Sonntag, 26. November 2017


























Na, heute schon für wechselnde Wärme-Anfälle gesorgt? Sie sind plötzlich ein wenig kraftlos? Beispielsweise beim Aufsteigen auf das Fahrrad? Die Muskulatur? Bei der Schilderung solcher Symptome steigt bei manchem dann der Appetit. Und das Ergebnis ist ein liebevoll und laut zerhacktes Kotelett. Mehr davon? Na, wie wäre es, Technik? So hetzt man übrigens auch die Leute aufeinander. Diverse Symptome beim Besuch? Unwohlsein? Schlechte Stimmung? Beim Besuch kurzer Blackout in der Vorstellungsrunde? Wie war noch der Name der guten Bekannten? Und irgendwo wohl wieder ein Grinsen. Artikulieren Sie bitte laut und deutlich das, was Sie gerade merken. Und sei es mit etwas Ironie. Sie Hypochonder, Sie ... ! Es geht Ihnen gerade wieder etwas besser, nicht nur dank diversem Training, und dann wirft Sie ein Virus oder etwas Ähnliches wieder ein wenig aus der Bahn? Sie machen Übungen in der Wohnung, und dann kommen diverse Zipperlein zielgerichtet? Ach, ehrlich? Wohl alt geworden. Einsam. Alleine. Und der Stil ist auch weg. In der Küche. Da war doch gestern noch ...
Nun, sollten Sie übrigens eines dieser Exemplare vor sich haben, dass Ihnen entweder an den Kopf wirft, Sie seien wohl verrückt, wenn Sie fragen, ob es Spaß macht, Ihnen den gestrigen Tagesablauf irgendwie ins Gespräch zu triggern, oder aber Ihnen mit grinsenden Gesicht und engelsgleicher Unschuldsmiene einen - fast - unsichtbaren Schuss in den Fuss oder aber in den Unterleib versetzt, und Sie merken es dann durch wehenartige Schmerzen, dann fragen Sie doch Ihr Gegenüber einfach als Antwort, ob es denn zu Silvester schon für das Feuerwerk gesorgt hat. Und wenn nicht, dann würden Sie das jetzt übernehmen. Wirklich ganz gerne. Und mit viel Freude … !