Dienstag, 16. April 2019
























Och Smartphone. Luca ist gleich auch genervt. Denke ich doch. "Neee"? "Doch!" Aber natürlich gibt es wieder eindeutige Antworten. Soll ich noch mal den Pümpel holen, damit das Wasser im quadratischen Spülbecken besser abläuft? Und möchten dann die nächsten hier in der Wohnung einen gezielten Schuss in den Oberschenkel links setzen? Siehe dazu die technische Erklärung gestern im Blog. Und die etwas ungelenke und unkonzentrierte Haltung beim Arbeiten der Küche? War wohl behindert. Die Haltung. Tja. Was soll ich sagen? Es entspannte dann doch wieder. Und du kannst dir dein nächstes Stück Fleisch holen. Mal sehen, wo wir dann die nächsten Löcher finden.
"Hmmmh" ? Dreamer? Und wie wäre es jetzt noch mal draussen am Fenster mit Druck auf das Muttermal rechts? Und der Bemerkung des Dings da unten auf dem Fahrrad, dass meine Tochter mit Davina auf dem Beifahrersitz durch ganz NRW mit dem Auto fährt? Ja. Sie muss Geld verdienen. Das stimmt. Siehe dazu auch die Unterhaltung am Freitag im Cafe am Apostelnmarkt.







21 : 18 Uhr. Und nun noch ein Nachtrag: Wer möchte es von unseren luntegelegten Lappen wieder mal zur Abwechslung versuchen mit Erpressung wegen angeblicher sexueller Nötigung, angeblichem sexuellen Missbrauch von Kindern, oder irgendeiner Form von Vernachlässigung der Kinder, die angeblich ein Eingreifen von außen notwendig machen? Auch da haben wir genügend Erfahrung in der professionellen und abschließenden Bearbeitung solcher Angelegenheiten. Und wer ist als nächstes arm, alt, einsam, verrückt und verlassen? Wir haben uns verstanden? Greetings, Green







So. Und natürlich werden Fälle wie die von Frau Blum auch professionell erledigt. Mal sehen, wo die nächste Form von Bewusstseinskontrolle wieder wirken will. Na, noch mehr Sicherheits-Nadel-Symbolik? Oder war es da doch eher der große grüne Kaktus? Und die kleinen Stacheln? Welche Institution wird damit denn nun beglückt mit wessen Anwesenheit?
21 : 42 Uhr. Rechnerprotokoll. Anwesenheitsprüfung dient als Indizienmaterial. Na, noch mal automatisch scrollen wohin genau? Und Luca? Luca möchte soeben etwas Wasser? Nein, wirklich? Ja ja. Wir wissen: Alles SS. Ganz Deutschland ein einziger Autobahn-Bau. Und dazu jetzt noch ein Dreamer "Hmmmh"? Bingo! Solche Begleit-Musik hört hier bekanntlich keiner. Und auch die Stechmücke am Hals rechts beim Tag-der-offenen-Tür-Video hat niemand bemerkt, so blind und blöde, wie wir hier alle sind. Um 21 : 48 Uhr trinkt Luca das Wasser, und gleichzeitig merke ich hier das bekannte Brennen am Schienbein rechts? Na, Kollegen? Muss ich mehr sagen? So. Ihr habt es. Das dürfte wieder reichen. Doch. Das sieht wieder nach viel viel Arbeit aus.








22 : 58 Uhr. Eingabe in die Datenbank. Ich warte dann auf die Ergebnisse: Ich glaube es doch wohl nicht … heftiger druck stirn links beim pinnen der lila grünen blumen am karaokam highway .. tumblr… habt ihr den lappen? das dürfte reichen … genug indizienmaterial