Donnerstag, 27. Dezember 2018






























Ja natürlich. Ganz Deutschland eine einzige Autobahn. Und dazu noch wahlweise ein paar böse Zecken. Dieses Mal sitzt der Feind wohl links. Nein, ich meine nicht unsere luntegelegten Pseudo-Linken, die gewendet wurden. Und sich dann in diversen Pflege-Berufen tummeln. Und sei es an Orten wie Freundschaft, Ehe und Familie. Was wirklich niemanden auffällt. Nein, diese Fälle meine ich natürlich nicht. Der 150.000-ste Fall. Oder waren wir schon weiter? Nein, ich meine dieses Mal die bösen linken Zecken, die vielleicht sogar grün getarnt wurden. Was unserer Pseudo-Elite mit begrenztem Verstand dann als Feindbild präsentiert wurde mit mehr oder weniger gut wirkender Bewusstseinskontrolle. Na, hinten in den Oberschenkel links noch mal ein kleines Branding setzen mit Hobbytechnik aus dem Plastik-Elite-Spielzeug-Laden? Hach ja. Unsere Teilchen in der Friesenstrasse mal wieder.






Dann lasst Euch doch mal erzählen, wie das in diversen Nationen so gehandhabt wird. In Deutschland. Oder auch in Österreich. Beispielsweise. Ja, auch dort gibt es nicht nur Autobahnen. Dort gibt es sogar Menschen, die sehr kinderlieb sind, und daher haben diese Menschen sehr schlechtes Verhalten gar nicht so gern. Hin und wieder sollen da sogar Kollegen sitzen, die ernsthaft überlegen, diese Teile, die sich derart schlecht benehmen, entweder professionell krankenhausreif zu schlagen, die wieder mal ganz aus Versehen die Kinder irgendwie gefährdet, beschämt, verletzt oder misshandelt haben. Oder diese Menschen mit Aversion gegen Kinder-Folter nach Napola-Manier freuen sich über Hilfe von Frau Holle und dem Wetter, das wieder mal warme Sonnenduschen verteilt. Das führt dann in der Tat zu Brandblasen beim Bergsteigen. Na, und nun noch mal ein Pseudo-Elite-Spielzeug? Noch mal eine perfekte Anwendung von Hobbytechnik hinter dem Oberschenkel links? Ja, das war und ist eine ganz klare Ansage! Insbesondere auch an diesem heutigen Tag!