Donnerstag, 18. Juni 2020



























Ich kümmere mich dann mal weiter um die Rituale und Riten. Leuchterkerzen will ich seit wievielen Wochen besorgen für die kleine Empfangstheke der Klause? Das wirkt einladend und gemütlich insbesondere bei diesem Wetter. Das Wetter? Ist wechselhaft. Ernsthaft! Haben wir denn schon Herbst? Wie lange ist eigentlich dieses Mal die Brenndauer der Kerze? In der Laterne, die jetzt im Flur immer brennt, steht daneben das Buch der Johanniter. Ritter im Exil. Hatten wir auch damit vorhin erhebliche Probleme? Beim Stream? Und davor? Check Puls? War das etwa ein weiterer Windschutzscheibenfall? Um aufzustehen, und den Kreislauf nach dieser doch ernsthaften Phase wieder ganz ruhig auf die Beine zu bringen, muss man auf Beinen stehen können. Na, de Dreamer Lappen? Doch. Da braucht man schon ein gutes, ein sehr gutes Training. Und selbst das hilft nicht immer. Die Hängematten sind bestellt. Mehr sage ich dazu dann nicht.







Meine Großmutter hatte ihr letztes Haus bewusst gewählt. Otto und all' den anderen böhmischen Bullen, Ritter und Elefanten war das nicht vergönnt. Die Frankfurter haben gerade eine Johanniter - Krise. Auch da muss professionell Haus für Haus getestet werden. Nehme ich an. Und was genau benötige ich für den Aufbau der Klause? Gezieltes Vergessen. Stück für Stück. Hatte eben eine Erinnerungs - Welle. Mit kurzen Alzheimer - Einschüben. Und ein kleines Meeting ohne die Bärchen mit halbem Funkverkehr. Nähere Beschreibungen der Alzheimer - Einlagen in den nächsten Tagen. Eintrag in die Datenbank: "de alzheimer braut und de kollegen mit der lizenz sagen danke. stück für stück. indizienprotokolle sind nur was für blinde und blöde. und nun noch mal hier am rechner mitsppielen wollen unter aufsicht?"