Sonntag, 31. März 2019

























Der Friseur-Salon. Eigentlich ein Ort der Freude. Allerdings auch ein Einfallstor für allerlei Merkwürdiges, weshalb die Kollegen und ich auch diese Orte abwechselnd besuchen. Und das Aschenputterl mit auffallender Ähnlichkeit trägt später den total perfekten Haar-Schnitt in der Stadt spazieren? Doch. Die Nummer hatten wir tatsächlich auch schon öfter. Nein, ein schlechter Haar-Schnitt ist kein Spass. Und auch die Wahl des Shampoos sollte reiflich überlegt sein. Genau wie die Anwendung der Trocken-Haube. Wer hatte das teure Ding denn finanziert? Zu schade, wenn das Teil später ganz wie im Krieg in Schutt und Asche liegt.