Samstag, 20. Juli 2019





















Mal sehen, wann das Smartphone denn die aktuelle Kommunikation ins Bild bringt. Ich hatte hier am Laptop schon mehr geschrieben in Richtung Hildegardis. Und nicht nach Frankfurt. In der internen Kommunikation auch anwesend gewesen bei der Frage nach mehr Arbeit? Sowohl am Smartphone als auch an Geräten wie der Kaffeemühle hängt hier wer genau? Na, die erste Reihe? Helen? Wir sind hier alle blind und blöde. Insbesondere ich. Siehe dazu die Beiträge unten! Und nach dem Bild meiner Schwester Iris, das ich eben bei Facebook angesehen hatte, ein "Sebastian" Wer bitte?




Hmmmh. Hattest du nicht vor Jahren schon mal was aus dem sehr gut informierten Holland von "Hüftgold" gehört? Zum besseren Verständnis darüber, wer da hinter wem steht? Da ist so eine Bild-Reihenfolge im Smartphone schon ein bisschen seltsam. Oder? Genau wie dieser selektive Bildschirm-Anblick der aktuellen Kommunikation. Aber neu ist das ja nun auch nicht. Immer diese Engländer, die auch mal durch die spiegelnde Brille blicken wollen. Warum ergibt die Eingabe "Wir haben uns verstanden" zur Frage notwendiger Maßnahmen als Antwortmodus ein Blondchen links und Carola Rackete mit schrägem langen Zopf?





Na, der Dreamer um 20.01 Uhr. Doch. Es war bestimmt wieder die böse CIA. Der KGB. Oder der Mossad. Gelle Sebastian. Böse. Ganz böse. Warscheinlich sind das hier alles böse rechte Franz-Josef-Strauß-Dreiecke. Da muss man dann doch einfach die Nachfahren in die eigenen Netze durch hinterhältiges Intrigantentum aller Art befördern. Und versuchen, Leute wie mich von luntegelegten Lappen im Honigtopf und den eigenen Kindern unter Kontrolle zu bringen. Nicht, dass hier zuviel Protokoll geführt und professionell reagiert wird auf medizintechnische Spielchen nicht nur in meinem Unterleib.





Und wie war das eben mit den Bildern der beiden halbierten Königspudel? Rechts bei Facebook? Und den Putinisten? Im Bild darunter? Nein, die mussten nicht ins Krankenhaus. Na? Und nun noch Druck Nasenwurzel links? Und dazu jetzt noch leichte Kopfschmerzen? Och? Und am Fenster soeben Druck Haaransatz links? Dasselbe noch einmal beim Korrekturlesen um 20 : 30 Uhr? Nun, Mikrowellenfeeling ganz im Gegenzug geht natürlich auch. Haben wir uns jetzt verstanden? Greetings, Green