Montag, 20. August 2018
































Och Teilchen …. Na gut! Lebe ruhig deine Gefühle weiter aus. Wie wäre es mit noch einem “Hmmh” beim Anblick dieser Bilder? Und jetzt in der Technik noch ein gelbes Dreieck mit Ausrufe-Zeichen, rosa im Feld, das geschlossen werden muss? Und auch die Medizintechnik hatte hier vorhin schon ein ADS-Syndrom. In Kombination mit einem gar nicht so neuen Szenario. Ahhh. Gut. Familie im Messenger. Moment … Und nun noch ein geflüstertes “Hai” und eine Tür wird geschlo ss en? “Gäääähn”. Gar nix neues. Und jetzt etwas Druck Hinterkopf links. Ja. Tobi. Die Technik. Ich sah es eben unter den Bildern. Und nun ist automatisch markiert hellblau hier am Rechner im internen Account das Wort ISLA? Yo. Im Smartphone nun eine kleine Kraftprobe? Die Nachricht von Helen kommt verspätet rein mit einer +5? Und ein Bericht, dass welcher Markt wieviel mal größer sei als der afrikanische? Und der chinesische? Dei Damen und Herren mit Blaulicht? Nun, das wird wohl wieder warm und hell hier oben im Dachgeschoss.







Und nun schaue ich mal, was Facebook jetzt gerade an Bildern und Beiträgen einspielt. Mein Postfach im Mail-Account, by the way, war gestern stillgelegt? Oder waren wieder Leute mit Lösch-Syndrom anwesend? Wie vor einigen Tagen mal beispielhaft beschrieben? 11 : 39 Uhr. “Hi” oder “Hai”? Na, noch jemand, der sein Innerstes nach Aussen kehren möchte? Und nun vielleicht noch mal bei Facebook das Bild einer angeblich argentinischen Polizei-Offizierin, die wen genau an ihren Brüsten aufgrund eines Notfalles hält und stillt? Das Bild mit dem Kopf an ihren Brüsten ist verschwommen, hat aber Ähnlichkeit mit dem Bild desjenigen, der vorher im Live-Stream zu sehen war. Und danach dann das Video eines kleinen Jungen namens Sergej vor einer weißen Steckdose, sein Ohr ist blau angemalt? Und was genau war dann gemeint mit den Worten bei der Recherche im Text am Bildschirm: “Die haben den Mord gefilmt”? Und gestern nacht bei der Eingabe genau dieser Worte kommt im Text: “Aus für den Polizei-Helikopter”?







Nun, wir hatten hier wieder mal am Wochenende aufgrund einiger kleinerer Demonstrationen einige Einheiten von ausserhalb vor Ort. Ess scheint bei manchen mal wieder das dringende Bedürfnis vorhanden gewesen zu sein, das Innerste nach Aussen zu kehren.
By the way: Natürlich übernehmen auch schon mal Double die Aufgaben auf der Bühne. Aus diversen Gründen. Sieht man genauer hin, merkt man vielleicht, dass das Gesicht etwas runder ist. Oder bei anderen die Stimme nicht ganz so tief, auf Ähnlichkeit geschult. 11 : 47 Uhr. Ein Teilchen in der Dreamer Kultur anwesend? Wie war das übrigens noch mit dem Schall, der sich durch die Räume überträgt? Check Herz. Zur Bearbeitung. Och Teilchen. Wieder Träume vom Aus des Helikopters für Polizisten? Vielleicht aufgrund phobischer Zwangsvorstellungen von Mehrfach-Aktenführung? Auch von Volljuristen? 12 : 11 Uhr. Beim wiederholten Lesen des Textes bei Tumblr zur Korrektur ein “Hmmh”? Yo!








Moment, hier geht gerade das Telefon … Gut. Luca ist wieder zurück aus dem Urlaub. Auf die Frage nach seinem beeindruckendsten Erlebnis hat er mir gerade erzählt, dass er ein Kälbchen auf der Weide gerettet hat. Von einem anderen Bauern war eine Kuh mit Kalb auf die Weide gerannt, und die Herde hatte versucht, beide gegen den Elektro-Zaun zu drücken, ja, so asozial geht es leider manchmal zu in fremden Revieren bei Kühen. Und übrigens auch bei Pferden, wie mir meine Tochter, eine sehr erfahrene Reiterin, vor wenigen Tagen aufgrund meiner Nachfrage erzählte. Dank Luca hat der Bauer dann Kuh und Kalb gerettet. Und nun ist Luca also aus dem Urlaub zurück und hilft jetzt bei der Renovierung des Zimmers mit einem Akku-Schrauber, gleich gehts dann auch zum Ausmisten auf die Müllkippe. Gut, ich freue mich schon auf ihn. Und mal sehen, welches Lego-Teil von Harry Potter dann hier in den nächsten Tagen auf ihn wartet …