Mittwoch, 17. Mai 2017


























Und nun an meinem Bildschirm bei Facebook. Ein Artikel über Beuys. Und einmal By Laura. Ach t, echt? By the way: Es gibt auch Fake-Jews. Und die entsprechenden Magazine. Was mich aber wirklich interessiert: Ist es wahr, dass in Brooklyn in den 30ern der Name Hitler recht gebräuchlich war? Laut einem Artikel aus der gleichen Quelle?



























About This Blog