Freitag, 19. Juli 2019






















Und auch dieses Hotel-Zimmer ist nun sicherlich frei von Hobby-Technik. Beziehungsweise unter Aufsicht. So! Sonst noch Wünsche nach Erleuchtung? Ich denke, so eine dunkle Zelle auch in Moskau nach entsprechenden Ermittlungen täte manchen wirklich ganz gut. Gelle, die Hobbytechnik hier soeben links an der Wand? Heinz? Wo ist Wolfgang? Und wer will nun als nächster das Innerste nach außen kehren? Beispielsweise auch vorne am Pult vor Publikum?




"Mit einem großen Einsatz begleitete die Bonner Polizei heute den ersten Veranstaltungstag des deutsch-russischen Petersburger Dialogs. Im Mittelpunkt der zweitägigen Tagung, die erstmals in Nordrhein-Westfalen stattfand, standen die Teilnahmen der Außenminister der beiden Staaten.




Russlands Außenminister Sergej Lawrow traf am Mittag auf dem militärischen Teil des Köln-Bonner Flughafen ein. Eskortiert von der Bonner Polizei fuhr er zum Gästehaus auf dem Petersberg bei Königswinter. Dort wurde er von dem Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen Armin Laschet begrüßt. Anschließend traf der deutsche Außenminister Heiko Maas mit dem russischen Außenminister bei diesem diplomatischen Spitzentreffen zusammen, zu dem sich mehr als 100 Journalistinnen und Journalisten akkreditiert hatten."




https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/4326949