Dienstag, 26. Januar 2021

Unglaublich!

Eine kurze Anmerkung nach dem Video des WHO, auch mit gemischten Teams besetzt. Insider: Wollten wir etwa stellvertretend die Mitarbeiter des RKI vor Freude springen lassen? Ein Blick auch auf die historischen Beiträge des Instituts verdeutlicht vielleicht noch einmal diese Bemerkung. Rangprobleme sind das eine. Die Sicherheitsstufe während des Streams war freigeschaltet, und auch das gesamte Haustechnikprotokoll geht ebenfalls wieder zur Bearbeitung. Die Damen und Herren mit diversen Spielchen hier. Gassi gehen wollen? Mit den Einheiten des generalüberholten Team Stoltenberg und weiteren Kooperationspartnern? Na gut. Nix neues. Und nun das andere: Es sieht mal wieder ganz so aus, als ob aufgrund geostrategischer Veränderungen manche jetzt ihre innersten Gelüste nach außen tragen wollen. Das Grinsen über vermeintliche Komplizenschaften? Es war ein erstaunlicher Stream mit weiteren Erkenntnissen. Daher eine Anmerkung  und der Eintrag in der Datenbank: "soll ich jetzt auch vor lauter rachegedanken auf unethische kriegsführung zusammen mit den kollegen umschwenken? ich glaube es doch wohl nicht. das uralte problem von befreiungsbewegungen. insider anmerkung". Die Problematik haben wir auch in der Bundesrepublik Deutschland. Diverse Gefährder wurden bereits getestet, und manches Bärchen auf der Bühne besitzt nur noch "halben Funkverkehr" und wird lediglich zum Auffinden weiterer Gefährder genutzt. Ja. Und auch das - etwas veränderte - Symbol der Sicherheitsnadel wurde wieder angewendet. Ich sah es bei einer Kontrolleingabe der Datenbank am Smartphone. Bestätigung intern soeben noch einmal. Unglaublich! Auch dieses Symbol ist ein rechtsextremistisches Symbol, getarnt mit diversen Mäntelchen diverser Gruppen. Siehe dazu diverse Beiträge im Blog. Weitere Einzeltestfahren und Bearbeitungen auf der Basis ethischer Kriegsführung sind sehr notwendig.