Dienstag, 16. Mai 2017

























4.00 Uhr nachts. Besser als schwitzen: Lesen. Und schreiben. Die momentane Einspeisung meines Smartphones bietet einigen Stoff zu meinem Fachgebiet. Daher darf es noch ein bisschen. Perfekt anmutende emotionale Scheisse verteilen. Ganz auf den persönlichen Bedarf abgestimmt. Und wie stört man am besten Vertrauensverhältnisse? Indem man bei jeder sich anbahnenden Intimität, und sei sie auch noch so winzig in Worten, sofort dazwischengeht. Zum Beispiel auch am Smartphone. Nun. Das nächste Fick-Verhältnis ist da. Wie wir sehen. Und nun zum nächsten Live-Stream, der bei Bedarf unterbrochen werden kann. Ach nee, es ist ja jetzt nacht hier.





Update: 05.03 Uhr. Eben ein Pfeifton auf dem rechten Ohr. Och! Wer will mal wieder ins technische Protokoll? Und nun weiter. Zum Beispiel wieder mal im Gleichschritt Marsch! Richtung Miau!




























About This Blog