Samstag, 12. Januar 2019































So. Die Datenbank sagte dann: "Hach ja. Unsere Landmark Teilchen. Und La Mia." Mitglieder luntegelegter autoritärer Psychogruppen. Und nun noch jemand, der "einen Ausweis" hat, und davon träumt, die Wohnungen anderer real oder mit Hilfe von Technik betreten zu wollen? Das sind wahnhafte Vorstellungen, die dringend der Behandlung bedürfen. Genau wie wahnhafte Vorstellungen der Verteilung von Granulat. Nach vorheriger Säuberung. Solche blumigen Umschreibungen für Ethnische Säuberung lernen luntegelegte Mitglieder autoritärer Psycho-Gruppen. Gelle, White Pride. Das ist historisch nichts neues, in der Öffentlichkeit bekannt sind die Methoden des ehemaligen spanischen Generals Franco, unter den Angehörigen seiner Einheiten wurden munter Babies verteilt von Regime-Gegnern. Ein weltweites Problem, das mit Hilfe von Terror-Finanzierung versucht, sich überall breit zu machen.







Nun, die Behandlung dieser Methoden ist Family-Business. Natürlich weltweit vertreten. Mit den entsprechenden Polizei- und Militär-Einheiten. Und nun noch ein Herden-Teilchen, das fleissig Granulat in aller Welt verteilt? Oder surfen will auf den Wellen im Kinder-Zimmer? Wieder mal auf der Strasse Leute anpöbeln, weil das Fahrrad ein paar Zentimeter zu dicht am weißen Kombi parkte? Am Eigelstein? Wieder mal Tee verteilen unter falscher Flagge? Und Brötchen backen? Oder Bagels? Lukrative Geschäftsmodelle. Wirklich. Ganze Stadtteile sind so entstanden. Schicke neue Stadtteile. Und neue Markt-Stände mit Angeboten. Croissants? Bagels? Direkt daneben das Magenbrot? Und die Hitzewallungen alleine beim Anblick halten an? Ja. So was macht manchmal schlanker. Stimmt. Genau wie das Betreten von Geschäften mit Übergrößen.







Was da die Technik doch alles kann. Na? Wieder ein Spielchen mit verteilten Rollen im Flur, das Schlüsselchen will wahnhaft wirken, und der Druck auf und im Kopf wird danach wirklich unangenehm? Nun, mal sehen, wo dann ganz im Gegenzug das nächste Loch im Krankenhaus-Server sehr zielsicher behandelt werden will. Die Raumluftkontrolle registriert auch wieder mal Merkwürdigkeiten? Und im medizintechnischen Protokoll ist deutlich der Asthma-Anfall zu beobachten. Das Smartphone im Kinderzimmer hat ein Problem mit der Aufmerksamkeit? Und das Herz stolpert? Nicht vor lauter Freude. Die Stimmung? Ist wie?








Nun, alles das macht Appetit. In der Tat. Vorher noch kurz duschen? Und über die Lese-Lektüre nachdenken vom Abend zuvor? Vor dem Spiegel die Lippen anmalen und den Bogen der Augenbrauen nachzeichnen mit braunem Stift. Na? Mal sehen, wer dann wieder zu welcher Zeit klingelt. Oder Aufmerksamkeit will mit Hilfe von ferngelenkter und luntegelegter Medizintechnik. Doch, so ein Hotel hat immer einiges zu bieten. Das finden die Bautrupps wohl auch, die alle unterwegs sind. Mal sehen, wer was wann liefert. Doch, da hat sich wieder jemand einen Kaffee verdient. Viel Freude beim Genuss. Und nun? Wer hat Hunger? Appetit auf ein Dessert? Alleine die Vorstellung daran lässt manchen zittern vor Freude. Und vor lauter Stress. Gelle, Betty B.? Na? Heute schon Alpträume gehabt von Blutsaugern und von Vampiren aller Art?



































About This Blog