Freitag, 22. September 2017





























Die unteren Sätze wurden geschrieben gestern nacht beim Anblick des Live-Stream einer Sitzung der Vereinten Nationen. So etwas habe ich noch nie gesehen. Es hat mich streckenweise fast verzweifeln, hier war soeben eine technische Störung, "Blogger reagiert nicht" und ist jetzt wieder funktionsfähig, fast verzweifeln lassen, wütend gemacht, und das bisher Geschriebene nicht nur bestätigt, sondern bei mir den Eindruck hinterlassen, dass hier erst ein Bruchtteil dessen erwähnt wurde, was eigentlich notwendig ist. Nun denn. Viel Viel Arbeit!






Ja. Das gilt auch für den, der gerade rechts im Bild bei Tumblr im internen Account das Bild mit einem Blumentopf und einem aufgemalten Gesicht eingestellt hat. Ein Auge zwinkert. Aus dem Blumentopf wächst eine Pflanze mit 3 kleinen Zweigen und grünen Blättern. Am runden Stehtisch draussen am Eigelstein hat mir jemand gestern übrigens tatsächlich 3 mal in den Bauch “geschossen”. Es waren 3 starke Bauchkrämpfe. Diese Form von Angriff mit Link auf die Technik habe ich hier schon des öfteren beschrieben. Da gilt wie immer: Feedbackverfahren! Von Profis, die durchaus auch das Umfeld abgrasen, wenn denn gar nicht gelernt werden will. Und wer möchte als nächstes Menschen einschüchtern, die sich mir freundlich zuwenden?