Montag, 19. Dezember 2016




























“Sohr”. Ist So Ohr! So. Sofort Protokoll am Smartphone. Da sind wieder ein paar Denkzettel fällig. Treffer! Neue Meldungen wie “Sohr” und ein Baby hinter weißen Gitterstäben ankommend, nachdem ich einen Beitrag bei AL Jazeera weitergeleitet hatte über die Video-Aufzeichnung einer Frau der Aborigines in einem australischen Gefängnis, die eine Infektion im Gefängnis bekommen hat, wie ein Gegenstand behandelt wird, in den Jeep verfrachtet wird, und laut Video 3 Tage später stirbt. Ein süffisanter Kommentar sagt, dass sie lediglich Paracetamol bekommen hätte. Ein echter Fall oder ein Fake, der die Aufgabe hat, einzuschüchtern und zu entmutigen? Wie süss. Träumt hier sonst noch jemand von der Zuckerkrümel-Gabe auf dem Tisch und Apfelkernen neben dem Stahl-Löffel? Oder möchte sich aufgeilen an einem neuen Fall von Stephen Biko, der gestern 70 Jahre alt geworden wäre, wäre er nicht an einem 12. September im Gefängnis gestorben? Siehe den daraufhin folgenden WhatsApp-Dialog über Zucker-Krümel hier auf dem Tisch, Äpfel, Bilder bei Pinterest mit gefalteten Servietten in Aubergine und anderes Futter für den Filter. Update: Und da ich gerade im internen Account die Werbung sehe mit der Frage: “Heizt du richtig?”, ein paar Füssen, die sich am Heizkörper wärmen und einem rosa Band sowie einem fliederfarbenem Regenschirm, ja, das ist richtig, ich bin mit sehr angespanntem Bauch, Blähungen und ein wenig Krämpfen aufgewacht, habe mitbekommen, dass meine Kondition nicht die beste ist, zum Heizkörper im Badezimmer gegangen und mich zum Entspannen angelehnt. Zu diesem nächsten Fall von Ähnlichkeit mit meinem Leben ist zu sagen: Zum Glück wandeln sich die Verhältnisse gerade aller Orten. Und leben wir hier unter mehrfach gut behüteten Dächern. Wer also da wem das Licht ausmacht, wer in wessen Hubschrauber sitzt, meine Damen und Herren, das sehen wir dann. Und nun brauche ich noch weitere Bilder über diese angebliche deutsche Elite-Schule in Istanbul.