Dienstag, 28. Oktober 2008

Steinigung in Kismayo/Somalia

In Somalia wurde am heutigen Montag Aisho Ibrahim D. bis zum Hals eingegraben, um dann von 50 Männern durch Steinwürfe gegen den Kopf getötet zu werden. Die Strafe wurde von einem islamischen Scharia-Gericht wegen Ehebruchs verhängt. Neben Radio- und Zeitungsjournalisten verfolgten auch tausende Schaulustige die Hinrichtung.


The new administration formed there began implementing a strict form of Sharia (Islamic law).
"This afternoon we are telling the people of Kismayo that we are practising a punishment that is rare in this region and was carried out in Kismayo for the first time," Sheikh Hayakallah said.



Stoning victim begged for mercy

About This Blog