Dienstag, 30. Mai 2017


























Och. Was für ein Nuttentopf. Das Abiball-Kleid. Jede Menge teure Designer-Kleider. Und High Heels mit Arbeits-Charakter für den Besuch mit Begleitung im Pascha. Irgendwas zum An- und Abzapfen (von Informationen) geht schließlich immer. Einige Teilchen gefallen mir auch. Die stehen jetzt auf der Beobachtungsliste bei Ebay. By the way: War nicht vor einiger Zeit wieder einer der professionellen Abiball-Anbieter gleichzeitig als Drogendealer hier in Köln festgenommen worden? Tja. Das Schwärmen unserer allseits bekannten Jungs, ehemals mit und ohne Uniform, für die “knackigen Popöchen” auf dem Sozius bleibt eben nicht unbeobachtet. Nur so lernen auch sie leider. Im Pascha-Paradies. Noch jemand, der ein bisschen “Taschengeld” anbieten will? William, was sagen denn deine Vasen? Heute schon sortiert? Alles weitere siehe unten.


























About This Blog