Mittwoch, 15. Juni 2016

























"Die Polizei im französischen Lille hat eine Gruppe russischer Journalisten festgenommen und nach kurzer Zeit wieder freigelassen. Den Journalisten zufolge wurden ihnen die Pässe und Akkreditierungsausweise weggenommen und nach einer 20-minütigen Kontrolle mit Entschuldigungen zurückgegeben.
Die Polizei hatte die Journalisten umringt, als diese dabei waren, einen Angriff englischer und wallisischer Fußballfans auf russische Fans aufzunehmen. Laut einem der Journalisten hatten etwa 30 britische Fans fünf Russen überfallen."