Sonntag, 26. Juni 2016

























Per Facebook 18 : 04 Uhr: (Kleine Korrektur hier am Bildschirm)



Mauselanski, stell dir vor, nachdem du vorhin nach der Fahrtstrecke zu unserem Urlaubsziel in Holland vor einigen Jahren gefragt hattest, habe ich doch tatsächlich Appetit auf Matjes bekommen. Es waren 3 Stunden. Nicht 1, 5 Stunden, wie du sagtest. Aber so viel Fahrt für einen frischen Fisch ist dann doch ein bisschen viel. Der letzte Fisch vom Markt war ja auch ganz gut. Ich habe da einen leckeren Schön-Wetter-Matjes bestellt. Hatte doch plötzlich so geregnet. Und Fisch will schließllich schwimmen






Per Facebook 18 : 06 Uhr:


Schade schade, dass momentan wieder nur Mist bei Pinterest angezeigt wird. Die Suchanfrage Matjes Holland gibt nur Scheiße. Eine perfekte Plastik-Ausgabe in besonders Blond steht auf einem Stoppelfeld und versucht mit einem Gewehr einen Vogel zu schiessen? Beispielsweise? Was hat das mit den Such-Stichworten Matjes und Holland zu tun? Junge. Junge. Wieder mal die perfekte Bildschirm-Ausgabe ... Lecker Filter-Futter







Per Facebook 18 : 13 Uhr:


By the way: Am Freitag hat hier übrigens der alte Hermes-Fahrer nach einem Paket gesucht. Ich hätte für zwei unterschrieben und eines sei verschwunden? Hä? Nö. Wäre ja nicht so schlimm, da würde ja bestimmt kein Diamant drin sein. So so. Und währenddessen trägt schon wieder sehr demonstrativ wie auf dem Tablett eine besonders perfekte blonde Ausgabe einen Säugling an mir vorbei? Was war das denn für eine Nummer? Diesselbe, die ein paar Tage vorher im Nachbarhaus vor meinen Augen eine Stufe mit dem Baby hochgegangen ist, das einen Hut auf dem Kopf trug? Noch so eine Nummer.



(Nicht per Facebook: Und die Zunge? Was sollte das? Leckte die etwa auch das Ohr aus? Wie sicher auf den Fotos zu sehen. Genauso wie ein Mangel an Magnesium und Kalzium.)






Per Facebook 18 : 15 Uhr


Das Paket ist übrigens wieder aufgetaucht. Der Hermes-Fahrer hatte wohl etwas Verwirrung gestiftet und überall geklingelt. Der Nachbar hat sowohl mein Paket in Empfang genommen als auch das des Nachbarn. Der bei mir geklingelt hatte auf der Suche nach seinem, was bestimmt nicht um "15:18 Uhr" bei mir abgegeben worden war.






Per Facebook 20 : 02 Uhr




Für das dümmste Schaf aller Zeiten, die das mit dem Bildschirm-Monitoring immer noch nicht verstanden hat. Aber wahrscheinlich war die am Bildschirm eingeblendete Werbung für den Dachboden einfach zu reizvoll. Screen-Shot und (akustisches) Protokoll. Und nicht nur Filter-Futter:



... und hier noch mal der EXtra Link via Steven Hassan - Freedom of Mind - Facebook. Für die näxte geschlo ss ene Tür
http://edition.cnn.com/2016/06/23/europe/hitler-amanpour-edgar-feuchtwanger/index.html




... Kiss ... !!!






21 : 02 Uhr:




By the way: Kann mir mal jemand helfen, dieses Bild zu deuten? Manche Dinge erscheinen ja immer wieder vor dem inneren Auge und man fragt sich, was das wohl zu bedeuten hatte. Da sitze ich der Gebär-Maschine im Sessel genau gegenüber und über ihrem Kopf gucke ich die ganze Zeit in die riesige rosafleischige Öffnung einer Muschel, die auf dem Musik-Turm hinter ihrem Rücken steht. So ein seltsames Bild.