Freitag, 23. Dezember 2016



























Ich nenne die Quelle mal nicht. Hier am Bildschirm geht's auch so schon ab. Genau wie gestern nacht. Wo es dann vor lauter Lauras auf dieser Facebook - Seite nur so wimmelte. 77. Nicht wahr? Und ein "Laff". Und nun noch die erste Yessica, ja, die Damenbinde, also die erste Jessica Nagel bei Pinterest: So viel Gift hast du im Körper. Wie man 30 Pfund Toxine im Darm los wird. 100 ml Kefir mit einem Esslöffel ... Ich glaub's nicht ... Und soeben dann noch der Reis aus Plastik. Gut, dass Luca den spontanen Griff ins Regal gemacht hat ...




My wonderful son, Eric, will no longer be allowed to raise money for children with cancer because of a possible conflict of interest with my presidency. Isn't this a ridiculous shame? He loves these kids, has raised millions of dollars for them, and now must stop. Wrong answer!





Leute, ich setze hier morgen noch mal den Beitrag mit der sogenannten Weihnachtshexe Befana rein. Das ist dann allerdings die Befana, die nicht luntegelegt wurde. Die anderen hat man leider leider abholen müssen. Eine nach der und dem anderen ...






Update: .... Und .... unmittelbar nach Veröffentlichen des Beitrags die .... "Service-Line". Ich brauchte etwas Zeit, um ihn am Bildschirm zu haben, mein Smartphone zeigte mir übrigens zuerst ein Bild, auf dem jemand fast genau wie ich mit dem Smartphone in der Hand stand, nach einer etwas undeutlichen Verbindung und der Bemerkung über den Bildschirm sowie meiner Anmerkung, dass wirklich nicht jeder durchgelassen wird am Telefon, entfuhr dann dem Mann ganz spontan ein: "A Ha" Yo! Ah rückwärts. Hatten wir auch schon öfter .... Mit dem Hinweis auf den Ansprechpartner war das Gespräch dann für mich erledigt.





N exte!






Update: Leute, es wird immer lustiger .... Zwei Bilder von Telefonierenden ... Und der eine ist ein junger ..... Neee, das sag ich jetzt nicht.... Darunter dann der Hinweis, dass Marzipan manchmal tödlich sein kann. Klar, wenn man das mit dem Tannengrün gemeinsam isst ... gg