Samstag, 29. Dezember 2018
































Wie gestern bereits auch auf der amerikanischen Pressekonferenz von Polizeioffizieren gesagt, by the way, die nächste gemischte Beziehung mit Kaffeemühle, die an die Wand genagelt werden muss: Pro Hotel, der Begriff ist auch symbolisch gemeint, 13 : 34 Uhr, beim Update des Satzes das nächste Teil, Check Herz, mindestens ein Polizist beziehungsweise Militärpolizei mit entsprechendem Background. 12 : 45 Uhr. Och Teilchen. ADS? Löschversuch? Polizei- und Militäreinheiten werden ebenfalls entsprechend untersucht. 12.52 Uhr. Das war dann das nächste Einfallstor. Gerne doch. Check Herz. Und Knacken Ohr links. Wie weit ist die Bearbeitung gestern des Falles im Özurfali? Technische und medizintechnische Dokumentation und Sondereinheiten zur Lokalisierung und Neutralisierung. Wie war das gestern bei WhatsApp im Smartphone? Verschlüsselung und daher unlesbar für Außenstehende? Och Teilchen ...! Mehrfachaktenführung! 13 : 27 Uhr. Tumblr. Eine Grafik am Bildschirm mit: Tester gesucht. Und dazu dann Check Herz. In Anbetracht der Dokumentation ein echt erstaunliches Verhalten. So Und ab! Und da unten der nächste DHL-Fahrer mit Licht? Dazu das Bon-Bon im Smartphone, als ich draussen am Fenster stehe und die Audiodatei bespreche?







Und nun spiele ich die nächste Runde Quizduell mit dem Avatar Luna3* und übergebe dann an die Kollegen. Die Damen und Herren auch in Italien. Na? Noch mal ADS im Smartphone und blockieren? Wie immer: 1. Versuch blockiert. Im technischen Protokoll. Zweiter Versuch dann erfolgreich. Und nun noch mal Kommentare mit symbolischen Andeutungen wie die des Backen und Aufessen? Nicht nur die Bautrupps sind unterwegs, technische Einheiten werden bei Bedarf zur Umprogrammierung eingesetzt. 13 : 00 Uhr. Druck Bauch? Na so was. Noch mal Andeutungen zum Abnehmen von Bauchfett? Plötzlich Geschmack von Fett während des Essens? Hach ja ... Gatekeeper ...: Ich hoffe, Ihr habt nicht gekotzt bei diesem Szenario. Die Herzfrequenz war wieder erstaunlich. Und das war dann der nächste Windschutz-Scheiben-Fall.