Sonntag, 11. November 2018































Das sind ekelhafte, widerliche und scheinheilige Szenen. Mit Musik. Und ganz gemischten Paaren. Vielleicht noch jemand etwas "Kopfsalat"? Alles das fällt kaum auf. Diese Gedenkfeier in Paris zum Ende des ersten Weltkrieges mit den sogenannten "World leaders" ist eine einzige Farce. Siehe dazu die Beiträge im Blog. Und nun ein Link auf eines seiner Bilder und ein Link auf das Grab von Gustav Klimt. Gestorben wie viele andere frühzeitig am Ende des Ersten Weltkrieges.