Mittwoch, 17. Oktober 2018































Wie war das gemeint vor einigen Jahren beim Besuch mit dem Avocado-Kern zum Wachsen auf dem Zahnstocher im Glas? Ehrenfeld? Was genau sollte noch die Frage nach meinem Lieblingsnamen? Nein, nicht anthroposophisch inspiriert. White Pride. Und beim Update des Textes um 08 : 23 Uhr riecht es zum zweiten Mal hier hinten bei geöffnetem Fenster einen ganz kurzen Moment nach Scheiße. Die schmilzt allerdings nicht wie Schnee, auf dem das Kind mit seinem Kind in roten Handschuhen auf dem Schlitten schon mal die Abfahrt nach rechts außen im Schnee geniesst. Denn so ein Spiel macht einfach Spass. Vor allem, wenn man die Freude in den Gesichtern der Filmenden sieht. Und selbst das Wetter spielt manchmal mit.
Es entstehen viele Fragen. Wie weit sind die DNA-Untersuchungen? Warum wurde hier bisher so wenig gegen den Einfall austrocknender Technik getan? Und auch eine professionell inszenierte und schmerzhafte Verstopfung wirft einige Fragen auf. Dank des technischen Protokolls. Warum sind 3 schwarze Schmetterlinge hier hinten im ehemaligen Zimmer meiner Tochter an der schrägen, dunkelcremefarben gestrichenen Wand? Was genau war mit dem "Wehe" gemeint nach der Bemerkung über die Rück-Führung an die biologischen Eltern? Warum riecht es jetzt in diesem Moment bei geöffnetem Fenstern im Zimmer nach Scheiße? Und wann genau findet sonntags der nächste Trödelmarkt statt in der Alten Feuerwache? Am letzten Sonntag war das Wetter wirklich gut. Sommer-Temperaturen, strahlender Sonnenschein und gemischte Teams am Stand. Gelle, die Abteilung Hobbypsychologie?








Übrigens, auch der Neumarkt hat ganz gemischte Haustechniker. Genauso wie der Bahnhof. Hoffentlich kommt es dort nächsten Montag nicht schon wieder zu einer Geiselnahme so wie letzten Montag in der Bahnhhofs-Apotheke. Das schränkte den ganzen Verkehr nicht nur dort doch erheblich ein. Am Vollmond kann solch* ein merkwürdiges Gebären allerdings nicht gelegen haben, der war nach meinem kurzen Blick in den Himmel am Montag abend nämlich halbrund. Und nun schauen wir mal, wie das heute hier im Haus bei geöffnetem Gate weitergeht. Am Bildschirm war vorgestern die Hand von Engel A zu sehen beim Essen von Apfel-Pfannkuchen in einer weißen Serviette? Wohin genau soll Guido rüberrücken? Laut meines Bildschirm-Protokolls? Das Schloss war gestern etwas verdreht und ich musste die Hof-Tür von innen öffnen? In der Bio-Tonne war gestern gebrochenes braunes Holz? Hoffentlich nicht vom Bonner Autobahn-Bau. Das braune weiche T-Shirt, das bei einem der gemischten Teams zum Ändern war, glitzerte warum so schön in der Sonne und hat nun einen Querbalken nach dem Enger-Nähen? Wie genau reagiert mein Herz auf solche Stoffe? Wer war gestern am späten Abend wieder in der Medizintechnik? Nun, die Handwerker sind weiter im Haus, und nicht nur die nächste (Bremer) Inkasso-Firma darf sich hier in der Technik unter Aufsicht breitmachen mit der Frage nach einer Forderung mit dem Namen Holz-Apfel. Gelle, die Damen und Herren der Firma Florida Keys?