Montag, 23. September 2019



















Es ist schon ein bisschen schwierig, sich immer wieder vor Augen zu führen, dass es um Stören und Zerstören geht. Wer andere mit Hilfstruppe und Hobbytechnik am Schenkel innen rechts und am Bauch beschiesst, was zur Folge dieses obligate Mal-Müssen hat, muss sich dann nicht wundern, wenn als Antwortmodus der eigene Unterleib ebenfalls einer Sonderbehandlung unterzogen wird. Im Wiederholungsfall einer dauerhaften. Ernsthaft! Und die leichte Atemlähmung hier oben im Haus? Nach dem Brennen auf dem Ohr rechts beim Treppen-Aufgang? War von Gatekeepern professionell angekündigt worden. Die Dinger werden 24/7 beobachtet aufgrund einer Gefährdungslage.





Nun noch mal mit Hobbytechnik über dem Ohr rechts brennen wollen? Zum zweiten Mal innerhalb weniger Minuten? Dieser Dreamer Lappen ist leider auch weniger lernfähig. Na gut. Dann die Sonderbehandlung dank der Indizienprotokolle. Die um 23 : 05 Uhr einen weiteren Vorfall registrieren, da versuchte sich eben ein luntegelegter Lappen unter meiner Pobacke rechts einzubrennen, am Smartphone erschien das Wort "Warnung" zusammen mit dem Geräusch der offenen Tür, was zur Folge hatte, dass die Datenbank jetzt automatisch einblendet die Wörter "Smartphone Test" und hier die nächsten fristlosen Kündigungen erfolgen zusammen mit einer einprägsamen Sonderbehandlung. Sanktionen müssen sein. So das dazu. Und nun die nächsten Lego zum Test?