Sonntag, 28. Juni 2020





























Eigentlich waren die Fleisch - Portionen vom Markt für sonntags ja nicht auf Bestellung angeboten worden. Ganz nach guter alter Art. So dachte ich zumindest. Fleisch so wie früher? Die gute Gelegenheit sollte man doch nutzen. Nicht wahr? Die Sache mit dem Braten sonntags auf dem Tisch muss ich da wohl auch noch mal überdenken. Spiegelbildlich betrachtet passt das. Und was soll das hier wieder werden? Hier präsentiert sich momentan wieder eine Masse davon? Und wer genau möchte mit gynäkologischen Fotos von sich Werbung machen? Ganz im Gegenzug? Abteilung Hobbypsychologie? Zugeschaltet! Ja. Respektlosigkeit gibt es auch als Krankheits - Diagnose. Im Badezimmer der anderen? Na gut! Bewerberfotos ganz im Gegenzug? Und nun noch ein leichtes Ziehen Unterleib? "Raus" soll wer genau? Der Fleichnachschub ist dann wohl auch wieder gesichert. Wer will als nächster?







Nein, der alte Feuerwehrmann übernimmt das dieses Mal nicht. Der Situation selbstverständlich angemessen. Wohl aber die Nachfolger. Update: Wehe! Untersteht euch ... ! Nein, ich nehme in diesem Fall nicht das Heinsberger Modell. Obwohl: Wenn die Hobbytechnik hier noch weiter wirken will auf meiner Seite rechts, Ziehen Eierstock und dazu diverse Dreamer, gelle, de Krefelder, dann überlege ich mir das doch noch. Ach, und jetzt habe ich Alzheimer? Beim Update? Ja, ist das denn die Possibility! Das medizintechnische Protokoll hat die Linsen - Kontrolle? Der Verschwommen - Modus mit Zugangscode? "Berghausen" wer genau, Bärchen? Auch schon schön knusprig im Angebot dank Urlaub? Oder wie? Das lohnt sich ja wieder richtig. Und nun der doppelt belegte Laptop? Leichtes Mikrowellenfeeling? De Krefelder? Und unsere luntegelegten Frontgruppen von White Pride? Dazu ein kurzer Stich Kopf? Mit einem weiteren Video vom Tag der offenen Tür?







Da greift dann wieder das Prinzip Japanische Türen. Bärchen, deine Programmierung ist auch relativ simpel. Oder? Übrigens greift das Prinzip Japanische Türen auch in Fällen von nächtlichen Szenarien wie der toupierten Löwenmähne. Oder dem wiederholten Dreck unter dem Fingernagel links. Bingo Bärchen! "Hmmh" wer bitte? Volltreffer!. Gut. Mehr Material. Für Sonntags und so. Insbesondere nach dem schmerzhaften Stechen und Ziehen im Ohr rechts zum Geläut der Glocken soeben. Auch immer wieder gerne genommen, die Nummer. Ich sage es ja: Jede Menge Fleisch! Dank der Indizienprotokolle. Bärchen, und du wolltest soeben wieder wem symbolisch in die Hose packen? Den Chefs? Na gut! Hat einen Zugangscode. "Hmmh" wer bitte? Test. Treffer. nächste Portion!







Weiter: Wieso gibt es eigentlich jeden Freitag so großen Aufmerksamkeitsbedarf? Die Dosen Hobbytechnik dieses Mal waren erheblich. Die ABC - Einheiten haben jede Menge zu tun mit der Bearbeitung der Fälle. Gelle, das Geschlossenheitssyndrom soeben beim Schreiben. Wieso werden die Freitagabende und die Rituale derart gestört, während doch Berlin damit Werbung macht? Muss ich mehr sagen? Haben wir wieder erhebliche Probleme beispielsweise mit dem Aufbau der Klause? Und wollen wie die Nachfolger der Kneipe werden? "berghausen", Bärchen, jetzt zum dritten Mal? Speichelbildung? Neutralisiert Magensäure. "berghausen" wer bitte? Bärchen! Wir wissen es ja. Um 10 : 41 Uhr. Und dazu ein weiteres Dreamer - Bärchen? Jede Menge halber Funkverkehr. Offenbar auch mit Bedarf, in die Netze der Nachfahren zu schlüpfen. Wollen wir es jetzt noch mal mit einem leichten Mikrowellenfeeling probieren? Das merkt bestimmt keiner. In diesem Zusammenhang noch mal bitte gut verständlich erklärt: Fall "Uschi". Thüringen? Screenshot! Gestern. Und Szenario "Luca war Linkshänder". Insider - Anmerkung. Das Bärchen hatte vor wenigen Minuten einen Zugangsscode und Aufmerksamkeitsprobleme? Dreamer. Gezielte Bearbeitung von Team Stoltenberg, Bärchen? Dank der Protokolle? Und dein Geschlossenheitssyndrom hier soeben beim Schreiben bestätigt dann auch den Fall.









12 : 41 Uhr. Diverse. Gelle, das Geschlossenheitssyndrom soeben. "so. krefelder. wiederholte fernlenkung von team stoltenberg. gefährdermodus. wird gezielt bearbeitet. wir haben uns verstanden? hiwi vom bärchen mit halbem funkverkehr?" Unter Fuss rechts? Und an meinem Hinter die Hobbytechnik? Löwenthalphobie? Und die Datenbank meint, auch das Erdgeschoss ist wieder im Technikprotokoll? Weiteres Material im Indizienprotokoll. “ indizienprotokoll .. diverse ...beim aufrufen der twitter seite h g maaßen ..” Und: “dreamer anmutung gekürzte spitze slip .. sagt die datenbank . äähnliche anmutung ... ohne weiteren kommentar”. Und nun ein Verschwommen - Modus? Ist doppelt codiert. Noch mal Check Atmung? Wir wollen es noch mal probieren? Fernlenkung und so? Noch mal den Chefs sehr symbolisch in die Hose packen? Na, White Pride? “Aha” wer bitte? Gut. Weitere Zugangscode. Bestätigt. Und nun? Da sage ich gez mal nix dazu. Habe soeben Appetit ... Wer war das? gg 12 : 50 Uhr. Wiederholt. "dreamer anmutung gekürzte spitze slip". "bingo .bärchen .. du hast einen zugangscode erhalten..noch mal?" Wollteste gez noch mal unter Fuss rechts und so? Bei diesem Eintrag in der Datenbank: "bingo bärche. bei den namen michael ryan und hans georg maaßen und gabi ashkenazi ads? so. kann bearbeitet werden". 12 : 53 Uhr. Bärchen, wieviele Gehirnzellen hast du momentan zur Verfügung? Trotz Haustechnikkontrolle “berghausen” wer bitte? Und dazu unsere Programmierung “gekürzte spitze schwarz” anwenden? Nina von C. ist die Marke. “Hmmh” wer bitte? Das ist ein sehr gutes Beispiel für Bewusstseinskontrolle. Unbelehrbar. Gut. Testverfahren. Muss gezielt bearbeitet werden. "noch mal in die netze der nachfahren schlüpfen wollen? rechts ist wer?"