Mittwoch, 30. März 2016

























Und ganz aktuell. Die aktuelle Wetter-Kollektion. Das wiederholte Bild von Michelle Bitch Witch. Vor ein paar Tagen fing es an mit einer wirklich schicken Schablone etwa in dieser goldigen Form, die am rot gekleideten Boden-Personal mit ihrem Köfferchen ohne das klitzekleine Abziehbild vorbeilief und offenbar demonstrieren wollte, wie die Welt doch in Wahrheit eingeteilt ist. Da kann ich Michelle Bitch Witch allerdings nur Recht geben. Die einen werden nämlich in der Tat geschmückt wie ein prächtiger Weihnachtsbaum im professionellen Garten-Center. Und die anderen sehen das Ding dann mit allerhand Lametta ein paar Wochen lang leuchten. So. Und nun mache ich mir noch eine Portion leckere Tagliatelle mit Lachs-Filet. Mein Geschmack ist da ein etwas anderer als der von Sebastian Seemann und seiner Vorliebe für Flensburger Nudelsalat. Na, Appetit? Möchte jetzt noch jemand auf einen Blick auf die Anrichte werfen? Ich habe bestimmt noch ein paar Tassen und Teller im Schrank. Als eine der vielen urur-alten und unorganisierten Tauben.






Update: Och. Michelle Bitch Witch ändert gerade ein wenig den Stil. Wie schlau. Und nun vielleicht noch mehr Rock mit schwarzem Dreieck, schlank und etwas bauchfrei, dahinter dann eine Apotheke? Und wie wäre es im Hintergrund noch mit einem Marktstand? Oder einer Bäckerei? Ich würde es dann als nächstes auch noch mit dem Abbild vom Verzehr einer Nussecke probieren. Ein Leckerbissen, gut geeignet für Schlanke aller Art. Was ich natürlich auch ausprobieren wollte. Und wie sagte da die uns allen bekannte Bäckereiverkäuferin Steffi doch gestern noch gleich bei einem meiner Testkäufe: "Du kannst das schließlich vertragen!"