Freitag, 5. Januar 2018





























Wie bitte? 1.200 Mitarbeiter? Die darüber entscheiden, ob was gelöscht wird? "Die Beiträge werden von Mitarbeitern der Bertelsmann-Tochter Arvato gesichtet".
https://deutsch.rt.com/inland/63149-netzwerkdurchsetzungsgesetz-schlagt-zu-facebook-sperrt-rt-deutsch





Ich fürchte, hier steht ein professionelles technisches Feedbackverfahren an. So. Und nun startet der (Philips und NachfolgerInnen-) Bewegungsmelder wieder. Ich hatte hier doch tatsächlich eben am Bildschirm bei Facebook, der Screenshot zeigt es im Protokoll, rechts ein schwarz-weißes Kleid und links die Sputnik-News. Dazu im Kölner Stadtanzeiger den Artikel, dass die Polizei die Feuerwehr besucht hat. Hmmh, wer genau hat wen besucht? Dazu ein Bericht über sogenannte Organisierte Kriminalität und vernetzte Strukturen, über Herrn Erdogan und Herrn Putin und die Nachtwölfe. Leider sind es wohl immer weniger Mitarbeiter, die dieser Arbeitsgruppe zur Verfügung stehen.






Ein wenig später bimmelte bei mir leise Santa Claus an der Türklinke. Den hatte mein Enkel Luca dort platziert. Oder hatte ich mich verhört? Das kommt vor. Als uralte blinde, blöde und manchmal taube Feld-Binde. By the way: Noch ein bisschen Dreamer-Control gefällig? Ich musste doch tatsächlich gegen Morgen so dringend im Schlaf, dass ich fast in die Hose gemacht hätte. Nein, so was aber auch. Dazu das Bild des gelben Lappens links im Eimer, etwas blutbefleckt? Die Anweisungen waren dann klar und deutlich zu verstehen. Mein Kommando! So! Geht Krieg!
Vorhin jedenfalls bekam ich dann wieder Appetit auf eine kleine Tasse Kaffee, griff ins Regal. Und dort war doch tatsächlich ein Aufkleber auf die Filtertüten geklebt worden. Ein schwarz-weißer Aufkleber, beim Abziehen auf der Rückseite ein rot-gelb mit zwei Pfeilen nach oben. Nein, wirklich? Na so was. So, und die nächsten ab zur Bearbeitung!































About This Blog