Mittwoch, 10. April 2019


























Es ist zwar schwer vorstellbar. Aber nun denn: Das ist also ein wiederverwerteter Schwanz. Ein großer Schwanz, und hoffentlich nicht auch noch der von einem Pferd! Sicher finden auch das viele unglaublich erotisch. Viel Vergnügen! Und andere Formen von Kriegsführung? Sie haben wo genau gelernt? Na, noch mal Schwimmen gehen? Oder Tauchen? Wie wäre es mit einer Runde Kraulen? Wieder mal jemand absichtlich im Swimming-Pool gefilmt? Oder doch eher am offenen Meer? Dort, wo die Tintenfische sind und die Muscheln und die kleinen Krabben? Ziemlich viel Feuchtigkeit. Von allen Seiten. Auf allen Seiten. Bei der Text-Korrektur um 09 : 33 Uhr zieht es soeben in meinem Unterleib? “Hmmh”? Die grüne Haus-Tür? Weiter: Wie war das noch? Nun müssen wir mal wieder? Und “je lauter wir schreien, desto eher werden wir gewickelt”? Wo genau habe ich das gestern noch gehört? Wirklich erstaunlich, was da offenbar durch manche Ministerien geistert. Nun, es ist richtig, dass ich regelmässig laut bis sehr laut beispielsweise Beiträge des Blogs draussen am Fenster vorlese. Ich finde Weißwäsche von Beiträgen auch hier im Blog nämlich nicht ganz so gut. Das Technikprotokoll im Laptop ist leider im Regelfall blind und blöde. Gelle, Magdalena? Und nun die nächste Word-Datei ins Smartphone mit der Aufforderung, die App herunterzuladen? Um 08 : 18 Uhr ein Tag-der-offenen-Tür-Video? Zumindest hört es sich so an. Ich liege hier hinten weiter faul am Laptop im Bett. Mal sehen, wann ich das Fenster auf der einen oder auf der anderen Seite wieder öffnen werde.








Auf dem Weg wieder jemand mit Lust auf Fernlenkung von Grün? Ich muss mal? Mein Magen krampft? Der rechte Arm schläft ein? Und das böse böse rechte Bein? Unter der rechten Ferse sticht es ein wenig? Wenn ich mich dann wieder hier hinten auf das Bett lege, sticht es auf dem Muttermal am Oberarm rechts? Nein, hier liegt niemand mit einer Machete. Sie möchten noch einmal die Symptome eines Herzinfarktes simulieren oder Kinder quer über die Straße schicken? Nein, hier verteilt niemand Tee. Ganz im Gegenzug. Erst recht nicht an Schwangere oder Ungeborene. Hier produziert niemand Schmetterlings-Seelen. Aber ganz im Gegenzug gibt es Polizei- und Militäreinheiten, die jeden Tag etwas mehr professionell dokumentieren. Dank gestiegenem Kenntnis-Stand und verstärkt eingesetzter Technik. Ja. In vielen Fällen zu spät. Das ist richtig. Und süffisante Sieges-Gefühle und Symbolik schleicht sich an Stellen ein, die unbeschreiblich sind. Niemand sieht so etwas. Oder? Und niemand hat bereits vor vielen Monaten dafür gesorgt, dass Sie jeden Tag ein Stückchen mehr verrotten! Zu wichtig ist die Wiederverwertung!







Wer möchte nun “Gassi gehen”? Alex? Oder Alexa? Wer möchte Tee verteilen unter falscher Flagge? Wer möchte mit den Mitteln der ferngelenkten Medizintechnik Symptome eines Herz-Infarktes simulieren? Sie haben in der Vergangenheit Schmetterlings-Seelen produziert und fühlen sich sehr sicher inmitten der Herde? Sie glauben daran, dass diejenigen, die das durchlitten haben, mit Hilfe der Fernlenkung unfähig gemacht worden sind zu einer entsprechenden Antwort? Sie haben nicht die geringste Ahnung von dehybrider Kriegsführung! Aber nun lassen wir Sie weiter agieren. Eine und einer nach dem anderen darf ruhig das Innerste nach außen kehren! Auch auf der Bühne. Begleitet von ganz viel Publikum. So eine Show macht Spass. Sicher doch! Und auch der Tommy mit seinem Flieger versucht es wohl wieder. Das Kind hat neue Platz-Patronen bekommen? Wie wäre es wieder mit einem Versuch? Und nun noch mal die Nummer da vorne auf der Bühne? Beifall beim Preis für das beste Computerspiel? Ich sehe da auch eine ganz gemischte Mannschaft. Und noch eine schöne große Plastik. Wie war es dann hinter der Bühne? Ich hoffe, der Beifall hat gut getan. Und es war nicht allzu unangenehm, diese Vorstellung von der Sicherheitsnadel im eigenen Mund! Na? Macht das Spass? Ja. Mind Control sorgt für viele Vorstellungen. Und auch diese Form von Feminismus verdient unsere volle Aufmerksamkeit!