Freitag, 22. Januar 2016
























(Update: Facebook, eine wirklich schöne Werbung. Wer fährt da noch gleich mit den Langlauf-Skiern etwas ungelenk durch die Straßen voller Schnee und holt sich einen heißen Kaffee ab? Und was genau hat diese etwas unreif wirkende junge Lady mit dem Knoten auf dem Knopf auf der Couch als psychologische Beraterin zu suchen? Facebook? Was für eine Werbung rechts oben in der Ecke.
Sugartrends, das sind wirklich vier interessante Bilder. Ein rosafarbener Flamingo hat offenbar ein Dreieck in den Beinen, und eine kleine Bulldogge wankt ein wenig im Rahmen?)








Eintrag vom 25.12.2015



Zitat: “und da wir auf dem weihnachts-markt schon wieder eine kleine (blonde) fotze hatten, die auf den stufen sass und ihren kaffeebecher ausschüttete offenbar in der Hoffnung, dass es wieder mal sehr trocken im unterleib wird …”





“immer diese vor- und zurücksymboliken, nur damit man im milieu besser abrauchen kann”



“by the way: immer diese absender von mails mit dem Wir-Gefühl. Wir gegen du da - Es langweilt. Aber Bergisch-Gladbach, oder Ehrenfeld kann halt nicht andrs. Das macht einfach die Erscheinung. Wer hatte da gleich noch mal das Rot eingepackt in der grünen Tüte? Gabs das Modell auch ganz aus Plastik?
Und dann erst dieser Nippeser Nuttenlook Nein, ich heute abend bin ich nicht so ne Nette. Den Besuch vOn Netten im Blumenladen beispielswesie überlasse ich Profis. DAnn gibst halt auch keine vertrocknten Blumenströuße, während der Zwilling frisch gewässert wird. NOCH - So.”



“Die Plastik-Modelle kriegen übrigens langsam nen Knoten. In den Beinen. Vom vielen Dreicke zeigen. Oder was war das”




“… frag mal im Hansagymnasium nach. die haben seit einigen tagen die halbe tischtennisplatte draussen stehen. vielleicht findet sich da was. goldgelockt, organge, oder was auch immer” (fehler: es ist natürlich die schule vor meinem fenster, in deren Räume der Unterricht aus irgendwelchen Gründen ab und an ausgelagert wird.



“ne ne - so ne niedliche ausgabe - kann man überall mit in die sauna gehen.”



“sogar, wenn einen jemand anders im auto hinfährt - das fast so gut wie der transport des lampenschirms - oder der beinahe-transport - tja. die herstellung und der missbrauch von lamepneschirm ist einfach schon uralt. und wird selbstverständlich stückt für stück beantwortet.

jemand noch ein paar Goldlöckchen übrig?”




“und morgen dann die ko - wie kontrolle - mal sehen, welches mails rausgingen - und welche nicht - einen schönen abend noch - mir geht es - fast - gut. mal sehen, wie da die antworten lauten”




“Facebook wird arg komisch. Claudia Thiel mit Familiie und mit rot-weißer Mütze . Ein bisschen Desinformation geht immer. Aber wie war das noch gleich mit der Lufthohheit über die Atomkraftwerke … So”




“Hans- jürgen ist halt immer ein wenig desinformation wert. und die alte nazi-nutte in bergheim nennt sich dann demnächst auch claudia - aber die mit anthroposohischen psych-gelaber - die bei schifahren leider gar keine gute figur im schnee machte und deshalb die rothaaarigen ein wenig blamieren musste. tja, kein wunder, dass die karriere als regie-assistentin dann doch eher kurz war. - dafür fickt und betreut man aber blumenthals, gelle. und deren mütter, die aus irgendeinem grund alkoholiker geworden sind.
tja ford. deine anthros sind alle so durchsichtiug …”




“so.. hoffe, das waren genug ungestellte antworten auf ungestellte fragen für heute - und das pack bekommt genau das, was es braucht. viel vergnügen mit den kindern”