Samstag, 27. Mai 2017




























Der kleine Koch an meiner Seite hatte viel Freude eben. Ich erinnere noch einmal daran, dass im Good-Guy-Bad-Guy-Spiel neben diversen Rechtsabteilungen auch die grünen Männer mit den Muskeln mitspielen. Wir haben uns verstanden? Nicht nur zum Thema Implantate und Medizintechnik? Die Audio-Dateien sind natürlich nicht nur gespeichert bei WhatsApp. Fotos wollte ich heute noch keine mit der Kamera machen. Die Schnellschuss-Funktion allerdings macht schon ein bisschen Spass. Und nun weiter zum Thema Küche. Luca wollte wieder Kartoffelpürree zum Frühstück. Mit Rührei. Das hat er locker aus dem Handgelenk selber aufgeschlagen mit Schwung. Ich habe Matjes gegessen zum zweiten Frühstück, mit Kerbel, Tomaten, Zwiebeln. Und etwas Rührei. Genau das richtige zum Frühstück für uralte Hexen wie mich in den Wechseljahren. Ich lerne da jeden Tag etwas dazu. Hier ist einer derjenigen, von dem ich lerne: Nigel Slater. Und nun auch: Giorgio Locatelli. Das Sizilien-Kochbuch. Die Rubrik im englischen Guardian von Nigel Slater unter: https://www.theguardian.com/lifeandstyle/series/nigelslaterrecipes





























About This Blog