Donnerstag, 29. Oktober 2020

Watschn?

Ich wurde vorhin ziemlich schief angesehen vom 9-jährigen Kerl bei diesem Anblick. Der Uralten. Ich habe ihn dann gefragt, ob er er ein Kerl ist und sich vorstellen kann, was das wohl für eine Symbolik sein könnte. Und ihm gesagt, dass es in vielen Traditionen und Kulturen diese doch sehr respektvolle Symbolik gibt. "Nee"? Doch, unsere Kinder gerade zugeschaltet mit Schallspielchen. Kindliche Regression, die nächste Nummer? Lass mich raten: Abteilung Hobbypsychologie, Viertel - Bildung. Und wie war das noch mit dem Ginger Gen und den Gypsies? Längere rote Haare und das Kopf - Tuch? Bärchen. Bärchen. Bärchen. Bärchen! Es regnet gerade. Nein, du bist bestimmt kein Neidhammel. Aber vielleicht besteht auch da wieder mal Bedarf nach notwendiger Feuchtigkeit? Nein. Natürlich nicht. Auf gar keinen Fall! Niemals spielen da natürlich wieder alte Stereotype eine Rolle! "Toll". Stimmt! Hast du fein gemacht! In der ersten Reihe. Mit 24 - 7 - Modus. "Oha" wer bitte? Hach ja. Und wollen wir dann demnächst auch die Griffel aus der Hobbytechnik halten? Unangenehmer Druck Ohren und steifer Hals: Ich sollte was genau ausziehen? Muss ich mehr sagen? Und wer genau möchte gez gleich eine erzieherische Maßnahme? Dank der Protokolle? Doch, ich bin da hin und wieder auch altmodisch. Auch, was den Anblick von Salat - Blättern im Treppenhaus betrifft. Die "nächsten" Nummern? Na? Möchte jemand beim nächsten Mal auch wieder mit in den Wald? Wir nehmen da auch weitere Wünsche entgegen.