Mittwoch, 26. Februar 2020




























Ich danke den vielen Kollegen für weitere professionelle Arbeit. Die Räucherstoffe sind angekommen, ich verräuchere soeben weißen Salbei und dazu den Weihrauch vom Berg Athos, was hier im Haus wohl offenbar wieder auf Interesse stößt. Den Geräuschen nach zu urteilen. Nun denn. Weiteres dann wieder im Protokoll, selbstverständlich wird weniger Wohltuendes registriert und professionell bearbeitet. Das kleine Räuchergefäß mit weißem Salbei und Weihrauch funktioniert mit einem Teelicht ganz ohne Räucherkohle, so werden die wohltuenden ätherischen Öl dann langsam frei. Ja. Und auch das Teelicht enthält natürlich keine unliebsamen Stoffe. Ich bestelle nachher die nächsten Räuchermittel und dazu dann einen weiteren Jute - Sack mit 70 Teelichtern.