Dienstag, 30. Juli 2019





















Helen hat Luca vorhin dann abgeholt, und die Idee, zum Friseur zu gehen, fand er natürlich nicht ganz so gut. Nun denn. Auch das musste mal sein! Davina trug einen hübschen kleinen rosanen Overall mit dem Wort “Schlafräuberin”. Und zur Sicherheit festgeschnallt in ihrem Hochstuhl, hat sie dann wieder zeigen dürfen, was sie wirklich möchte. Ich beschrieb es bereits. Dazu muss ich dann wohl nichts mehr sagen. Oder? Ich habe hier um 21 : 08 Uhr eine kleine Stechmücke beim Schreiben unter dem Ellbogen links. Vermisst zufällig jemand seinen luntegelegten Lappen?






Momentan bin ich etwas ratlos, was die Fragen von Rollen-Vorbildern betrifft, die man auch in Puppenform kaufen kann. Mascha fällt dann also auch aus. Und nun? Vielleicht probieren wir es hier einfach mal mit dem Aufbau von Themenwelten nach Jahreszeiten. “Geschwistersicher” muss es sein, damit kleinere Teile nicht verschluckt werden können. Das hilft allerdings nicht, wenn die Fähigkeit zum Schlucken partielle ausser Kraft gesetzt wird. Ja. Auch das gibt es. Da muss dann gekotzt werden. Gelle, diese verdammten Spalten. Doch. Es war ein kleines matschiges Stück Schafs-Käse, eigentlich kleinkindsicher. Aber was sage ich? Das kenne ich natürlich auch dank der luntegelegten Lappen. Die Antwort folgt wie immer auf dem Boden der ethischen Kriegsführung dank des medizintechnischen Indizienprotokolls.






Ja. Wir leben in den Zeiten eines “endlosen Hybrid-Krieges”. Gelle, das Teilchen da draussen, das hier auf dem Rechner mitlesen durfte. Dafür sind wir da. … Gesundheit! Die Dame! Und nun vielleicht noch eine allergische Reaktion? Och, das Hündchen bellt? Auch das ist nix neues. Hören Sie die Motorräder da draussen?






Beide Kinder können die Themenwelten nach Jahreszeiten gestalten, dabei spielerisch mit Freude lernen, und auch für uns Erwachsene ist es sicher eine Wohltat, die eigene Umgebung derart kreativ zu verändern. Das Modell ist ausbaubar, denke ich. Auf den Winter-Märkten jedenfalls habe ich so eine schöne Landschaft mit Eisenbahn auf den Dächern der winterlich geschmückten Holz-Häuser auch schon gesehen. Mal sehen, was sich da beispielsweise bei der ästhetischen und technischen Entwicklung von Lego noch alles tun wird. Gibt es andere Anbieter? Was ist mit Fischertechnik?






Nun denn. Sehr allgemein formuliert und ohne ins Detail gehen zu wollen, habe ich so eine Ahnung, dass es mehr Profis gibt, die diesen Weg gewählt haben. Oder, um es pointiert zu formulieren: Es gibt verdammt viele Soldaten mit Auslands-Erfahrung. Vom Inland mal ganz abgesehen. Nun denn: Wie baut man einen Brunnen wie in den Alpen? Kann da ein Zug fahren auf dem, was ein bisschen aussieht wie ein Altar für die Uralte? Aber natürlich kann er. Mehr davon dann später.