Samstag, 17. September 2016



























Leider funktioniert auch das an diesem Bildschirm bei Ebay bestellte Smartphone nun nicht mehr. Vor wenigen Wochen war ein Smartphone ohne Software geliefert worden, was über diesen Bildschirm bestellt worden war. Ich nehme aber an, dass auch der letzte WhatsApp-Dialog dokumentensicher gespeichert worden ist. Oder? Zur Bestätigung des Dialogs hatte ich mehrfach versucht, den unter dem Namen "G. Z." mir bekannten Absender zu verifizieren. Wie in den unteren Beiträgen bereits beschrieben. Auf meinen etwas sarkastisch formulierten Text, ich könne auch zur nächsten Polizeiwache gehen, und dort anrufen lassen, kam als Antwort nur ein Tränen lachendes Smilie. Auf mein ebenfalls Tränen lachendes Smilie und der Bemerkung, ich hätte keine Ahnung, was Strafvereitelung im Amt sei, es sei aber auch möglich, mit einem Anwalt auf der Polizeiwache zu erscheinen, und dann den Absender zu verifizieren, kam unter anderem als Antwort, ob man mir einen Anwalt empfehlen solle.
Ich habe geantwortet, dass ich einen der Anwälte nehmen würde, die sich darauf spezialisiert haben, die im Keller der ehemaligen Kollegen nicht freiwillig herausgegebenen Akten ausfindig zu machen.