Samstag, 4. Mai 2019


























Ein interessanter Aspekt: "Da Roma non è partita alcuna direttiva ufficiale. Tanto che ci sono ancora molte diocesi, come quelle di Trento e di Bolzano, che vanno avanti a partecipare ai bandi. Ma i casi di chi si tira indietro sono destinati ad aumentare. Nei mesi scorsi lo stesso Salvini profetizzava: "La mangiatoia è finita. Chi speculava con margini altissimi per fare 'integrazione', spesso con scarsi risultati, dovrà cambiare mestiere". E così è stato. Il velo dell'ipocrisia è stato abbassato una volta per tutte." via




Google Übersetzer: Es gibt keine offizielle Weisung aus Rom. So weit, dass es immer noch viele Diözesen gibt, wie die von Trento und Bozen, die weiterhin an den Ausschreibungen teilnehmen. Aber die Fälle derer, die sich zurückziehen, werden zunehmen. In den vergangenen Monaten prophezeite Salvini selbst: "Die Krippe ist vorbei. Wer mit sehr hohen Margen spekuliert, um" Integration "zu machen, oft mit schlechten Ergebnissen, wird seinen Job wechseln müssen." Und so war es auch. Der Schleier der Heuchelei wurde ein für alle Mal gesenkt.