Freitag, 8. April 2016

























Eine Dose hier im Park? Echt? (Update: Text und Bild wurden geändert). Da liegen aber auch manchmal wirklich komische Sachen auf dem Gras. Manche sogar super geeignet zum Spielen oder Verzehren für die vielen Kinder. Ganz goldige Ballerinas. Beispielsweise. Eier aus Bodenhaltung. Und andere bemerkenswerte Dinge direkt vor Ort. Aber Hauptsache, es handelt sich nicht wieder um rot gefärbtes Meereskrabbenfleisch, frisch verpackt aus Meckenheim. Oder war es doch eher München? Übrigens, das Aufstellen von Zelten ist im Park auch nicht immer verboten. Wer also nach einem Zelte-Verleih Ausschau hält, kann hier mal nach Lust und Laune parken. Vielleicht kommt ja auch der Eismann vorbei. Und Fortbildung macht draussen doch noch viel mehr Spaß. Stimmt's? Thomas? Auch ich nehme da hin und wieder ein Buch in die Hand. Oder schaue mir im Smartphone die aktuellen Links an zum Beispiel bei Steven Hassan.