Dienstag, 20. September 2016



























Treffer. Soeben am Bildschirm: “Zeit für einen Taser”. Und: “Erleben Sie Schottlands atemberaubende Landschaft und legendären Geschichten diesen Herbst”. In der TAT. Etwas allergische Reaktion mit Atembeschwerden nach dem Kaffee. Dann mal das Feedback. Mit einem Gruss aus dem Altai. Und vom Dach der Welt. Dort, wo die Schamanen und die transparenten Trottel wohnen. Also solche Leute wie ich. By the way: Das ist ein Irrtum. Das hier ist kein halb-militärisches Haus. Erst recht nicht nach dem Wechsel von Pullach nach Berlin. Dort, wo wirklich viele Bären wohnen. Die hätten manche wohl ganz gerne. Ja. Im Zoo ist immer ein Zimmer frei. Möchte noch jemand einziehen hier ins Haus? Und nun kommen wir zu Fragen wie dieser, wer denn nun einziehen möchte in den ehemaligen Zitronen-Laden neben dem Özurfali in der Weidengasse. Die Spardosen stehen schon auf der Theke? Das wäre eine weitere, wirklich aufmerksame Geste. Immer daran denken: Das Verteilen von Tee, beispielsweise auch Yasmin-Tee wie vor einigen Jahren, erfordert selbstverständlich eine Antwort. Wieviele Kinder waren es noch gleich? Auch der Friseur ist übrigens unterkellert.







Update 10:45 Uhr - Facebook - Kommentar




"...: Ich dachte, wo die Hyänen gähnen? ;-)"




Astrid Haarland "In der Tat. Gähnen die Hyänen. Mein Vater beispielsweise. Oder ich. Manchmal im Zug. Manchmal hier im Haus. Du weisst doch, irgendein transparenter Trottel muss immer an die Front. Denn diese aufmerksamen Gesten wie neulich wollen schließlich ganz genau verteilt werden."