Sonntag, 19. Juli 2020



























Solche. Und solche. Überall. Antrittsrede von Außenminister Ashkenazi. "Auf dem Weg zu dieser Zeremonie habe ich mich hochachtungsvoll vor dem Denkmal für die Mitarbeiter des Außenministeriums verbeugt, die während ihrer Amtszeit gefallen sind ... Das Außenministerium und seine Mitarbeiter waren in der vordersten Reihe der Bemühungen Israels, die weltweite Coronavirus-Pandemie zu bekämpfen. Israelische Diplomaten stellten sicher, dass unsere Botschaften offen blieben ... Wir stehen vor wichtigen regionalen Möglichkeiten, wie Präsident Trumps Friedensinitiative, welche ich als einen wichtigen Meilenstein ansehe ... Ich freue mich darauf, unsere wichtigen Beziehungen mit Moskau zu vertiefen und einen bedeutsamen Dialog mit unseren Verbündeten in Europa fortzusetzen".