Dienstag, 19. April 2016

























Gesund, trist und fade? Nein danke. Es gibt jede Menge Möglichkeiten für pikante Dips und Aufstriche aus dem Mixer. Was eben das Angebot auf dem Wochen-Markt, der Vorrat im Kühlschrank und im Gemüse-Regal gerade so hergibt. Sehr gut tut mir die Kombination von Kichererbsen aus dem Glas und Avocados. Oft gibt's Gurke und Tomate. Gutes Olivenöl und Zwiebeln gehören in vielen Fällen dazu, gerne Schalotten, das sind wahre Wundermittel. Je nach Lust und Laune Salz, Pfeffer, Petersilie, Dill, wenn's nicht anders geht, dann aus dem Tiefkühlregal, frischer Knoblauch, Paprika, diverse Curries, lecker schmecken auch eingelegte Jalapenos, ebenfalls im Mixer zerkleinert, Chili, Zitronensaft. Als Dip zu Tacos, geröstetem (Dinkel-) Brot, Dinkel-Curry-Cracker, Käse-Stangen: Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.