Samstag, 5. Dezember 2015
























Ein Kreis. Ein Tritt. Das mit der Bulldogge an der Leine gegenüber habe ich nicht so ganz verstanden. Ein mit der Hand geformtes Loch hinter dem Rücken. Ein hin und her bewegender Finger im Loch. Und ein Vater, der unschuldig daneben steht, aber schon einmal ausgetickt ist, weil man ihn darauf ansprach, dass er offenbar absichtlich seinen kleinen Sohn mit dem Rollbrett in das Fahrrad meines Enkels fahren ließ. Übel, wenn Kinder derart instrumentalisiert werden. Gut, wenn es dank Dokumentation gelingt, diese Kinder aus der Gedankenkontrolle des Milieu zu holen. Und die Mutter daneben? Damals natürlich die Unschuld vom Lande. Wie war das Wetter auf den Philippinen?