Donnerstag, 20. Oktober 2016
























Ein kleiner Ritus gegen das Erschöpfungs-Syndrom. Oder aufkommende Panik. Sachen zwei Mal machen. Nicht alles auf einmal. Heute etwas. Und das nächste Mal dann morgen. Neue Bettwäsche beziehen. Zum Beispiel. Oder Fussnägel lackieren.