Dienstag, 25. April 2017




























Stichworte. Hier sowie in den WhatsApp-Audiodateien nur ein mehr als lückenhaftes Indizien-Protokoll. Das vollständige Zusammentragen der Indizien müssen dann andere im Team-Arbeit machen. Ja. Team-Arbeit an allen Orten. Wer möchte noch rote Kartons zerreissen und in das orangefarbene Wägelchen packen, wenn ich nach der allergischen Reaktion und dem Kribbeln in der Nase vor dem Kühlschrank mit dem Käse die Sprühdose im Karton heraushole, die auf der Kühltheke steht? "Geschlossen". Stimmt. Und mein Nudelsalat hier aus dem Kühlschrank schmeckt mir trotzdem. Auch wenn da leichte allergische Reaktionen bei dem einen oder anderen Biss folgen. Aber wir bauen hier ja auch auf gegenseitigem Vertrauen auf? Nicht wahr? Auch bei der Frage, wer wem die rot-weisse Tube Ajona Zahnpasta gekauft hat. Ich habe da vorgestern eine andere geholt. Die lagen bei DM dieses Mal in Treppenform gestapelt im Regal. Und war da nicht irgendwo auch eine Lücke?







Ja. Auch das Indizien-Protokoll hier ist etwas lückenhaft. Ja. Auswärtiges Amt. Das muss daher in Team-Arbeit gemacht werden. In der Tat. Denn die Drohungen gehen nicht nur angeblich aus von russischen Behörden gegen JournalistInnen, die über Tschetschenien berichten. Hier geht's rund. An allen Ecken der Fronten. Nicht nur zum Thema: Rot weiss. Und der Frage, wer drückt da wen. Oder wer hilft wem beim Marathon über die Zielgeraden. Der Sanitäter in Rot Weiss hilft dem erschöpften Marathon-Mann? Und die Damen im nächsten Video? Fahren im Bikini, mit und ohne spiegelnde Brillen, die Pisten herunter und wackeln ganz gehörig mit Popo und Busen? Nun, auch heute morgen: Jede Menge Kaffee. Auch auf dem Markt. Hochgehobene Kinder nach dem ersten Schluck. Buden im Bundeswehr-Stil. Und die Erinnerung an alte Kleider-Kisten. Beim Anblick direkt neben mir. Heute mal in Hose statt Flatter-Rock? Wie man mir sagte? Nun, den trägt der medizinische Dienst mit dem unteren Dienstrang. Mit langem schwarzen Haar. Neben mir, nachdem ich vom Kaffee gekostet habe. Und der 17er-Herr davor, Marktleiter am Ebertplatz? Das Schild vom Zoo mit grüner OO schräg unter dem Arm? Ja. Eine perfekte Inszenierung. Fast. Aber auch nur fast ist das wirklich immer wieder erstaunlich. Nicht wahr, Papi? Auf dem Spielplatz? Wo ist denn die Prinzessin? Nein, die rutscht nicht gerade die Rutsche runter. Ich habe aber dann doch zu Vorsicht das Fahrrad direkt neben ihm geparkt.




























About This Blog