Sonntag, 20. November 2016


























Laptop







Update 14 : 25 Uhr. Ebay. Bitte Bildschirm-Copy der braunen Beinchen in diversen Stiefeln hoch auf der weißen Kante in der weiß gekachelten Dusche. Das zum Thema der Bitte in der Residentenwohnung Ehrenfeld, beim gemeinsamen Duschen mich mal eben hoch auf die weiße Kante zu stellen. Das creme-farbene Handtuch lag dann auf dem Boden. Vorher war diese Farbe in meiner Gegenwart nie im Badezimmer gewesen. Nun ja. Da war offenbar die Sehnsucht sehr deutlich symbolisiert, nach Gebrauch zu entsorgen. Siehe unten. Ja. Es waren die Augen von Mike Pompeo an meinem Bildschirm, die mich hier zwei Mal zum Heulen gebracht haben. Wahrscheinlich wohl ein Photosphop-Fake, Facebook. Wie danach an meinem Bildschirm zu sehen: Ein durchsichtiger gebackener Kreis mit zerschnittenen Erdbeeren. Und "Hochwert" iges. Siehe dazu die historische Geografie, Heerstraße.




Und nun möchte ich noch mal diesen Artikel bei Sputniknews sehen, in dem sowohl von panzerbrechenden Raketen die Rede ist als auch von Munition, die in der Lage ist, ein Zielobjekt vertrocknen zu lassen. Was ich in diesem Fall für die eine Umschreibung einer Abtreibung halte. Wie nett. Vor allem nach dem Bild mit 63 Likes eines Ungeborenen im Mutterleib, das etwas umklammert, das von außen eingeführt wird. Nun denn. Ich nehme gerade ab.





Update 15 : 54 Uhr. Soeben Bild bei Facebook mit 56 Kommentaren. Soldat mit größerer Waffe vor Panzer: Baltikum schickt fünf Soldaten nach Frankreich.





Update 15 : 04 Uhr. Und nun ein dünner gelb-grüner Drachen mit einem auberginefarbenen Umhang, der geknickt in der Ecke oben eines Bildes in der Luft hängt. Weiterleitung in meinen Account. Auch wenn die Bildschirm-Dokumentation hoffentlich auch hier ganze Arbeit hier leistet.









Beitrag 1
Ja. Düsseldorf. Es gibt Fisch. Fragt sich nur, welchen.




Beitrag 2
British Shop



Beitrag 3
Und wieder mal: Five. Und der abgespeckte Bauch




Beitrag 4
Herr Steinmeier über sein Verhältnis zu Israel. Welches Israel?




Beitrag 5
"Jeder sollte bei dem bleiben, was er am besten kann"







Noch jemand, der in meinem Fahrwasser Fisch fangen möchte? Und das Creme-Hörnchen dann nach Gebrauch entsorgen will? Nach Abschluss unseres Spaziergangs gestern abend in der Stadt war der Auto-Corso da wirklich lustig. Angeführt vom kleinen Auto mit einem defekten oberen Scheinwerfer, darunter zwei Scheinwerfer, jede Menge Follower und danach dann der weiße Brummer. Was für ein Missverständnis. Immer wieder. So, wie vor ein paar Tagen auch bei Spiegel online. Nein, es nicht "alles in Ordnung". FOTZE! Heute schon die Farbe der Akten im Keller bewundert? Oder versucht, mit Papis Geld arme Syrer und andere einzukaufen? So. Und nun sehen wir mal weiter, Ob George Soros und Co. wieder Orangen- und Apfelbäumchen im Garten anderer Leute einpflanzen will.