Donnerstag, 4. August 2016



























Eulalia war heute auch auf dem Bio-Markt. Und träumte wohl vom Urlaub der anderen. So ein Urlaub voller Events bedeutet aber auch wirklich viel Freizeit, frische Luft. Und viel Vergnügen. Ich überlege noch, ob ich da denn nun neidisch sein soll. Oder eher nicht. Aber was für eine Werbung war das denn im Glaskasten, die bei der einen oder anderen ökologisch Bewussten so sehr begehrt war? Eine kleine gelb-grüne Karte? Vielleicht eine Einladung? Zum Einkauf? Was genau soll wer wo kaufen? Und gibt's da auch was umsonst? Keine Ahnung. So genau habe ich nicht hingehört. Ich war wohl zu abgelenkt von der grünen Raupe, die sich ins Obst verirrt hatte. Allzu viel eiweissreiche Nahrung wollte ich dann allerdings doch nicht essen, der aufmerksame Verkäufer hat sie behutsam zurück in die Büsche gesetzt. Wo sie sich in aller Ruhe noch etwas sonnen kann. Alles weitere siehe unten.






Nach dem Markt tat ein kleiner Kaffee gut am Stehtisch, wo hin und wieder auch ein geiler, offenbar gut durchtrainierter Hintern auf zwei Rädern für etwas Abwechslung sorgt. Wenn er denn steht. Und sich nicht gerade mit gekreuzten Beinen auf den Stuhl auf dem Balkon setzt. Eine Eins. Für echte erotische Ausstrahlung. Und bitte keine zwei Halbe. Denn ein bisschen Bi insbesondere zur guten N acht schadet doch fast nie. Nicht wahr? Und da heute fast alles wie am Schnürchen lief, kam danach dann hier zuerst das 3-teilige Paket an von Frau Vase. Super! Passt! Und danach der Karton mit der Werbung für Power-Ware und Latexhandschuhe. Danke an Bernd Fisch und Claudia Terborg. Der Inhalt des Kartons: Eine kleine Kreide-Tafel mit baumelndem Herzen. Angeliefert von Hermes. Danke. Alles weitere siehe dann unten.