Dienstag, 19. Februar 2019

























Nun denn. Dann wollen wir doch mal sehen, wer hier als nächstes Steine in den Weg legen möchte. Da stehen Konzepte im Raum. Meine. Zum Beispiel. Nein, ich will nie mehr in sterilen Seminar-Räumen arbeiten. Ja. Ich habe für Nachschub gesorgt bei den Buchungen, und es hat mir meistens auch Freude bereitet. Vorne auf der Bühne. Aber die Zeiten ändern sich. Ich habe gelernt. Sehr viel sogar. Und die PTSD ist eine gute Grundlage. Das schamanische Konzept eben. Ich weiß, wovon ich rede. Die Alten aus den Lagern wussten, wovon sie sprachen. Aus ihrer Fach-Literatur habe ich gelernt, und meine Seele, meine Kreativität und meine Fähigkeiten nicht nur dank des Ginger Gens stabilisieren können. Wie alle Kreative musste die Balance zwischen kreativer Einsamkeit und Begegnung erst gefunden werden. Manche Orte sind besser für Begegnungen geeignet als andere. Lokale beispielsweise, in denen man permanent den Mitteln und Methoden der Spielerei von Technik und den modernen Mitteln der Kriegsführung ausgesetzt ist, tun sicher den wenigsten gut.







Der Marktplatz und die Markthalle sind für mich Orte, die wesentlich mehr geeignet sind für Begegnungen. Heilende Begegnungen. Es gab da einen ersten Gedankenaustausch. Und schon wächst die Anzahl der Störungen. Da stehen Hausbesuche an. Ganz im Gegenzug. Na, und nun noch ein Loch im State Departement? Wieder mal ein Netzwerk? Und wie war das mit der PTSD bei Veterans? Bei Angehörigen uniformierter Berufe in anderen Ländern? Ja. Das ist ein riesiges Business. Mit vielen vielen Verwendungs-Zwecken. Na, Orange? Wer bekommt Geld für was genau? Und wer keines? Hmmmh. Was genau ist mit der Karte? Sicher nur ein Missverständnis. Nicht wahr? Na, wer möchte besucht werden und in einen intensiven Dialog treten? Zum Thema Retraumatisierungen? Beispielsweise? Psychischer Druck? Mancher Soldat ist so traumatisiert worden in den Sondereinheiten, der rastet da vielleicht aus. In so einer Situation. Und wird aggressiv. Und hat die Kollegen mit dabei, die die Fernlenkung von Grün erstens am Bildschirm haben und zweitens auch nicht ganz so gut finden. Wie? Was ist gerade in meinem Arsch? Und was ist ein überlebenswerter Veteran? Wie teuer ist so jemand? Muss sich so jemand in der Abteilung für Übergrößen Sorgen um seine Gesundheit machen? Und wieviele alte Haudegen müssen so einen Ort besuchen, um Spass zu haben bei der nächsten Party?







Weiter? Wer will? Als nächster? So viele Felder, auf denen gearbeitet werden muss. Landschafts- und Städtebau? Ganze Landschaften wurden mit Müll überzogen. Plastik-Müll. Und dazu Menschen, die in Funktionen eingebunden werden ganz gegen ihren Willen. Nur andeutungsweise hier formuliert: Wie war das mit den Kindern aus ganz gemischten Beziehungen? Wer versucht da wen an die lange Leine zu nehmen? Und die Double Binds? Es wird Zeit zum Umprogrammieren, und auch die Bautrupps sind unterwegs. Manches Mal eine gemische Mannschaft. Auch da muss dann genauer hingesehen werden. Und nun vielleicht noch ein wenig Intrigantenstadl? Spalt-Pilze? Ich kann mich wirklich nur wundern. Und jeden Tag mehr lernen mit der Gelassenheit einer weiser werdenden Zigeunerin, Gypsy. Und Witch mit ein wenig Fülle um die Hüften. Und mit Gefühl für die Alten, die noch ahnten, dass da etwas Geheimnisvolles und viel Größeres ist als sie selber.