Montag, 26. September 2016



























Oooch. Und beim Schreiben dieses Beitrags kam dann eine kurzfristige Fehlermeldung X? Na so was. Also: Nach den kurzen Nachrichten auf AB hier dann das Rezept bei "Sugar and Salt" zum Backen von Schwanen-Schätzchen beiderlei Geschlechts. Die kann man sicher auch gut verpackt in Klarsichtfolie - eingelegt in die jeweiligen Akten - im Keller von Anwalts-Kanzleien lagern. Ob sie dann allerdings immer noch ihr Sperma für den Einsatz in verschiedenen Milieus zur tollen Tarnung verteilen können, wage ich zu bezweifeln. Und nun noch ein wenig City-Art? Siehe unten? Mit Foto macht das doch alles wesentlich mehr Spass. So. Wir sehen uns sicher wieder. Zum Beispiel diese Woche auf dem Streetfood-Markt in Köln-Ehrenfeld.
Und ein Update: Auch eine interessante Symbolik, welche nach dem Veröffentlichen des Beitrags im internen Tumblr-Account auftauchte.