Freitag, 25. November 2016



























"Israel kämpft derzeit gegen mehrere Großbrände. Die Regierung spricht von einem "Terrorismus der Brandstiftung". Am schlimmsten betroffen ist die Hafenmetropole Haifa im Norden des Landes. 60.000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

Schon seit Tagen wüten in Israel viele Großbrände - in der Hafenstadt Haifa hat sich die Lage dramatisch zugespitzt. Es seien sowohl Wohnhäuser als auch Einrichtungen wie Schulen und Universitäten evakuiert worden, sagte eine Sprecherin der drittgrößten Stadt des Landes. "Insgesamt mussten wir 60.000 Einwohner in Sicherheit bringen - das ist beispiellos für Haifa", sagte Bürgermeister Jona Jahav. Der Polizeisprecher Micky Rosenfeld sagte, die Bewohner von acht Stadtteilen seien aufgefordert worden, wegen sechs verschiedener Brände ihre Häuser zu verlassen."