahr, Diet Dieter und Dietlinde! So. Das dazu. Greetings, green mad und meschugge


























































ach, den keltischen knoten aus-drücken .. so so ... und dazu dann wieder eine runde industrie-silikon? aber auch da gibt es abhilfe ... denn das ist der unterschied. die einen faseln in anthro-hobbypsychologischen slang ... natürlich, überall gibt es solche und solche. und die anderen haben tatsächlich ahnung von mind control .... und autoritären psychogruppen, als teil eines netzwerkes von frontgruppen. nicht wahr, uni kassel? und dann diese deutschen ableger von fritz perls? erstaunlich, wirklich erstaunlich, was sich da in seinem windschatten bewegte. und bewegt. vielleicht dazu noch ein wenig operative potsdamer psychologie? by the way: ich finde die paar-bilder von den beiden übrigens auch interessant. tja. traumatisch. in der tat.






schleudertrauma heilen aber wirklich wieder ...






und nun vielleicht noch eine hobbypsychologische behandlung der nachkommen des holocaust? auch die damen des neumarkts? gestern war es übrigens tatsächlich wieder etwas windig auf dem weg. und wenn kinder dann das fahrrad stoppen, müssen wir halt wieder was gegen wellenreiten tun. wir haben uns verstanden?






in diesem sinne wünsche ich auch den lehrern und lehrerinnen noch einen erholsamen urlaub. ja. die fachgerechte beurteilung von schülern ist immer wieder anstrengend. und bedarf der reiflichen überlegung






15 : 32 Uhr. "So" ... so so ... Und hier wird soeben das nächste medizintechnische Protokoll erstellt, Check Herz und was macht Luca eigentlich, und die nächsten gehen dann ab zur Bearbeitung. So. Wir begrüssen dann weitere Gäste auch auf dem Rechner. Der nächste Cut vorhin, der angeblich nicht nachprüfbar ist, zusammen mit dem Bogen-Bild und den kleinen Kindern, wird von der Abteilung Green mit Technik-Truppe bearbeitet. Genauso wie die Anwesenheit von merkwürdigen Kinderwagen auf dem Spielplatz. Hobby-Mikrowellen, by the way, gehören höchstens in die Küche. Es sind aber auch dort Test-Anhänger unterwegs, die bei Bedarf nicht nur testen.
15 : 37 Uhr. Check Technik, schon wieder mal der Druck Muttermal rechts? Das böse-böse-Bonner-Syndrom? Tja, und nun wird auch das tatsächlich wieder ein Fall für die Küche. Nicht wahr, die Teilchen aus den ganz gemischten Beziehungen? Dazu war hier heute morgen übrigens auch schon ein Beitrag veröffentlicht worden.







19 : 27 Uhr es wurde tatsächlich doch gerade ein wenig sehr warm hier. nun, in der boxzone gibt es nicht nur technikkontrolle, sondern hochtechnologie für alle fälle ... so! das dazu! wir haben uns verstanden ... ?




ach? Check Herz! so. und im technischen protokoll zur bearbeitung! und ein gegenangriff!



"Google Sprachsuche deaktiviert"



5! elefantenphobie? und nun stich fusssohle links? und bewegung? tag der offenen tür?




























































Eine was bitte? "Gefühlsimmobilie"? Nun, das ist Mind Control. Da gibt es einige (historische) Beispiele. Unterwegs sein hilft dann manchmal auch, etwas Abstand zu nehmen von so viel Arbeit. Mike, Michael und Kollegen: Ihr kauft bitte das Wohnmobil.






























































Auf Wiedersehen
https://www.pinterest.de/pin/578431145864527246































































Wie war das gemeint mit der Plastiktüte über dem kleinen Kopf des aufgehängten Schweins in Kölns Kleinster Markthalle? Und zu diesem Symbol dann vielleicht die Frage nach meiner Enkelin? Und dabei demonstrativ die Plastiktüte mit dem Stück Fleisch in der Hand hochhalten? Wie dann doch sehr deutlich gesehen, stehen hinter solchen Leuten die Leute, die sowas bemerken. Mit dem Werkzeug in der Hand. Was auch eingesetzt wird bei Müttern, die die medizinische Hand an ihre eigenen Kinder legen. Eine strahlende Schönheit. In der Tat. Und ein Tumor. Sehr symbolisch! Und dann war da noch ein weiteres goldiges Teilchen mit so viel Aufmerksamkeitsbedarf. Ist ebenfalls gescannt zur weiteren Bearbeitung. Auch dieser Angelladen wird dann geschlossen. Ja. Das ist Krieg. Kein Zweifel. Viel Vergnügen in der Hölle!
































Freitag, 27. Juli 2018






























Gypsy Soul































































Her Story






p.s. aus dir lasse ich schrottkunst machen ... ! so medizintechnik kontrolle ... und das gerichtsfahren enteignet dann deinen honigtopf ...offiziell und inoffiziell ... dank profiarbeit ... !






p.p.s. schmeckt’s ? ich hatte ja bereits gestern bananensplit mit kiwi am zeltplatz vor dem eigelsteintor. da müssen sich jetzt einige wirklich aufplustern. noch ein after eight vielleicht? fernlenkung funktioniert ja in beide richtungen. wie bereits bewiesen. träumt also noch ein bisschen weiter. allerdings nicht hinter dem blumenthal-brotstand.
gestern waren es hier dazu dann noch insgesamt 4 eis aus dem tiefkühler mit einem guten schluck sherry medium und griechischem yoghurt. noch jemand appetit bei dem anblick? am bildschirm direkt daneben das bild? yo … unsere verkleideten mosleys. mal wieder.







p.p.p.s "Entschuldigung"? Für was? Fürs Auskratzen und die dann doch abrupten Wechseljahre ... ? Gut, ich hatte ein paar Mal gesagt, ich würde ja manchmal gerne tauschen. Aber so? "Du wolltest das doch ..." Das Zitat danach am Stand? Na? Wie wäre es jetzt noch mit der Frage nach meinem Unterleib? Ein Stich vielleicht? Nach der Gabe von Yasmintee? Und anderen unsichtbaren Anwesenden am Tisch? Oder vielleicht noch mal Platz nehmen in der einzigen freien Ecke im Lokal in Ehrenfeld? ("Kuckuck"... Stimmt. Da war doch was ... Technikkontrolle) Das haben wir hier wirklich ganz gerne ... "Ooh" ... Ja! Es ist heute leider leider sehr warm. Und im Fussdreieck rechts sticht es jetzt ein wenig. Und dazu der Arm links und ein Stechen im Zeigefinger links? So! Kaffee? Maschine anmachen? Yepp. "Boah". Natürlich. Was sonst. Und vielleicht auch noch im Ernst? Gruss, die Baby (Uppps, Baba) Yaga. Und Grün. Green. Mad und meschugge. Paar Pancakes? Mit Appetit? Stimmt. McDonalds? Kaffee mit Eiswürfel? OK. Stechen Hand rechts. Und raus! Läuft ... Greetings, Green. Und Baby Yaga, die im Blog der Witcheria jetzt wieder den oberen Text einsetzt. Ach, es juckt. Ja. Und es schmilzt bei der Hitze. Das Eis, meine ich. Nun, ich esse jetzt mal Eis. Mit Sherry.
Die Technikkontrolle kümmert sich derweil um unsere nächsten Gäste auf dem Rechner.






























































Ich glaube es doch wohl nicht. Und hier sagt dann die Datenbank auch noch: Industriesilikon. Klingt verlockend ... Boahhhh neeee


























































Local Markets around the World




























































Es ist warm. Und man schmilzt fast. Da helfen einem auch nicht die schicken Sonnenbrillen. So. Und gerade hier etwas Blut-Geruch? Nein, ich selber bin uralt ... Blut-Geruch beim Anblick der 42 Inseln am Start-Bildschirm? Und der Bewegungsmelder hier zeichnet wieder etwas auf? Och, was für eine Inspiration. Dreamer-Control.. Und mein Kühlschrank schickt eine Mail an mich? "Mais-Geräte?" Das habe ich aber wohl falsch verstanden eben. Tja ... Was soll ich sagen... Wunschdenken. Technik unter falscher Flagge halt. Zum Enttarnen auch von Fotzen aller Art und Geschlecht. Verssammelt in meinem Rücken oder hinter dem Blumenthalschen Brot-Stand. Mit welcher Flagge noch gleich? Geht dann auch ab zur Bearbeitung ... Im Feedback-Verfahren. Nicht nur bei Fotzen, die Butterbrote verteilen. Und angeblich aggressive 7-jährige Kinder dazu kriegen, andere von hinten aus dem Bus mit ihrer Butterbrots-Dose zu treten. Drecksstücke.







Verdammt noch mal, es tut mir so leid ... Aber wir arbeiten daran, wirr verrückt, mad und meschugge, die wir alle sind. Wir arbeiten alle im Team, damit sich so etwas nicht wiederholt. Ja. Und auch die Immobilien- und Auto-Enteignung läuft. Für nicht gezahlte Honorare beim Fischfang unter falscher Flagge in meinem Rücken. Beispielsweise ... By the way: Das wiederholte Szenario mit Blut- und Eisengeschmack im Mund, beispielsweise auf dem Weihnachtsmarkt und mit dem Kunsthandwerk, das 2 Kinder unter einer Glas-Glocke für 7 Euro zeigte, oder heute morgen beim Anprobieren der Kleider, die auf den braunen Bügeln hängen, wird ebenfalls adäquat behandelt. 16 : 09 Uhr. Ich höre, wir haben uns da alle gut genug verstanden, gelle? Die Blaulichter! So. Im Protokoll.
Noch eine Anmerkung: Chippen ist ja modern geworden. Ich wäre damit sehr vorsichtig. Wir kontrollieren. Und besuchen bei Bedarf auch HandwerkerInnen. Wie beispielsweise Änderungs-Schneider. Mit ganz gemischtem Team. Das herauszufinden, ist auch eine meiner Aufgaben. Als Frau mit eingefallenen Wangen, und wessen Begleitung noch mal bitte? Die des schwulen Bundeswehr-Generals? Der damals entlassen wurde? Oder was sollten diese Bilder gestern nacht? Und am Bildschirm das Bild einer arg aufgeplusterten Wasser-Melone im Bauchtanz-Kostüm. Da musste ich Fettie mit arg eingefallenen Wangen natürlich fies weinen ... Vor lauter Freude über soviel Fisch. So ... Abteilung Hobbypsychologie ...









Ich hörte gestern im Live-Stream etwas, das mir die Symbolik auch in diesem Fall noch einmal verdeutlichte. Ja, ich begreife manches nur langsam. Wie schon mehrmals hier beschrieben. Daher noch einen schönen Gruss auch an die europäische Auto-Industrie. Im besonderen Fall: Die Schweizer. Doch, die bauen. Und sei es Käse. Analog-Käse. Geld genug ist ja da dank des echten Käses..... Und hier funktioniert soeben, um 16 : 39 Uhr bei einem kleinen Nachtrag, wieder nicht das ä auf der Tastatur? Och ... Etwas aufhübschen und aufplustern vielleicht? Mit Hilfe von Industrie-Silikon? Tja ... Vielleicht hilft das ja. Wenn man sich zum Beispiel wieder mal vor Frauen am Tisch mit Ellbogen aufbauen will, die in Ruhe ihr Bananen-Eis mit extra dazu bestellter Kiwi essen wollen. Nachdem man dazu noch ein Glas Orangensaft haben wollte. Das ganze natürlich ohne Rhizinus-Öl. Gelle, das Teilchen daneben? Wieder mal feuchte Träume gehabt von internationalen Hilfstruppen aller Art? Hach ja. Aber auch das kann geheilt werden. Wie wäre es mit dem nächsten Zelt-Urlaub? Surfbretter dazu verteilen wir dann wieder kostenlos. Und die erste Reihe? Im Seminar? Leute .... Bitte!








Ach, noch ein Tag-der-offenen-Tür-Video? Und es wird wieder etwas warm hier? Na gut. Noch etwas Industrie-Silikon vielleicht? So. Und nun noch mal eine Inspiration? Blut-Geruch und da oben am Himmel die nächste Düse? V iel Vergnügen beim Flug. Goldig, wirklich goldig, unsere Schätzchen. "Oh", und noch mal? Na so was. 15 : 38 Uhr. Ach, echt? Stimmt ... Und Bewegung da draussen. So Schätzchen, geh ruhig weiter anthroposophische Plastik-Autos in meinem Windschatten basteln. Auch mit ein bisschen Bewegung. Noch mehr Mango-Mussolinis vielleicht? Viel Vergnügen. 15 : 50 Uhr. Och, auch ein interessantes Szenario jetzt da draussen passend zur Technik hier gerade. Die Tastatur hatte ich doch reparieren lassen. Ehrenfeld. Und nun tut es das ä leider nicht und der Cursor rutscht automatisch nach links? Leider leider haben da auch die internationalen Blau-Helm-Truppen mit Technik-Abteilung einen Blicke auf die Dinge. Zu Vorsicht! Ja. Auch auf die Medizintechnik. Na? Noch mal malen wie Marc Chagall? Gypsy Soul? Ein bisschen Fischfang unter falscher Flagge? Und im Gaza-Streifen fährt wieder ein Fahrzeug mit Electronic Piracy im Kreis. Das ist dann tatsächlich nicht nur ein Gefühl von "an streng end". Kein Wunder. Bei der Hitze aber auch.

































Donnerstag, 26. Juli 2018





























Coffee - Cocktails - No Cakes




























































... und der Spiegel hetzt gerade ordentlich gegen China. Yo. Der schlimmste Überwachungs-Staat aller Zeiten. Och Jungs ... Und Mädels. Berlin ... Mal wieder bemerkenswerte Ablenkungs-Manöver? Die Chinesen waren bereits vor vielen Jahren sehr angetan von der deutschen Internet-(Kontroll-)Technik und haben da sehr gerne einiges aufgekauft.




Und auch ansonsten vielleicht erst mal an die eigene Nase packen? Und zum Beispiel adäquat für Projekte zahlen statt Fischfang im Windschatten anderer zu betreiben? Auch die Immobilien-und Auto-Enteignung im Gegenzug ist dann zwar anstrengend, aber leider leider nicht zu verhindern.






























































Alice and Astra - Noch jemand auf Einsammel-Tour in Südafrika? In meinem Windschatten? In Kenya übrigens wurden nach meinem Besuch damals die Tour-Guides mit dem schlechten Benehmen auch gegenüber Elefanten entlassen, soweit ich weiß. Und nicht nach Belieben eingesammelt und genutzt. Siehe Beiträge unten.




























































Die Twitter-Seite von ihm funktioniert zumindest an meinem Bildschirm nicht, und die Facebook - Seite wird momentan nicht aktualisiert? Ja ... Das bedeutet dann sehr viel Arbeit. Auch, was die Kontrolle der hier temporär anwesenden Medizintechnik betrifft. Auch das Labor hat in der Tat alle Hände voll zu tun.



09 : 36 Uhr. Och ... So so. Schwangeren-Bild und hier Druck auf dem Darm? so ... white pride! medizintechnischer hausbesuch im gegenzug!





























































Family-Business. Und Hausbesuch im Gegenzug.































































so schätzchen.... von wegen einsammeln und nutzen nach belieben .... springtime ...




01 : 41 Uhr. Der zweite Link funktioniert bei Pinterest leider nicht mehr. Na so was. Mal sehen. Wenn man sich die Mühe macht, findet man weiter unten noch mehr Pins auf der Pinnwand Gypsy Soul. Das Bild oder ähnliche gibt es in der Datenbank mehrfach.




01 : 44 Uhr. Tja. Wieder da. Der Text lautet übrigens: British fascist leader Sir Oswald Mosley inspects the ‘Blackshirts’, members of the British Union of Fascists, at a rally at Earls Court exhibition centre in London. July, 1939. Tumblr




01 : 45 Uhr. Und nun funktioniert der erste Link nicht bei Pinterest ... Er zeigt 3 britische FaschistInnen mit hocherhobenen Armen vor einem Fahrzeug mit der Nr. 6. Der dritte Pin zeigt eine farbige Frau vor einer offenen weißen Tür, auf der aufgesprüht ist, dass Farbige nicht willkommen sind: "Keep Britain white".




01 : 50 Uhr. Die Pinnwand Gypy Soul funktioniert nicht.






























Mittwoch, 25. Juli 2018





























Abandoned buildings



























































Alice and Astra




























































Wer möchte sich denn als nächstes dabei filmen lassen, hier Teile in der Taille enger zu nähen aus meinem Kleiderschrank? Das dunkelbraune Shirt mit Knoten in der Mitte von Rick C. beispielsweise? Und dann noch der Nacken rechts mittels Medizintechnik etwas angespannt, wenn ich das Teil wieder ausziehe? Hmmm, White Pride? Oder vielleicht noch mal bemerkbar machen neben der Möse, wenn da die Bauarbeiter die Strasse teeren? Siehe dazu auch das Kindergarten-Szenario? Dieses kleine therapeutische Teilchen auf dem Fahrrad träumt offenbar auch die alten Träume von Hilfstruppen aller Herren Länder. Nun, die Technikkontrolle der Medizintechnik hatte wieder jede Menge Arbeit. Ja, wir haben auch da die passenden Hilfsmittel. 17 : 04 Uhr. Oh. gerade etwas Hüsterchen mit Heiserkeit? Ich denke, da muss dann wieder ein Eis-Bonbon gelutscht werden. Und wir holen auch noch eine Packung Airwaves. Und nun gehe ich einkaufen. Es ist etwas angenehmer geworden da draussen, ansonsten liefern aber die Bäume auch genügend gesunden Schatten.





























Dienstag, 24. Juli 2018






























Möchte jemand ... ?




























































Diese Ähnlichkeit ...



































































Davina






























noch ein maiblümchen, das von der übernahme der alks träumt? so simona ... und zum versuch der übernahme und einschleichen kommen wir dann noch ...



5! moussa, vielleicht möchte sich da jemand bei dir einschleichen? sehe ich gerade .... !



bewegungsmelder hier und gatekeeper-project! "so"? so so ... zur bearbeitung!



tag der offenen tür video ... geht zur bearbeitung!



check herz? technikkontrolle. so, ihr könnt die kaffeemaschine anmachen ... !



noch ein bisschen druck auf die blase jetzt? und im hintergrund das bild mit smartphone richtung zuschauer? gut... screenshot.er darf dann auch ...






ca 19 : 50 uhr Astrid Haarland · 33:42 🤗 noch ein kleiner stich ... am po.... technikkontrolle ...
Verwalten
Gefällt mir · Antworten · 1 Min.
Astrid Haarland
Astrid Haarland · 32:42 re ... yeah ... magen ... greetings, green
Verwalten
Gefällt mir · Antworten · 1 Min.
Astrid Haarland
Astrid Haarland · 30:59 🙋‍♀️🤗😂😂😂😎
Verwalten
Gefällt mir · Antworten · 2 Min.
Astrid Haarland
Astrid Haarland · 27:21 so..... !
Verwalten
Gefällt mir · Antworten · 6 Min.
Astrid Haarland
Astrid Haarland · 27:13 greetings, green
Verwalten
Gefällt mir · Antworten · 6 Min.
Astrid Haarland
Astrid Haarland · 24:08
😂
Verwalten
Gefällt mir · Antworten · 9 Min.
Astrid Haarland
Astrid Haarland · 14:36
🙋‍♀️🤗
Verwalten
Gefällt mir · Antworten · 19 Min.
Astrid Haarland
Astrid Haarland · 13:44 komplettes medizintechnisches szenario zur bearbeitung





























Eine interessante Presse-Konferenz mit Herrn Seehofer. Und Herrn Maaßen. So. Die Damen und Herren. Das nicht nur zum Thema selektive Akten-Führung. Den Ergebnissen von Fahrrad-Fahrten. Und zum Thema Fischfang in meinem Windschatten. Wo genau werden noch welche Finanzströme umgeleitet?
Der medizintechnische Eingang in meine Möse beispielsweise oder rechts daneben ist wirklich goldig. Ganz goldig. Bedarf aber natürlich einer Antwort. Siehe das Kindergarten-Szenario. Das Herzstolpern? Und wie war das mit dem Marketing-Modell Wechsel-Jahre? Auf den Versuch einer Entkernung folgt selbstverständlich eine Plastik-Schmelze. Diese selektive Akten-Führung vermittelt da vielleicht ein vollkommen falsches Bild. Wo war jetzt noch mal genau der Feind? Nun. Ja! Gesammelt wird selbstverständlich auch an anderen Stellen. Das korrigiert dann doch das Gesamt-Bild. Family Business halt. Mit viel Herzblut.































































Astra and Lilith


12 : 06 Uhr. So. Keine direkte Weiterleitung auf tumblr und hier ein ADS-Syndrom. Ist im technischen Protokoll zur Bearbeitung. Siehe Beiträge unten.



























































So. Medizintechnik. Noch mehr Spässe dieser Art an meinem Bildschirm? https://www.facebook.com/WorldNewsTonight/videos/10157491756233812




Da gab es schon ein paar Videos. Und Berichte hier, was die Abschirm- und Störmanöver gegenüber meiner Enkelin betrifft. Oder auch technisches Intrigantentum gegenüber Bekannten und Freunden? Bisschen miese Stimmung beim Besuch? In früheren Zeiten wurden da schon mal kleine Blackouts produziert. Beispielsweise in der Vorstellungsrunde, und für Sekunden fiel einem dann der Name der guten Bekannten nicht mehr ein..... Fötzchen! Auf ein neues? Mehr ADS-Syndrome auch hier in der unmittelbaren Umgebung? Mehr Finanzströme umleiten, mehr Fischen unter fremder Flagge im Windschatten anderer und Wirtschaften in die eigene Tasche? Das technische Protokoll hat jede Menge Arbeit. Mehr Plastik für die Schmelzanlage?




























































Gypsy Soul


























































Mail an mich:



Wach?
Eiskafee?




...





Mail an


Nö, danke
by the way:




ach hobby psychologie... bisschen zückerchen? ein großes auto, das ich mir leider nicht leisten kann ... ?

tja. so ein großes schickes auto ist aber leider nicht waffenfähig gegen einen panzer ... das teil wird zu schnell platt ... so ... und noch eine medizintechnische anspielung vielleicht? little dictator? tja, was du nicht willst, das man dir tu .... wer steuert da noch wen? ein großes teures schwarzes auto? ach, echt ... ? das dazu ... hobbypsychologie


der rest dann für die plastikschmelzanlage. denn auf eine entkernung folgt die einschmelzung. als antwort. das nicht nur zum thema "trockenfrüchte" hier eben am bildschirm. geht ins technische protokoll


greetings, green mad und ...


und nun holen wir die nächsten stücke schweizer käse









an G




bisschen billiges sperma zu vergeben?


so .... feedback! hobbypsychologie!

noch mehr fischfang in meinem rücken? mit hilfe meiner ideen und projekte?
ohne zu zahlen ..
































Montag, 23. Juli 2018































Local Markets around the World






























































Wer war das ... ? Gut! Dann noch ein Eis. Zum Tag der offenen-Tür-Video. Und leicht aufsteigender Übelkeit hier. Datenbank. Das ist richtig.




























































Und noch eine Spende für den guten Zweck




























































So. Abteilung medizintechnische Hobbypsychologie. Kriegsführung kann antworten. Der zu Tränen gerührte "Hai" beim Anblick der Enkelin hört die Säge, die den Baum absägt? Die Kacke auf dem Klo kann wen genau symbolisieren? Alles eine Frage der Ausrüstung. Ja. Damit ist dann auch das Kribbeln im Arm, in der Wade, das Stolpern des Herzens, diverse Träumchen, Stimmungen und eine Schwarzkanalphobie heilbar. Und zwar höchst effektiv.
































Sonntag, 22. Juli 2018
































Moon Melody
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/moon-melody





























































Messenger - Chat





...


Gut 😊 Und wie geht es Luca? Wie wars im Eifel-Zoo?





20:03
Mauselanksi, wie gehts euch? hier sitzen tatsächlich kinder an ihren semiprofessionellen spielzeugen und spielen ... ja ... ? und nun gibts auf semiprofessionelles kinderspielzeug und cuts halt die profi-lehrlektion




oh wait ... no... i am not margaret thatcher. i am no analytical chemist ... habe ich eben geschrieben... habe aber trotzdem gerade gekocht. grüne bohne und mettenden und kartoffeln. mit tomaten-hühnerbouillon... schmeckt prima ... und morgen dann der neue kühlschrank. das fleisch lege ich solange in die badewanne. ganz wie in den guten alten zeiten ... 😛 und die kaffeemaschine arbeitet




bei depotonline am neumarkt gibts übrigens neuen dekor. parfüms in richtig guten geschmacksrichtungen. (das muss natürlich duftnoten heissen) da bebt einem vor freude das herz ... habe das auch mal probiert ... parfüms mit flakons natürlich. raumbedufter für alle fälle. natürlich frisch vom labor... oder sind die düfte etwa echt?






























































Moon Melody
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/moon-melody






























































Nach dem Chat mit familiärem Ton und teilweise begleitenden Geräuschen da draussen, "I am searching for little men in little oldtimers" und dem Livestream aus Bayern mit Ähnlichkeitsfaktor und dem Ko r all en rot, dieses Mal dann nicht als Schuh, sondern als Kulisse auf langem schwarzem Pferdeschwanz mit Gummi, nun noch ein bisschen psychologische Kriegsführung?




yepp .. "mir gefällt der weiße schnee wie zuhause auf der höh'" ... nr. 1 .. dann folgend heimatlosigkeit gefühl .... nr 2. und dazu 3. dder zwerg da unten: "ab" ... ach, echt?





hach ja .. das fällt fast keinem auf ... da ist dann wohl wieder ein gegenbesuch fällig. als antwort auch auf den wiederholten tag der offenen tür. ja, das weiße dreieck im kreis steht auf schwarz-grün. diese kurze kleine einblendung am bildschirm musste dann doch sein. so. und nun darf weiter für den bewegungsmelder hier aufmerksamkeit erheischt werden.






























































Alice and Astra
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/alice-and-astra




























































Fairies in the Forest
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/fairies-in-the-forest




























































Wie, heute noch keine Seite aktualisiert ... ? ggggggggg ... boahhhh neeeee































so. nächste. das macht wieder durstig. kaffeemaschine kann angemacht werden. das zum bild ebertplatz und transport großer langer brauner bretter von 2 mädels und das teil da drüben, dem blick auf das fahrrad vor dem stromkasten, und meinem temporär tauben rechten arm beim blick nach da draussen





und nun vielleicht noch ein teilchen, das in gelbe handschuhe einschlüpft, siehe pinterest, und grüne zweige abschneidet? das ist heilbar. genau wie das einschlüpfen in möglichst hässliche, und gross aussehende braune schuhe. noch eine himbeere? oder etwas johannisbeersaft?






und nun wieder zur pc-technik. und remote control. das datum sprang gestern hier gleich von freitag auf sonntag. ach, echt? und ich frage mich auch mal wieder, ob manche seiten wirklich nicht aktualisiert wurden. am wochenende. die seite des italienischen justizministers? zum beispiel?








ja, auch der angriff auf ungeborenes leben wird beantwortet. bei allen beteiligten. also auch bei denjenigen, die junge mädchen, frauen und männer derart luntelegen. unglaublich, wozu man menschen bringen kann. der ausschank von tee oder kaffee beispielsweise will also wirklich wohl überlegt sein.
so. und wer möchte mir als nächstes einen stich in das rechte ohr versetzen, eingebunden in ein szenario mit der mär von der bösen bösen bonner republik? wie gut, dass es diese gemischten beziehungen gibt. diese freundschaftslinien zwischen bayern und leipzig. das ist toll. ich fürchte nur, da werden weitere kindheits-traumata produziert. und luntegelegte warriors. nun, wir arbeiten alle daran, dass sich derartiges nicht wiederholt. und die frage, wem all’ diese kleinen, billigen und willigen kriegerInnen eigentlich nutzen, wird tag für tag offensichtlicher. da gibt es verschiedene nutzniesser Innen. leider auch nichts neues.








auch das umleiten von finanzströmen wird beantwortet. und immobilien enteignet sowie wohnungen leergeräumt, die zuvor leergeräumt worden waren mit allseits bekannter kriegsstrategie. und mancher politische mord und die neubesetzung der stelle wird ebenfalls stück für stück rückgeführt. gruss, greetings, green mad und meschugge. nein, nicht alle evangelikalen ermächtigungsträume werden wahr. und diejenigen, die wahr geworden sind, werden beantwortet. die testeingabe ergab eben eine gewisse fdp-phobie? ja, da war eben anwesend auf dem rechner auch die gruppe mit dem neuen michael, der mit seinem freund sport machte.







und nun noch einmal: chippt ihr uns, chippen wir euch. gruss auch an nancy und die mango-mussolinis. gelle, die 4 großen herren gestern im auftritt unter falscher flagge! 11 : 03 Uhr. stimmt. Pc-Technik. Das Streetfood-Festival … 11 : 05 Uhr. Medizintechnisches Protokoll. Hinter Ohr links, und J uck en. Und Bewegungsmelder Haus ... Huhu ... noch mal: Chippt ihr uns, chippen wir euch. Auch Mückenstiche müssen also gut überlegt werden. Da überlagert dann nämlich die professionelle Medizintechnik solche Teilchen ... Über dem Lager liegt die Lager-Verwaltung. Nein, nicht wie früher ... Fehler! Hinter und über der Medizintechnik liegt die Kontrolle der Medizintechnik. Stich unter Nase links? Mit Hüsterchen. Das merkt fast keiner. Das zum soeben, 11 : 09 Uhr anwesenden erhöhten Aufmerksamkeits-Bedarf. 11 : 10 Uhr. Stich unter Auge rechts, Bewegungsmelder. Geht zur Bearbeitung!







11 : 59 uhr. so! noch jemand mit bedarf? aufstossen und ausfahrt aus dem altengrabengässchen? medizintechnisches protokoll! und lehrlektion!
tag der offenen-tür-szenario inklusive zucken bauch und ähnlichkeitsfaktor zur bearbeitung. gruss, die "rennkartoffel", bildschirmprotokoll. technisches protokoll. remote control für anfänger ... technikkontrolle









greetings, green mad und meschugge









12 : 16 uhr. bisschen leiser da unten. das kommt sonst so schlecht im bild. gruss, die "feuerwehrsirene". hach ja. hier ist wieder lego-land. und der cursor rutscht soeben automatisch nach links. leider leider noch mal das kindergartenszenario. druck innenschenkel rechts, bisschen knacken hier. also bilder für den bewegungsmelder. und tatsächlich etwas holprige sprache? bisschen verwirrt? och. leipzig. wieder mal lust auf launiges wetter? wir kommen zum giessen auch gerne im team.









12 : 53 uhr. so druck blase und da drüben arm hoch mit telefon? guckt bitte, ob die vier batterien im ladegerät schon geladen sind ... und noch mal muskulatur gelockert in der möse, während ich anfange zu schreiben? technikkontrolle. ich lackiere hier derweil noch was weiter meine fingernägel



























Oh ... !




























Samstag, 21. Juli 2018































Szenario zur Bearbeitung. Handwerk und Symbolik. Ein Link nicht nur zu professioneller technischer Tranzsparenz, zur Farbe Grün-Blau, zur angeblichen Fernlenkung von Bäumen auch in fremden Ländern. Und zu einem der Grundsätze, der besagt, dass kleine und ungeborene Kinder im Krieg tabu sind.




https://www.pinterest.de/AstraandLilith/handwerk-und-symbolik





























































Ein perfekter Kandidat. Pippi Lotta in der Krachmacherstraße. Und Kölner Komiker. Wie viele wiederverwertete Teilchen haben wir hier eigentllich noch? Die Wende war auch da wohl recht ergiebig. Na Nancy, spielt Ihr da drüben wieder das Good Guy - Bad Guy - Spiel? Noch mehr Mango-Mussolinis? Alles klar, clear?




https://www.merkur.de/politik/interview-mit-horst-seehofer-asyl-wir-haben-laengst-noch-nicht-alles-im-griff-10052400.html





Heute war wieder Markt in Nippes. Noch ein G ot testeilchen im Oldtimer-Tross mit zwei aufgebockten Fahrrädern auf Ego-Tour? Nun, manches ist dann offenbar doch eine Frage der Körpergröße. Ja. So simpel ist meiner Erfahrung nach die Analyse mancher Situation. Sorry! Nein, der Herr Ex. Ich bin nicht die Assistentin. Oder Praktikantin. Gruss von der Familie. Greetings, Green.




























































Alice and Astra
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/alice-and-astra
































Donnerstag, 19. Juli 2018































Little People
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/little-people






























































Cottage Garden
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/cottage-garden-medical-plants































































Und nun begrüssen wir hier die nächsten Menschen beim Tag der offenen Tür. Sie haben tatsächlich das ganz große Los gezogen.































so. genug videomaterial zur bearbeitung. inklusive der fahrradszene... ich kann mich nicht erinnern, eine erlaubnis gegeben zu haben für das etikett ... und das teilchen, dass das etikett darum machte, bekommt auf der nächsten party ebenfalls ein hübsches etikett. um sein bestes teil.





ja. da müssen noch einige missverständnisse geklärt werden ... weder bin ich praktikantin, noch die assistentin. der herr ex-ob. wem gehören noch die fahrräder? nun, auch eine frage des rangs. in der tat. die familie hilft da gerne bei der klärung der missverständnisse





insgesamt scheint mir der messenger chat mit afrika wieder mal auf ziemlich offene ohren gestossen zu sein. gibt es wieder probleme mit menschen, die keine weiße hautfarbe haben und einen sehr hohen militärischen rang? und zur frage des großen offenen braunen fensters hier eben hilft dann sicher auch gerne die familie weiter bei der klärung dieser angelegenheit






die kontrolle der medizintechnik hat den stich innenschenkel rechts am allseits bekannten kindergarten registriert ebenso wie das nachfolgende szenario. ja, ich bin eine böse böse bonnerin. danke der nachfrage. und der stich ohr links im rewe nähe flaschenapparat war was? nun, das ist zu klären genau wie das automatische schließen eben hier und der blick auf die strandläuferin mit schwarzer joggingkleidung, abgebildet im sprung. in der abendsonne. ja, einiges zu tun. in der tat. die klärung der herkunft des kurzen stiches links am kopf soeben um 18 : 35 uhr gehört dazu genau wie der stich auf den dicken zeh rechts mit aubergine-farbenem lack lackiert kurz vor öffnen der grünen hoftür und dazu dann noch mal ein stich rechts beim herausgehen. Gegen 18 : 35 Uhr nach erster Beendigung des Beitrag kurzer Stich Auge innen rechts und Kopf.





18 : 50 uhr. kleine machtprobe? och … ! check herz. technikkontrolle. lokalisieren. und neutralisieren.






18 : 53 uhr druck und stich ohr rechts. wie war das soeben mit dem automatischen schwenk auf "sleeping beauty in the woods"? quelle lokalisieren. neutralisieren.






18 : 57 uhr. bild tumblr eingang in graues steinhaus beleuchtet und gleichzeitig hier kurzes ziehen unterleib … “so” ist in der tat ebenfalls zur bearbeitung freigegeben. Einsatzbereitschaft! 19 : 02 Uhr Check Herz.






Hier werden einige Wohnungen aufgrund des technischen Materials geräumt. Richtig! Wie bereits angekündigt. Da wird also nicht nur einfach im Gegenzug gehandelt.






Und nun esse ich ein Eis. Und freue mich über eine wider Erwarten größer gewordene Familie. Gut, ich hätte natürlich damals schon etwas mehr erfahren dürfen. So kann ich halt wie gestern abend nur wieder mal staunen über diese Szenen der Kindheit. Wie war das noch mit dem einzigen paar orthopädische Schuhe? Und die ganz in dunkelbraun? Und die eisige Atmosphäre dazu? ......... Nun, ich fürchte, da sind noch ein paar orthopädische Schuhe mehr auf Lager. Was für manche wirklich ganz ganz schrecklich ist. Tja ... *gggggg*





























No Smiley
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/no-smiley































Mittwoch, 18. Juli 2018





























Vielleicht können wir ja damit anfangen, uns alle erst einmal auf ein Minimum an Ethik und Menschlichkeit zu verständigen. Dazu gehört, dass kleine Kinder und ungeborene Kinder im Krieg tabu sind. Ein Stich im Kopf bei mir und im gleichen Moment schreit Davina auf? Genauso wie Erwachsene leidet sie hier verstärkt unter Blähungen und Magen-Darm-Problemen? Ja, die Abteilung "Hobbypsychologie": Da werden auch Erwachsene "nervös". Teilweise ist das in der Tat Kriegs-Taktik. Nun, ich betone es noch einmal. Ein Tipp, den man sicherlich auch ernst nehmen sollte: Ich möchte, dass es meiner Enkelin gut geht, auch wenn sie hier ist.





Ein Minimum an Menschlichkeit bedeutet auch, die Namen von Kindern mit Respekt zu wählen. Auch das gilt für alle! Seien es Namen wie Ma x ima oder Piet (er): Kinder haben ein Anrecht auf Unschuld. In diesem Sinne: Auf Wiedersehen, Anke.





























































Astra and Lilith
http://astra-and-lilith.tumblr.com




























































Check Herz ... Technikkontrolle ...
Beim Pinnen auf die Pinwand Her Story:
Broken Girls - Blossom into Warriors
Vielleicht hilft ja das ...






























Dienstag, 17. Juli 2018





























… und noch was: Nancy … ! Und unsere Mango-Mussolinis! … Oh doch! Chippt Ihr uns, chippen wir euch! Und zwar inklusive der Damen und Herren aus den Rosenholz-Dateien. Und wer träumte da noch vom Schlüssel zum Medizinschrank beim Friseur … ? Nicht doch! Ist im Bild zur Bearbeitung!




























































The Can Lady - Returning the Favor
https://www.facebook.com/ReturningTheFavor



























































Fairies in the Forest
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/fairies-in-the-forest






























































So. Zur, Zitat: Dachgeschossbude. Das ist wie im bösen bösen Gazastreifen. Irgendwann ist das Maas dann doch erreicht. Und die Geduld ist nicht unendlich. Mit Termin werden dann die Wohnungen und Häuser gesprengt. War das jetzt deutlich genug? Ich denke doch. Oder? Das zum Thema Termin-Vergabe. Und auch das Thema Gleichgewichts-Schwankungen unterwegs bedarf einer eindringlichen Lehr-Lektion. Es reicht!

































Montag, 16. Juli 2018































Her Story
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/her-story





























































Taxi-Ruf 2882. Mit der ganz gemischten Mannschaft. Ich unterhielt mich ja kurz vorher noch mit meiner Tochter über das Thema Auto, Sicherheit und Kindersitze. Nach dem Anruf und der Bitte eines Baby-Transports mit Mutter und kleinem Kind war kein Maxi Cosi im Auto? Aber die Auskunft, dass sie davon immer mehr hätten?






























































https://twitter.com/RegSprecher


Na, wer möchte den Beitrag vom Besuch im Johannisstift weiterleiten oder sonst irgendwie auf den Dächern auf sich aufmerksam machen?


18 : 46 Uhr. Yo. Das sieht wirklich wieder sehr nach Erdbeben-Feeling und Kreislauf-Abfall aus.



18 : 49 Uhr. Und das Teil mit dem technischen ADS-Syndrom wird dann auch wieder im Gegenzug vernetzt.



Ja, wir rücken langsam vor. Das ist richtig. Noch jemand, der sich im Messenger anderer Leute umgucken möchte? Oder von der Fernlenkung von Grün träumt? Hunde aller Art an der technisch langen Leine? Oder ein wenig Herzchen verschickt als Droh-Potential? Mit dem Fahrrad mal wieder versucht, sein Innerstes nach aussen zu kehren? Rambo? Das Gefühl von Feuchtigkeit unterwegs am Arm rechts suggeriert, begleitet von einem "Ja" dort, wo ich vor vielen Jahren wohnte, in der guten Nachbarschaft wohl ein paar BesucherInnen der Synagoge. nun, alles das fällt - fast - keinem auf!
1 (... Ähhh, wer war das ... ? Na gut, Bewertung angenommen)




8 : 57 Uhr. Nein, wirklich. Wade rechts? Wieder mal? "Raus". Yo. Richtig! und noch ein erdbeben feeling .. mehr davon ... es ist ziemlich heiss da draussen ... Check Ziehen Unterleib ... Mehr davon .. Wir warten ... Und übrigens: Si Ich ... Stimmt. By the way. Grazie! Roma!




19 : 36 Uhr. kann nicht nach Ehrenfeld fahren, weil ...



Mail an:

hier ist gerade noch handwerker-meeting. und morgen früh offenbar auch ich glaube es nicht .... tag der offenen tür hier ...und wiederholtes erdbeben-feeling ...nein, erklär mir keiner die technik .. ich will lieber blöde bleiben ... (winkender smilie)





Antwort:
Aha





Mail an:

Sonst noch was? gerade bisschen viel druck auf den ohren. und nu beim schreiben auch noch kurz tinnitus ohr rechts?
so ... dann werden wir wohl wieder auf den wind warten müssen. bis es hier abkühlt und angenehm wird




























































Access City Award 2018
https://ec.europa.eu/info/access-city-awards_en




11.33 Uhr. Technik, wo genau liegt gerade das Problem bei Tumblr, nach dem Pinnen der URL und dem Satz im Messenger:





"ich kriege aber noch mal mein schwarzes technisch gut gerüstetes hexenwohnmobil mit belgleitung und wir damit dann von markt zu markt in den einzelnen regionen -- projekt subsidiarität ... ergänzung: fahren





Astra and Lilith
http://astra-and-lilith.tumblr.com





Technik-Kontrolle. 4 Glockenschläge des Schulgongs da drüben an der Schule und Stich Zeigefinger rechts ... nächste ... ab zur bearbeitung.






So, und nun schlagen hier dann danach auch die Kirchenglocken






Gypsy Soul
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/gypsy-soul






13 : 58 Uhr. Aufstossen beim Beginn des Schreibens? Och Technik ... Ja, auch der Kühlschrank hat soeben wieder ein ADS-Syndrom. Vernetzte Haus-Technik. Nix neues. So, das Zwiebelmett frisch vom Markt in Nippes esse ich jetzt weiter. Mal sehen, ob ich mir dabei noch mal auf die Backe beisse ... Und nun ist der Bewegungsmelder und die Haustechnikkontrolle wieder gefragt. Beispielsweise bei Videos von Chris Christie und der Dame Donna ... Der Text bei Facebook spricht von einer Witch. Yo. Die Dame ... Die Witch ist hier. Und die Datenbank meint dazu: bild eines farbigen mit 4 kindern... gemeint mit dem farbigen ist dieses mal Chris Christie ... Na, haben wir wieder parallel zu Bewegungen im Haus eine geführte Gruppenbesichtigung auf dem Rechner?








14 : 04 Uhr. Och, ein Aufstossen und in der Technik erscheint in der Datenbank der Name "Willi”? Böse böse Bonner. Gelle? 14 : 08 Uhr. Und nun auch noch Wade rechts? Na so was.
Und dazu die Eingabe vom vertrockneten grünen Zweig? Und nun ein kurzer Stich unter dem Auge links?
Hach ja … Willi … Der Hausmeister … Gruss übrigens an dieser Stelle an euch beide … Ich sehe euren Vater immer noch in Erinnerung mit dem Hand-Rasenmäher das Gras schneiden. Nun, ich nehme an, wir sind Schicksalsgenossen … Ich vergesse nie, wie Eure Mutter mir beim einzigen Besuch bei euch Miraculi vorgesetzt hat. Spaghetti mit Tomatensauce. Unglaublich …. Nun, viel Arbeit allerorten. Lasst es euch gut gehen … !







Übrigens: Taxi-Ruf 2882. Mit der ganz gemischten Mannschaft. Ich unterhielt mich ja kurz vorher noch mit meiner Tochter über das Thema Auto, Sicherheit und Kindersitze. Nach dem Anruf und der Bitte eines Baby-Transports mit Mutter und kleinem Kind war kein Maxi Cosi im Auto? Aber die Auskunft, dass sie davon immer mehr hätten?





























































Gypsy Soul
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/gypsy-soul































Sonntag, 15. Juli 2018
































So, die Damen und Herren. Ich bedanke mich auch noch einmal für die Anlieferung des vernetzten schwarzen Mülleimers mit der großen runden Öffnung und für den vernetzten Wasserkocher Philipps. Beide Geräte sind der Haustechnik-Kontrolle unterstellt worden. Und nun esse ich zur guten Nacht noch ein Eis, es ist etwas warm da draussen. Mal sehen, wann es wieder angenehm windig wird.






Ja. In der Tat. Es gibt allerhand technische Merkwürdigkeiten zu klären. Ein kleiner Tipp, der aber durchaus ernst zu nehmen ist: Ich wäre als MitarbeiterIn des Neumarkts, beispielsweise auch des dort tätigen Sozialpsychiatrischen Dienstes mit angeschlossenem Haus-Service in Zukunft etwas zurückhaltender mit der externen Team-Arbeit. Wer war noch mal genau nachts warum laut geworden? Und wer sorgt sich um wessen Gemütszustand? Sieht da jemand vielleicht weiße Mäuse nicht nur mit vernetzter Medizintechnik? Oder versucht, diese aus ihren Löchern zu locken durch Lautstärke?







Nun, die Heinzelmännchen jedenfalls, die schon mal als ungebetene Gäste erscheinen, und aus braunen 3-er-Spiegelschränken im Flur große lange Schranktüren heraushebeln, die dann krachend herausfallen, während man selber beschäftigt am Laptop in einem hinterem Raum liegt, kommen des öfteren bemerkenswert gut im Bild. Gelle, hier unten drunter ... Und bieten dann nicht nur allerhand Stoff für die psychologische Interpretation der Mitgliedschaft in autoritären Psychogruppen. Oder sorgen für genügend Anregung als unterhaltsame Leselektüre in modernen Schienenfahrzeugen. Und wie war es wieder mal im eingebauten Wandschrank? Ja, meine Tochter hatte dort vor einigen Wochen beim Besuch etwas für Ordnung gesorgt. Und schon purzelte und polterte später wieder etwas während unseres Gespräches im Schrank. Und wer spielte da nachts wieder die Reise nach Jerusalem? Oder sorgte für unterhaltsame Träume nicht nur mit Klingelzeichen zum Wachwerden? Fragen über Fragen. Nun denn.






Und sonst so an diesem späten Sonntag-Abend, kurz vor Beginn des Montags? Und sonst so lernen hoffentlich immer mehr Menschen, das kleine und ungeborene Kinder im Krieg tabu sind. Und wer mich deswegen als verrückt, als mad bezeichnet, und mir mal wieder symbolisch einen Halbkreis zeigen möchte, darf auch das natürlich gerne tun. Er oder sie darf uns auch gerne einen Kaffee anbieten. Auf dem Markt. Oder im Lokal. Das Ganze allerdings verstärkt unter Aufsicht. Und gut gerüstet für alle Fälle und Formen von professionellen Antworten. Noch mehr feuchte Träume vielleicht mit etwas Hobbypsychologie oder ein wenig medizintechnische Fernlenkung von Grün? By the way: Wie hieß noch gleich der kleine vertrocknete grüne Zweig unter dem Bett von Luca? Johann? Ach, echt? Merkwürdiges aus Kindermund. Mal wieder. Na, wie wäre es? Auf ein Surfbrett? Oder lieber auf einen Kaffee?






























































Was genau ist das?
http://www.spiegel.de/fotostrecke/wm-2018-die-bilder-des-finales-fotostrecke-162438-2.html






























Mittwoch, 11. Juli 2018





























Her Story
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/her-story

























































Köln-Ehrenfeld. "Das städtische Marktamt will auf dem Neptunplatz das Wochenmarkt-Angebot erneut ändern. Voraussichtlich vom 25. Juli an soll jeden Mittwoch, am Nachmittag und am Abend, ein Markt für Lebensmittel und gastronomische Angebote stattfinden. Auch Blumen, Kochzubehör, Kunst- und Designartikel sowie Holz- und Bürstenprodukte können verkauft werden. In der Mitte der Platzfläche will die Stadtverwaltung Tische und Stühle aufstellen. Zurzeit sind noch Bewerbungen für Händler möglich. Dieser Wochenmarkt ist zunächst bis Ende 2018 vorgesehen. Der Verkauf soll in der Zeit von 16 bis 21 Uhr stattfinden. Die Verkaufsstände müssen bis 22 Uhr abgebaut sein."



























































Gut, dann geht die Reihenfolge heute etwas anders. Frühstück und erste Eindrücke vom Tag. Danach dann Schlaf. Und wehe, jetzt liest hier jemand was anderes. ... Was? Das ging aber schnell ... gggggggg ... Kuckuck























































Momentaner Zustand um 4 : 44 Uhr. Massive Reiz-Überflutung mit Hilfe der Dreamer-Kultur-Technik. Wie ich sie nenne. Da mein Enkel da ist und morgen früh aufstehen muss, ist das wieder eine wirklich passende Gelegenheit. Man bemerke bitte die Ironie. So. Einsatzbereitschaft. Antwort! Und ja, das Vögelchen, das gerade beginnt draussen auf dem Lenkleitstrahl zu pfeifen, wir kennen das zur Genüge, diese Angewohnheit, grün demonstrativ an der langen technischen Leine führen zu wollen, darf gerne das eigene Surfbrett zum Wellenreiten aussuchen. Der nächste Urlaub auf dem Camping-Platz ist bereits gebucht, genauso wie der professionelle Abtransport.





Hach ja. Manche moderne Technik ist total toll. Ich habe mich übrigens seit einigen Tagen gewundert über diese massive Präsenz des Themas der in Käfigen schlafenden Kinder in den USA, die von ihren Eltern getrennt wurden. Es hat etwas länger gedauert, aber nun habe ich auch dank des Verhaltens der vergangenen Tage meiner kleinen Enkelin, siehe einige Bemerkungen in den Beiträgen von gestern abend und heute nacht, endlich begriffen, dass das eine bittere Symbolik ist, die die Verhältnisse mehr als hilflos spiegelt. Vielleicht machen ja mal mehr Leute ihren Mund auf? Ich bitte hier immer wieder um geeignete Fach-Beiträge, die langsam, wirklich nur sehr langsam eintrudeln. Ich beschreibe so detailliert wie möglich die Folgen, allerdings können selbst diese Beschreibungen aufgrund massiver Präsenz nur stichwortartig sein.






Und nun sehe ich mal, wie die Reizüberflutung hier weiter läuft. Derweil kann ich ja noch was nachdenken über Nutten, die auf dem Markt versuchen, Nähe zu erheischen mit süsslichem Geschwafel, und denen ich gerne den Capuccino auf dem Tisch in die Nähe stellen lasse. Es war einfach so eng da. Wir haben auch das heute abschließend geregelt, und das schräge braune Schühchen kommt nun bestimmt hübsch im Bild. Zurück? Na, was denn? Und wann denn ... ? Im nächsten Urlaub? Mit Blick auf diese gelb-braunen. Sonnenblumen ... ? Nein, das dann doch wohl eher nicht mehr




























































Fairies in the Forest
https://www.pinterest.de/AstraandLilith/fairies-in-the-forest




























































Und nun zum Thema Zeugnis. Soll ich jetzt die ganzen Einträge zum Thema der Schulbesuche meiner Tochter von damals noch einmal hier einstellen? Es gab da eine gewisse Verlaufs-Kurve. Eine Lern-Kurve. Das wiederholt sich soeben.



01 : 25 Uhr. Check Herz. Ihr habt sie ... Ergänzung: Aktualisiert um neue medizintechnische Aspekte. So. Medizintechnik Kontrolle. Und ab zur Bearbeitung!