Dienstag, 24. Januar 2017


























Eigentlich wollte ich keinen Köchen huldigen. Tue ich jetzt aber doch. Das ist die leckerste Zwiebel-Sauce zu Würstchen, die ich je gegessen habe. Und ziemlich einfach zu kochen. Also genau mein Ding. Statt des exotischen Würz-Weines habe ich Sherry Medium genommen. Geht. Und dass man Wacholderbeeren erst andrückt, auch das muss einem ja erst mal eine/r sagen. Nigel Slater. Danke für diese appetitlich zubereiteten Würstchen. Meine Tochter meinte nur, das riecht wie Jäger-Sauce. Na gut ... Und nun lese ich weiter in diesem Gemüse-Buch von Ihnen. Von Aubergine bis Zwiebel. Wenn der Text, der hier heute angekommen ist, so in diesem Stil weitergeht, dürfte das dann noch richtig lustig werden. Ihre Weintrauben sind im Jahr 2008 wahre Wunder geworden? Ich hoffe, die Ernte war erfolgreich. Und die Listen, die Sie laut Buch so gerne in Großbritannien? führen über Lebensmittel aller Art, lassen uns dann noch mehr Anteil nehmen an Ihrer kreativen Koch-Kunst. Ich kann aber jetzt schon fast verstehen, wieso ich meiner Tochter - bereits vor Ankunft des Buches per Boten - eine Packung Kochschinken aus dem Supermarkt mitbringen sollte. So. Und nun lege ich den Laptop zur Seite. Und trinke noch ein Glas Sherry zur guten N acht. Mal sehen, wer heute wacht.






Und wie ich gerade bei Tumblr sehe: Die Nachtelfe hat noch eine Nachricht. In Grau? Oder ist das doch eher silber? Mit ein wenig weißem Pulver? Als Kontrast zum Gold hat die Erde was? Sorry, bin müde. Kriege den Zusammenhang mit dem Text nicht mehr so genau hin. Ja ja. Die Maschine war verbrannt. Die Kaffeemaschine heute im Lokal. Denn der Strom war plötzlich weg. So verbrannt wie die Erde? Hatte ich da nicht eben was gelesen? Morgen dann dazu mehr.